Amuse Bouche

Hotel Imperial hat das beste Lehrlingsteam

Die Gewinner des österreichischen Branchen-Nachwuchswettbewerbes stehen fest. Neben dem Imperial auf dem Sieger-Treppchen landeten die Hotels Sacher Wien und Park Hyatt Wien.

Donnerstag, 05.12.2019, 10:20 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
Die besten Nachwuchskräfte von Österreichs Top-Hotellerie (v. l.): Patrick Sejrek & Nicolas Muzik (3. Platz), Gesamtkoordinatorin Piroska Payer, Fabian Lehner & Calvin Gruber (Siegerteam) sowie Julia Osak & Valentin Curn (2. Platz).

Die besten Nachwuchskräfte von Österreichs Top-Hotellerie (v. l.): Patrick Sejrek & Nicolas Muzik (3. Platz), Gesamtkoordinatorin Piroska Payer, Fabian Lehner & Calvin Gruber (Siegerteam) sowie Julia Osak & Valentin Curn (2. Platz). (© Andreas Hafenscher)

Der Top-Lehrlingswettbewerb „Amuse Bouche 2019“ ist zu Ende und im Rahmen einer großen Weihnachtsfeier im Wiener Arcotel Wimberger mit rund 700 Gästen aus der Branche wurden die Sieger von Gesamtkoordinatorin Piroska Payer geehrt. Kochlegende Werner Matt zeichnete im Namen der 100 Fachjuroren die Jugendlichen für ihr besonderes Engagement aus: „To be on top is our job – wenn ihr so weitermacht, erwartet euch eine große Karriere im Tourismus!“

Der Sieg ging an das Top-Lehrlings-Team Hotel Imperial Wien mit Fabian Lehner (Küche) & Calvin Gruber (Service): „Der Wettkampf war spannend und hat großen Spaß gemacht! Danke, dass wir mitmachen durften!“ Über den zweiten Platz freuten sich Valentin Curn (Küche) & Julia Osak (Service) vom Hotel Sacher Wien. Rang drei ging an das Top-Lehrlings-Team des Park Hyatt Vienna, Nicolas Muzik (Küche) & Patrick Sejrek (Service).

Exklusiv-Reise nach Ligurien

Der Preis für die besten Nachwuchskräfte soll den olympischen Gedanken des Wettkampfes unterstreichen: Die Sieger-Teams werden gemeinsam in die Amuse Bouche Villa in Vasia (Italien) eingeladen – eine exklusive Reise, die es nicht um Geld zu kaufen gibt!

Elisabeth Pala (Diversey Austria), gratulierte außerdem dem Lehrlingsteam des Hotel Bristol Wien, Céline Jägersberger (Service) und Jennifer Kaider (Küche) zum Gewinn vom Innovationspreis powered by Diversey, vergeben für die „innovativste Umsetzung des Amuse Bouche Finalmenüs 2019“ und lädt die Siegerinnen als Belohnung für ihre Leistung zum Wachauer Gourmetfestival 2020 in Hotel Schloss Dürnstein ein.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen