Personalie

Führungswechsel im Brenners Park-Hotel & Spa

Ab 2020 will sich Frank Marrenbach, Geschäftsführender Direktor des Fünf-Sterne-Hauses, ganz seinen Aufgaben als CEO der Oetker Collection widmen. Sein Nachfolger steht bereits fest.   

Montag, 22.07.2019, 08:48 Uhr, Autor: Kristina Presser
Frank Marrenbach

Zum Januar 2020 verlässt Frank Marrenbach das Brenners Park-Hotel & Spa als Geschäftsführender Direktor. (Foto: Brenners Park-Hotel & Spa)

Frank Marrenbach verlässt das Brenners Park-Hotel & Spa, um sich ab Januar 2020 ganz seinen Aufgaben als CEO der Oetker Collection zu widmen. Er legt damit sein langjähriges Amt als Geschäftsführender Direktor im Stammhaus der Oetker Collection in Baden-Baden nieder. Sein Nachfolger wird Henning Matthiesen, derzeit noch Geschäftsführender Direktor des Excelsior Hotel Ernst in Köln.

Frank Marrenbach zu seinem Amtswechsel: „Nach 22 Jahren in der Leitung des Brenners fällt mir der Abschied nicht leicht. Die Eigentümerfamilie, der Beirat und ich sind aber gemeinsam zu der Erkenntnis gelangt, dass es richtig ist, wenn ich mich in Zukunft mit voller Kraft der Entwicklung der Oetker Collection insgesamt widmen kann. Ich freue mich, dass mit Henning Matthiesen ein ausgezeichneter Nachfolger für das Brenners Park-Hotel & Spa gefunden wurde, der sich ab Anfang 2020 mit viel Engagement und Erfahrung den wunderbaren Gästen und Mitarbeitern verschreiben wird. Ich schätze Henning Matthiesen sehr für die Art, wie er das Excelsior Hotel Ernst in Köln seit sieben Jahren führt. In meiner Funktion als CEO der wachsenden Oetker Collection mit Sitz in Baden-Baden werde ich natürlich weiterhin mit dem Haus verbunden bleiben.“

Im Oktober 2000 übernahm Frank Marrenbach die Leitung des Fünf-Sterne-Hauses als Geschäftsführender Direktor. 2008 wurde er zudem CEO der Oetker Collection mit Sitz in Baden-Baden, die derzeit neun Luxushotels umfasst. Es folgten der Branchen-Award „Hotelier des Jahres 2016“, ein Jahr später die Auszeichnung „Leading Legend“ von The Leading Hotels of the World 2017 und der Gastronom des Jahres Gault & Millau 2019 für die Konzeptionierung von Fritz & Felix Restaurant – Küche – Bar.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen