Spitzengastronomie

Daniel Mild ist neuer Executive Chef

Der gebürtige Salzburger kehrt nach diversen Stationen in der ganzen Welt wieder zu seinen Wurzeln im 5-Sterne-Superior-Hotel Goldener Hirsch, Salzburg zurück und ist neuer Küchenchef.

Freitag, 12.02.2021, 08:48 Uhr, Autor: Kristina Presser
Daniel Mild ist neuer Küchenchef im Hotel Goldener Hirsch, Salzburg

Daniel Mild ist neuer Küchenchef im Hotel Goldener Hirsch, Salzburg. (Fotos: ©Hotel Goldener Hirsch)

Das 5-Sterne-Superior-Hotel Goldener Hirsch in Salzburg hat einen neuen Executive Chef: Der gebürtige Salzburger Daniel Mild hat seit Anfang Januar 2021 die Position des Küchenchefs inne, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. Bereits vor 20 Jahren begann er seine Karriere mit einer Kochlehre im Hotel Goldener Hirsch, Salzburg und kehrt nach zahlreichen Stationen rund um den Globus nun zu seinen Wurzeln zurück.

Erfahrungen aus aller Welt im Gepäck

Nach seiner Lehre zog es Daniel Mild hinaus in die Welt mit Stationen auf der Queen Elizabeth 2 mit Heimathafen im englischen Southampton, auf den Bermuda Inseln im 5-Sterne-Hotel Cambridge Beaches sowie in der Käfer Wiesn-Schänke in München. Seiner Salzburger Heimat blieb er jedoch auch in dieser Zeit sowie danach treu – mit Positionen als gastronomischer Leiter während der Salzburger Festspiele, Privatkoch einer bekannten Salzburger Familie oder Chef de Partie im 5-Sterne-Hotel Sheraton Grand Salzburg. Von 2013 bis 2019 war er Pächter des Forsthaus Wartenfels in Thalgau bei Salzburg, welches mit zwei Falstaff-Gabeln ausgezeichnet wurde. Zuletzt war Mild als Privatkoch im Schloss Montfort in Salzburg tätig, bevor er sich nach 20 Jahren wieder dem Team des Hotel Goldener Hirsch als Executive Chef anschloss.

Generaldirektor Wolfgang Putz sagte, man freue sich sehr, dass Daniel Mild wieder zu seinen Ursprüngen zurückkehre „und zusätzliche Raffinesse in die beliebte ‚Hirschen Küche‘ einfließen lassen wird“.
(Hotel Goldener Hirsch/KP)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen