Jobs Kochpositionen in Tirol 57 Stellenanzeigen gefunden
Wintersport Tirol AG&Co Stubaier Bergbahnen KG
Restaurant
Neustift
Anzeige
Anzeige
Winklmoos-Sonnen-Alm e.K.
Hotel 3 Sterne Superior
Reit im Winkl
Sporthotel Alpenrose Residenz Wolfgang Kostenzer GmbH
Hotel 4 Sterne Superior
Maurach
Anzeige
Erhalten Sie für diese Suchanfrage Jobs per E-Mail!
Durch die Bestätigung des Jobs per E-Mail-Auftrages bestätigen Sie die AGB und die Datenschutzerklärung von HOGAPAGE.de

Kochpositionen in Tirol

Es gibt einfach berufliche Szenarien, bei denen kann man wenig falsch machen. „Ich werde Koch in Tirol“ zum Beispiel ist so ein Szenario. Wer diesen Wunsch heute laut ausspricht, bzw. in den richtigen Foren postet, kann die nächsten Tage in Ruhe aus einer Flut an Jobangeboten gustieren und sich das attraktivste aussuchen. Woran das liegt? Knapp 12 Millionen Gäste sorgen jedes Jahr in Tirol für 48 Millionen Übernachtungen.  Wohl  in nur wenigen Regionen Europas spielt daher der Fremdenverkehr eine so dominierende Rolle. Wie groß diese ist, zeigt sich übrigens auch bei den Jobinseraten in der HOGAPAGE Jobbörse. 

Köche in Tirol immer gefragt

Die Bevölkerungszahl in Tirol liegt bei weniger als 750.000. Dem stehen 340.000 Gästebetten gegenüber,  knapp 25.000 Betriebe und über 53.000 Menschen die zwischen Bayern und dem Brenner direkt vom Tourismus leben. Kein Wunder also, dass hier viele Hotels und Restaurants Köche für alle Posten, wie Entremetier, Saucier oder Gardemanger suchen. Auch für den Souschef oder Küchenchef gibt es Stellenangeobte in großer Vielfalt. Schließlich ist ein Koch noch immer der wichtigste Mann in einem Hotel oder Restaurant. Denn so gut kann das restliche Angebot, so günstig können die Preise gar nicht sein, dass die Gäste heute noch schlechtes Essen akzeptieren würden. Wer also Spaß am Zubereiten und Anrichten von Speisen, der Zusammenstellung von Menüs und Speisekarten sowie an Wareneinkauf und Kalkulation hat, findet in Tirol ein breites Betätigungsfeld vor – ganz speziell natürlich im Winter.

In Tirol die Freizeit in den Bergen genießen

Und apropos Winter: Köche, die zwischen Dezember und April in Tirol „auf Saison“ sind haben häufig noch den Vorteil, die schönsten Skipisten quasi direkt vor der Haustüre zu haben und diese oft auch noch zu vergünstigten Tarifen nutzen zu können. Beim Runterwedeln über sonnige Hänge Kraft tanken für den Abenddienst – viel attraktiver geht es von der Umgebung her für einen Koch eigentlich nicht, als in einem Tiroler Hotel oder Restaurant, Gasthof, Wirtshaus oder auch einer Skihütte zu arbeiten. Und auch im Sommer findet man dank der imposanten Tiroler Berglandschaft jede Menge Möglichkeiten, sich aktiv an der frischen Luft von den Strapazen der letzten Schicht zu erholen.

Fachkräftemangel auch in Tirol ein Thema

Trotzdem sind qualifizierte Mitarbeiter im Gastgewerbe auch in Österreich inzwischen generell Mangelware, ganz speziell aber in den westlichen Tourismusregionen wie eben in Tirol. Ob im Zillertal oder am Arlberg, in Ischgl oder Kitzbühel, Seefeld oder Sölden, Köche & Co. werden eigentlich flächendeckend gesucht. Wer also eine Berufsausbildung zum Koch absolviert und sich bereits seine ersten Sporen in der Praxis verdient hat, der wird in Tirol ein breites Betätigungsfeld vorfinden. 

Karriere als Koch mit der HOGAPAGE Jobbörse

Wenn Sie also ein erfahrener Koch sind und einen neuen Job suchen, dann wäre Tirol doch eine interessante Destination. HOGAPAGE, die Spezial-Jobbörse für Hotellerie, Gastronomie und Tourismus bietet jedenfalls zahlreiche freie Stellen für Köche in Tirol. Schauen Sie gleich rein und finden Sie den zu Ihnen passenden Job! Ihr nächster Karriereschritt ist greifbar nahe.