Arbeitswelt

5 wertvolle Tipps für die Jobsuche

Klick, Klick, nichts dabei: Die Jobsuche im Netz kann auf Dauer frustrieren, wenn man dabei auf keine passenden Stellen stößt. Doch mit der richtigen Vorgehensweise findet man schnell seinen Traumjob.

Donnerstag, 19.01.2023, 10:29 Uhr, Autor: Thiemo Welf-Hagen Wacker
Die Freude bei dieser jungen Frau ist groß: sie sitzt mit breitem Grinsen vor ihrem Laptop.

Die Freude bei dieser jungen Frau ist groß: bestimmt hat sie Ihren Traumjob gefunden. (Foto: © sakkmesterke/stock.adobe.com)

Wer einen neuen Job sucht, macht tagtäglich oft das gleiche: durch große Jobbörsen scrollen. Findet man kein passendes Angebot zu den eigenen Vorstellungen oder zum Lebenslauf, wirkt sich das negativ auf die eigene Stimmung aus und kann schnell die Motivation senken.

Statt „täglich im Dickicht der Stelleninserate zu stochern“, rät der Kölner Karriereberater Bernd Slaghuis in einem Blog-Beitrag auf Xing deshalb, auch die eigenen Suchbegriffe zu überprüfen.

Tipp 1: Synonyme für den gesuchten Beruf verwenden

Dabei kann man sich etwa fragen, wie die gewünschte Position in anderen Unternehmen noch genannt wird. Oft ist in den Stellenbörsen auch eine Suche nach der Position auf Deutsch und Englisch nützlich.

Tipp 2: Die Cluster-Suche

Bessere Treffer gibt es auch mit der Suche nach Abteilungen, Positionen und Aufgaben.

Tipp 3: Die Plattform macht den Unterschied

Auch spezialisierte Jobbörsen wie die HOGAPAGE Jobbörse nutzen.

Weiterlesen

Weitere Themen