Anzeige

Gast- und Arbeitgeber mit Leib und Seele

Mit kreativem Charme und jeder Menge Herzblut betreibt die Mintrop-Familie im Ruhrgebiet drei Hotels der besonderen Art. Das selbsterklärte Ziel: Gemeinsam mit ihrem Team die Häuser ganz an die Spitze bringen. Mitarbeiter genießen daher im hier breit gefächerten Beschäftigungsangebot ganz individuell auf sie zugeschnittene Konzepte. 

Freitag, 05.08.2022, 12:40 Uhr, Autor: Karoline Giokas
Lounge Mintrop Hotels

Zu den Mintrops-Hotels in Essen gehören inzwischen drei Hotels mit ganz verschiedenen Konzepten. (Foto: © Ferdinand Graf Luckner)

Urkundlich erwähnt wurde die Mintrop-Familie im heutigen Essen-Burgaltendorf bereits im 13. Jahrhundert. Damals betrieb sie einen Bauernhof mit 600 Morgen Ackerland und Weiden, eine Mühle und Ziegelei. Letztere sind längst nicht mehr, geblieben ist jedoch hoch oben über dem Ruhrtal ein bäuerliches Anwesen, das nach wie vor als Ackerbaubetrieb mit 70 Hektar bewirtschaftet wird. Mit dem Unterschied: Es sind drei der kreativsten Hotels im Ruhrgebiet hinzugekommen.

Logieren auf besondere Art

Der Gast soll wählen können zwischen drei kontrastreichen Gastgeberadressen:

Das mehrfach ausgezeichnete und in Deutschland führende Tagungshotel Mintrops Stadt Hotel Margarethenhöhe lädt in die unerwartete Ruhe der gleichnamigen Gartenstadt nahe dem aktiven Zentrum von Essen ein. Seine 42 Zimmer und Suiten wurden in Zusammenarbeit mit namhaften Künstlern gestaltet und sind mit ihrem Bezug zum Industriezeitalter sowie zur Gegenwart eine Hommage an das Ruhrgebiet. Das Mintrops Land Hotel Burgaltendorf mit seiner unverwechselbaren Gastlichkeit auf gehobenem Vier-Sterne-Niveau feierte 2019 sein 50-jähriges Bestehen. Idyllisch im grünen Revier und trotzdem zentral gelegen, bietet es Geschäftsleuten, Messebesuchern und Privatpersonen ideale Voraussetzungen sowohl für Tagungen  als auch für einen entspannten Kurzurlaub. Der Trumph: gesunde Frischeküche, inklusive eigenem biozertifiziertem Kräuter- und Gemüsegarten.

 

Frische und Finesse sind die Geheimnisse der Küche im Gourmet-Restaurant „M“. (Foto: © Mintrop Hotels)

Im Mintrops Concierge Hotel in direkter Messenähe wird der Concierge modern interpretiert: er kümmert sich im Hotel um alle Wünsche und Belange des Gastes und bietet zudem die Möglichkeit des digitalen Check-In und Check-Out rund um die Uhr und an sieben Tagen in der Woche. Auch Kultur-, Restaurant- und Ausflugstipps sowie die Nutzung individueller Hotelserviceleistungen werden digital zur Verfügung gestellt.

Die ganze Familie an Bord

Die Inhaber Maria und Harald führen das Mintrops Landhotel Burgaltendorf seit 1984 in zweiter Generation. Im April 2002 eröffneten sie ein zweites Designer-Hotel, die „Margarethenhöhe“  – der Name der Mintrop-Hotels wurde geboren. Im Jahre 2020 ist dann das neueste Mitglied dazu gekommen. Das Mintrops Concierge Hotel hat seine Türen geöffnet und soll durch den intelligenten Einsatz von Technik den Komfort für Gäste und die Arbeitsqualität der Gastgeber vor Ort auf ein neues Level heben. Aktuell befindet sich die Hotelgruppe in der Übergabe an die 3. Generation, Maria und Harald Mintrop sind aber noch mit als Senior Berater an Bord. Und auch die 4.  Generation läuft schon durch die Hotelflure.

Als expandierender Arbeitgeber möchte die Familie ihre drei mehrfach ausgezeichneten Häuser zusammen mit ihren Mitarbeitern weiterentwickeln und ganz an die Spitze bringen. „Wir gehören deutschlandweit zu den Besten, bieten beständige Arbeitsplätze in einem privat geführten Unternehmen, das sich für Nachhaltigkeit und Servicequalität stark macht“, so Moritz Mintrop.

Alle miteinander auf Augenhöhe

Ebenso individuell wie jedes ihrer Häuser geht die Familie auch auf ihre Mitarbeiter ein: Um die Work-Life-Balance in Einklang zu bringen, wird mit künftigen Mitarbeitern ein Arbeitskonzept erarbeitet, das zum Rhythmus beider Seiten passt. Ein besonderes Invest von Zeit und Geld fließt in das Miteinander – hier halten alle zusammen. Die verschiedenen Abteilungen arbeiten nach einem vom Team fürs Team entwickelten WIR-Leitfaden mit Eigenverantwortung auf Augenhöhe, genießen flache Hierarchien und den direkten, unkompliziertem Draht zur Geschäftsführung.

Kochschule Team Mintrop Hotels
Spaß am Miteinander genießen die Kollegen bei Team-Events in der hauseigenen Kochschule Mintrops MM Hotels. (Foto: © Mintrop Hotels)

Unter Einbeziehung professioneller Coaches erfährt jede Abteilung monatliche Meetings, genießen Mitarbeiter Feedbackgespräche mit Jahreszielplanung zur persönlichen Weiterentwicklung. „Wir sprechen gerne über Probleme, weil wir Freude an Lösungen haben und dazu zählen auch die zwischenmenschlichen Konflikte“, Moritz Mintrop.

Den Nachwuchs im Fokus

Ob im Bereich kaufmännisches Hotelmanagement, als kulinarischer Künstler in der Küche oder als gastorientierte Servicekraft im Restaurant, an der Hofa oder Reva oder gar im dualem Studium – eine durchschnittliche Beschäftigung von rund 20 Azubis bestätigt, wie sexy die Konzepte der Mintrop-Hotels für die neuen Nachwuchskräfte sind. Der Ausbildungsbetrieb sorgt nicht nur für ein außergewöhnlich gutes Onboarding, Azubis erhalten auf Wunsche auch frühzeitig gezielte Förderprogramme zur Weiterentwicklung und sogar erste Programme für zukünftige Führungskräfte.

Das Wohl der Mitarbeiter liegt am Herzen

Auch für Entspannung sorgt der Arbeitgeber: „Wir feiern uns jedes Jahr gemeinsam als Team und auch gerne mit der Familie, der Wellnessbereich darf gerne genutzt werden, zudem dürfen unsere Mitarbeiter beispielsweise über die TOP 250 Tagungshotels in über 200 Hotels weltweit zur Friends & Familyrate nächtigen oder in unseren Restaurants privat vergünstigt essen.“

Darüber hinaus unterstützt die Mintrop-Familie, die mit ihren Häusern zu den nachhaltigsten Hotels in ganz Deutschland zählt, bei der Wohnungssuche sowie bei der persönlichen Weiterentwicklung, indem sie  passende Schulungskonzepte findet und  die Weiterbildung bezahlt – die Kollegen gehören hier voll und ganz zur  Vision & Mission.

Hellhörig geworden und daran interessiert neues Mitglied im Team der Mintrops-Gruppe zu werden? Dann werfen Sie schnell einen Blick auf die aktuellen Stellenangebote dieses vielseitigen Arbeitgebers im Ruhrgebiet!

Weitere Themen