Weiterbildung

IST verdoppelt Starttermine für „Human Resources in der Hotellerie“

Das IST-Studieninstitut hat die Starttermine für die Weiterbildung „Human Resources in der Hotellerie“ von zwei auf vier verdoppelt. Die Weiterbildung bereitet Teilnehmer auf die Herausforderungen des Personalmanagements in der Hotellerie vor.

Freitag, 10.06.2022, 11:17 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Die Weiterbildung „Human Resources in der Hotellerie“ des IST-Studieninstituts startet ab Juli 2022 viermal im Jahr. (Foto: © IST-Studieninstitut GmbH)

Die Weiterbildung „Human Resources in der Hotellerie“ des IST-Studieninstituts startet ab Juli 2022 viermal im Jahr. (Foto: © IST-Studieninstitut GmbH)

In den vergangenen beiden Jahren hat sich die Lage rund um das Thema „Fachkräftemangel“ durch die Corona-Pandemie drastisch zugespitzt. Zeiten akuten Fachkräftemangels steigt der Druck, qualifizierte Mitarbeiter zu finden und dann langfristig zu binden. Hotels sind mehr denn je auf ein gutes und nachhaltiges Personalmanagement angewiesen. Mit der IST-Weiterbildung „Human Resources in der Hotellerie“ werden Teilnehmer innerhalb von acht Monaten auf diese verantwortungsvolle Position vorbereitet. Um den Teilnehmern den Einstieg noch flexibler zu gestalten hat das IST die Starttermine nun von zwei auf vier verdoppelt.

Die Weiterbildung „Human Resources in der Hotellerie“ des IST-Studieninstituts startet ab Juli 2022 viermal im Jahr. Sie beginnt jeweils im Januar, April, Juli und Oktober und bereitet die Teilnehmer auf die Herausforderungen des Personalmanagements in der Hotellerie vor. Von gesetzlichen Grundlagen über die Gestaltung von Arbeitsverträgen bis hin zu Personalplanung und -einsatz, Personalentwicklung oder -freisetzung eignen sich die Teilnehmer Fachwissen zum Thema Human Resources an, das explizit auf die Herausforderungen und Bedürfnisse der Hotellerie zugeschnitten ist.

Zwei neue Themen

Im Zuge der Neustrukturierung wurden zwei wichtige Themen in die Weiterbildung integriert: „Nachhaltiges Personalmanagement“ und „Digital Leadership“. Im „Nachhaltigen Personalmanagement“ werden die Teilnehmer darauf vorbereitet, welche Maßnahmen getroffen werden müssen, damit sich Mitarbeiter im Betrieb wohlfühlen. Auch die Gesundheitsförderung und eine gerechte Bezahlung sind Teil des nachhaltigen Personalmanagements.

Das „Digital Leadership“ beschäftigt sich mit der Neuausrichtung der Arbeitswelt. Neue Medien und Techniken müssen von Führungspersonen gewinnbringend eingesetzt werden, um das Unternehmen zukunftssicher zu machen. Dadurch soll ebenfalls eine effiziente Zusammenarbeit zwischen Führungsebene und Mitarbeitern erreicht werden.

Neben der Anpassung der Starttermine und der Integration neuer Themen wurden im Zuge der Weiterentwicklung des Lehrgangs weitere Neuerungen zum Juli 2022 mit aufgenommen. Dazu zählt, dass die Weiterbildung ab Juli 2022 an keinen Standort mehr gekoppelt ist und die Seminare nicht mehr in Präsenz, sondern online stattfinden.

Alle Neuerungen sollen den Teilnehmern eine flexiblere und einfachere Integration der Weiterbildung in den normalen Arbeitsalltag ermöglichen. Weitere Informationen zur Weiterbildung „Human Resources in der Hotellerie“ findet man unter www.ist.de/human-resources-hotellerie.

(IST-Studieninstitut/SAKL)

Weitere Themen