Wettbewerb

Fünfter Koch-Azubi-Contest geht an den Start

Die Selektion Deutscher Luxushotels richtet erneut den Wettstreit der Jung-Köche aus, der diesmal am 29. April 2019  im Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden stattfinden wird.

Freitag, 12.04.2019, 09:22 Uhr, Autor: Thomas Hack
Ein paar junge Köche beim Zubereiten eines Gerichts

Auf dem großen Azubi-Contest müssen die Teilnehmer aus einem vorgegeben Warenkorb drei kleine Gerichte zu kreieren, die sich anschließend unterschiedlichsten Bewertungskritierien unterziehen müssen. (© PRessence.net)

Es ist bereits das fünfte Mal, dass die Selektion Deutscher Luxushotels den Wettstreit der Jung-Köche ausrichtet, der diesmal am 29. April in den Räumlichkeiten des Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden durchgeführt wird. Aus jedem Gästehaus der Vereinigung wird dabei ein junger Koch antreten, um in der Küche des neuen Brenners-Restaurants Fritz & Felix die Fachexperten mit Kreativität, Professionalität und kulinarischem Gespür zu überzeugen. Der Azubi-Contest der Köche wurde 2015 von den Küchenchefs der Selektion unter der Schirmherrschaft von Haerlin-Küchenchef Christoph Rüffer ins Leben gerufen, um hochkarätigen Nachwuchs in den Küchen der Mitgliedshäuser zu beflügeln und eine mögliche anstehende Karriere zu fördern. Erstmalig wird auch Norman Eller dabei sein. Er ist neue Küchenchef des Severin*s Hotel & Spa, Sylt, dem jüngsten Mitglied des Verbundes.

Aus vorgegebenem Warenkorb edle Gerichte kreieren
Auch dieses Jahr wird der Contest von einem spannenden Programm begleitet: Nach der offiziellen Begrüßung aller Teilnehmer durch den geschäftsführenden Direktor Frank Marrenbach und Ingo C. Peters, Sprecher der Selektion Deutscher Luxushotels, werden die Wettstreiter die Betriebe regionaler Produzenten besuchen, um Produkte und Erzeugnisse besser kennenzulernen und sich mit regionalen Gegebenheiten vertraut zu machen. Anschließend haben die Koch-Azubis dann viereinhalb Stunden Zeit, um aus einem festgelegten Warenkorb drei kleine Gerichte zu kreieren, die anschließend nach den Bewertungskritierien Optik, Geschmack, Sorgfalt und Sauberkeit, Einhaltung des Zeitrahmens, Umsetzung der Aufgabe und natürlich Kreativität beurteilt werden.

Kulinarische Erlebnisurlaube für die Gewinner
Die fachkundige Jury besteht auch in diesem Jahr aus Fachjournalisten und Sponsoren, die die Aufgabe der Bewertung übernehmen. Die anschließende Siegerehrung wird von Gästen, Fachpresse, den Teilnehmern sowie den jeweiligen Küchenchefs und Direktoren mit Spannnung erwartet. Alle Teilnehmer erhalten als Dank für Ihre Teilnahme Urkunden; die ersten drei Plätze sind mit Übernachtungen und besonderen kulinarischen Erlebnissen in den Mitgliedshäusern der Selektion dotiert.

P.S.: In der HOGAPAGE Spezial-Jobbörse finden sich tagtäglich jede Menge spannender Jobs im Bereich Ausbildung/Lehre/Studium

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen