Ausbildung

Azubi-Camp im Achat Hotel Bad Dürkheim

Beim ersten Azubi-Camp der Achat Hotels kamen 25 Auszubildende im Achat Hotel Bad Dürkheim zur Prüfungsvorbereitung zusammen. Dabei wurden sie intensiv und fachspezifisch geschult und gecoacht.

Mittwoch, 27.04.2022, 09:48 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
25 Auszubildende der ACHAT Hotels

25 Auszubildende der ACHAT Hotels kamen beim ersten Azubi-Camp der Kette im ACHAT Hotel Bad Dürkheim zur Prüfungsvorbereitung zusammen. (Foto: © ACHAT Hotels)

Rund 100 Auszubildende in fünf Ausbildungsberufen sind derzeit bei den Achat Hotels unter Vertrag – 25 davon kamen nun beim ersten Azubi-Camp der Kette im Achat Hotel Bad Dürkheim zur Prüfungsvorbereitung zusammen: Die fast ausgelernten Gastro- und Hotelfachauszubildende – vornehmlich aus dem 3. Ausbildungsjahr – erlebten drei spannende Tage, in denen sie nicht nur intensiv und fachspezifisch geschult beziehungsweise gecoacht wurden, sondern auch einen echten Boost in Sachen Teambuilding, Motivation und Identifikation mit der Marke und Zusammenhalt in der Achat-Familie erfuhren.

Claudia Heger, Head of Human Resources bei Achat: „Das Azubi-Camp war ein voller Erfolg. Fachwissen zu erlangen, Praktisches zu trainieren und neue Techniken zu erlernen ist wichtig – die innere Haltung und Einstellung jedoch mindestens genauso. Daher gab es neben inhaltlichen Lektionen auch mentale Coaches. Hier hat unserer Geschäftsführender Gesellschafter Philipp v. Bodman mit seiner Anwesenheit und seinen Worten doch einiges bewegt.“

Positives Feedback

„Ihr seid unsere Zukunft. Wir brauchen euch“, sagte Philipp v. Bodman unter anderem zum Achat-Nachwuchs. Und er versprach jedem, der gern auch nach der Ausbildung im Unternehmen bleiben möchte, einen Arbeitsplatz – verbunden mit seiner persönlichen, maximalen Anstrengung dafür, dass „es Spaß macht, Teil der Achat-Familie zu sein, und dass man täglich gerne zum Job geht. Gemäß unserem Slogan eben zu einem ‚echt guten‘ Arbeitsplatz.“

Tatsächlich war auch das Feedback zum Azubi-Camp seitens der Azubis durchweg positiv und begeistert: „Das Camp hat mich nicht nur prima auf die Prüfung vorbereitet, sondern mir auch einen weiteren Schubs gegeben, weiter bei Achat zu bleiben“, so eine Teilnehmerin. „Ich – beziehungsweise wir – habe(n) das Unternehmen neu kennen und schätzen gelernt. Und es war klasse, viele der Azubi-Kollegen aus ganz Deutschland einmal persönlich zu treffen und sich auszutauschen.“

Interesse an einer Ausbildung in der Gastronomie und Hotellerie? In unserer HOGAPAGE Jobbörse finden Sie spannende Ausbildungsangebote.

(ACHAT Hotels/max.pr/SAKL)

Weitere Themen