Personalie

Limehome mit zwei neuen Vice Presidents verstärkt

Die beiden neuen Vice Presidents von Limehome.
V. l.: Daniel Hermann und Daniel Garner (Foto: © limehome)
Das Münchner Unternehmen Limehome stellt sich personell noch breiter auf. Für die weitere strategische Expansion schafft Limehome zwei neue Schlüsselpositionen. Sie werden von zwei Fachkräften besetzt.
Donnerstag, 24.11.2022, 12:12 Uhr, Autor: Thiemo Welf-Hagen Wacker

Daniel Hermann wird Vice President Expansion und Daniel Garner wird Vice President Brand & Product. Diese Nachricht folgt auf Limehomes erfolgreich abgeschlossene Finanzierungsrunde.

Anfang November gab das schnell wachsende Unternehmen den Abschluss einer Finanzierungsrunde in Höhe von 45 Millionen Euro bekannt. Neben den Bestandsinvestoren HV Capital, Picus Capital und Lakestar investieren die AW Rostamani Group und Capital Four erstmals in das Münchner Start-up. Das Kapital soll insbesondere in die weitere Expansion und Übernahmen bereits existierender Betreiber fließen.

Daniel Hermann

Daniel Hermann wird für das Wachstum des Portfolios in bereits bestehenden, aber auch neuen Märkten in Kooperation mit lokalen Akteuren und Investoren verantwortlich sein. Der Betriebswirt (Stanford) bringt über 15 Jahre Erfahrung im Investmentbanking und im PropTech- Sektor in seine neue Rolle ein. Zuvor war der gebürtige Brasilianer für die Expansion bei den internationalen Hospitalitymarken Casai und Selina verantwortlich.

„Ich freue mich sehr, mit Limehome die nächste Stufe der Digitalisierung der Hospitality-Branche zu zünden“, sagt Daniel Hermann, Vice President Expansion. „Unser Ziel: Die großen Potenziale unseres digitalen und technologiegetriebenen Ansatzes im engen Dialog mit Immobilieninvestoren aufzeigen, um so viele neue Partnerschaften in Europa und weltweit zu schließen. Im Markt wird sich 2023 sehr viel bewegen. Jetzt geht es darum, ein Early Mover zu bleiben“, ergänzt er.

Daniel Garner

Daniel Garner wird als Vice President Brand & Product für das Produkterlebnis, Marketing und die Limehome-Brand verantwortlich sein. Garners neue Position vereint Marketing und
Architektur in einem ganzheitlich gedachten Produktdesignbereich, um den Bedürfnissen von Gästen, B2B-Partnern und internen Stakeholdern gleichermaßen gerecht zu werden.

Der britische Naturwissenschaftler bringt über 15 Jahre Entwicklungserfahrung in der erfahrungsorientierten, interdisziplinären technologischen Produktentwicklung bei Limehome ein.

Daniel Garner, Vice President Brand & Product sagt: „Die Userneeds in der Hospitality-Branche wandeln sich rasant. Flexibilität und eine möglichst nahtlose Customer Experience werden immer wichtiger. Zugleich geht es darum, ein abwechslungsreiches Gästeerlebnis zu bieten – gerade auch für längere Aufenthalte. Das Produkterlebnis, Marketing und Brand müssen
möglichst eng verzahnt werden. Auf diese spannenden Herausforderungen bei Limehome freue ich mich sehr.“

(Limehome/THWA)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Der neue Limehome Standort in Graz in der Außenansicht. (Foto: © Limehome)
Wachstum
Wachstum

Limehome auf Expansionskurs

Der Anbieter und Betreiber von voll digitalisierten Design-Apartments in Europa hat weitere Standort-Eröffnungen bekannt gegeben. Insgesamt hat das Unternehmen 800 zusätzliche Apartments im ersten Quartal 2024 hinzugewonnen.
Limehome Den Haag. (Symbolbild)
Expansion
Expansion

Limehome wächst rasant in Portugal

Nächster Coup geglückt: Limehome hat zum ersten Mal Apartment-Projekte in Lissabon unterzeichnet. Damit setzt der Anbieter und Betreiber von voll digitalisierten Design-Apartments seinen Expansionskurs in Portugal fort.
Dr. Josef Vollmayr, Gründer und CEO von Limehome.
Wachstum
Wachstum

Limehome startet erfolgreich ins erste Quartal 2023

Auf Expansionskurs: Limehome startet mit 400 neuen Einheiten erfolgreich ins erste Quartal 2023. Mit der Erweiterung seines Portfolios erreicht das Unternehmen einen weiteren Meilenstein. 
Blick in das Wohnzimmer einer Junior-Suite im Limehome-Apartmenthaus in Trier
Digitales Hotelkonzept
Digitales Hotelkonzept

Limehome: 42 neue Apartments in Frankfurt

Mit seinem digitalen Hotelkonzept befindet sich das Münchner Hospitality-Start-up auf Expansionskurs. Jetzt folgte der Markteintritt in Frankfurt. Und Limehome hat schon weitere große Pläne für die Bankenmetropole angekündigt.
Blick in das Limehome-Headquarter in München
Design-Apartments
Design-Apartments

Limehome wächst und wächst

Das Münchner Hospitality-Start-up verbucht dank jüngster Vertragsunterzeichnungen nach zweieinhalb Jahren nun insgesamt 1.500 Apartments. Möglich machte das auch der Markteintritt in Spanien.
Hände von einem Mann im Anzug der das Symbol PMS trägt
Übernahme
Übernahme

Mews expandiert weiter

Der Anbieter von Hoteltechnologie hat die Übernahme des in Deutschland gegründeten On-Premise-PMS HS3 Hotelsoftware bekannt gegeben. Dank einer deutlichen Finanzspritze befindet sich das Unternehmen derzeit auf einem starken Wachstumskurs. 
Ein Serviced Appartment von Limehome am Standort Wien. (Foto: © Limehome)
Neueröffnung
Neueröffnung

Limehome expandiert in Österreich

In Wien ist der bisher größte Standort des Unternehmens in dem Alpenland eröffnet worden. Das Flaggschiff-Projekt hält 120 Serviced Appartements für Gäste bereit. Damit wurde nun bereits der dritte Standort in der österreichischen Hauptstadt binnen eines Jahres lanciert.
Boris Steinhagen
Wachstum
Wachstum

Lusini expandiert nach Portugal

Seit Mitte April ist die Lusini Group auch in Portugal mit einem eigenen Online-Shop vertreten. Damit will das deutsche Familienunternehmen seine Präsenz in Europa stärken und der wachsenden Nachfrage im portugiesischen Gastgewerbe begegnen.