Personalie

Andreas Wieckenberg ist neuer Direktor des Quellenhofs

Nachdem Mario Großmann die Position krankheitsbedingt niederlegen musste, ist nun Andreas Wieckenberg Direktor des Parkhotel Quellenhof in Aachen.

Montag, 18.01.2021, 10:53 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Andreas Wieckenberg, Direktor des Parkhotel Quellenhof Aachen

Andreas Wieckenberg, Direktor des Parkhotel Quellenhof Aachen. (Foto: © Andreas Wieckenberg)

Das Parkhotel Quellenhof in Aachen hat einen neuen Chef: Andreas Wieckenberg ist ab heute der neue Direktor des Hauses. Der 42-jährige löst damit Mario Großmann ab, der den Posten leider krankheitsbedingt nach nur wenigen Monaten wieder niedergelegt hat.

Der gelernte Restaurantfachmann und studierte Hotelbetriebswirt mit MBA-Abschluss fing einst in „Brenner´s Park-Hotel & Spa“ in Baden-Baden an und absolvierte u.a. Stationen in den „Mandarin Oriental“-Häusern in Macau, Las Vegas und Washington, D.C., sowie im „Raffles Singapore“, bevor er zuletzt Direktor des 5 Sterne-Hauses „Schlosshotel Kronberg“ im Taunus war. „Ich freue mich sehr darauf, dieses traditionsreiche Haus als individuell geführtes Hotel der Spitzenklasse zu entwickeln. Immer getreu dem Credo, den Quellenhof wieder zum ‚Wohnzimmer der Aachener‘ zu machen“, erklärt der gebürtige Schwarzwälder.

Und auch Benedikt Jagdfeld, Geschäftsführer des Quellenhofs und Chef der Dürener DI-Gruppe, die das Hotel managt, freut sich: „Andreas Wieckenberg hat an vielen erstklassigen Adressen im In- und Ausland gezeigt, wie man das erste Haus am Platz führt. Mit ihm werden wir den bereits eingeschlagenen Weg, das Profil des Quellenhofs zu schärfen, konsequent weitergehen.“

(Parkhotel Quellenhof/NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen