Weiterbildung

Neuer Lehrgang zum Housekeeping Manager

Team Die Housekeeping Akademie (Foto: © Housekeeping Akademie)
Team Die Housekeeping Akademie (Foto: © Housekeeping Akademie)
Zum Housekeeping gehören in unserer heutigen Zeit immer mehr Kompetenzen. Nicht nur die Führung von Mitarbeitern will gelernt sein. Sondern auch Organisation oder Qualitätsmanagement. Mit einem Kurs können sich jetzt Interessierte weiterbilden. 
Montag, 25.03.2024, 12:22 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Die Housekeeping Akademie entwickelte für die Hotellerie einen spezialisierten Lehrgang mit den Schwerpunkten Führung, Qualitätsmanagement und Organisation. Der neue Lehrgang findet regelmäßig in den Räumlichkeiten der Housekeeping Akademie in Kadelburg nahe der Schweizer Grenze statt.

Aktuelles Fachwissen

Mithilfe dieser Fachbildung bietet Housekeeping-Expertin Mareike Reis Teilnehmenden nun die Möglichkeit, sich mit den Schlüsselbereichen des Housekeepings intensiv auseinanderzusetzen. 

Die Fachbildung zum Housekeeping Manager, welche in drei Tagen absolviert werden kann, richtet sich nicht nur an Fachkräfte, die bereits im Housekeeping tätig sind oder eine Karriere in diesem Bereich anstreben: Auch leitende Mitarbeitende externer Reinigungsfirmen, Quereinsteiger oder Interessierte erhalten im Rahmen der zertifizierten Fachbildung aktuelles sowie direkt anwendbares Fachwissen aus der Branche.

Durch praxisorientierte Inhalte und interaktive Lehrmethoden werden die Teilnehmenden darüber hinaus in die Lage versetzt, eine Housekeeping-Abteilung effizient zu führen.

Housekeeping spielt wichtige Rolle im gesamten Management

Mareike Reis, Gründerin der Housekeeping Akademie, betont die Bedeutung dieses spezialisierten Lehrgangs: „Housekeeping Manager spielen eine entscheidende Rolle im Hotelmanagement und es ist wichtig, dass sie über die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse verfügen, um auch zukünftig die höchsten Standards in Sauberkeit und Servicequalität zu gewährleisten“.

Dazu zählen ihrer Meinung nach auch erweiterte Führungskompetenzen. Die Teilnehmenden werden in dem Kurs wichtige Tools für die Kommunikation und Führung ihrer Teams inklusive einer Reflexion ihrer bisherigen Verhaltensweisen gegenüber den Mitarbeitenden erlernen. 

Anja Wilhelm, Projektentwicklerin und Trainings-Managerin, fügt hinzu: „Die Herausforderungen an heutige Housekeeping Manager sind enorm gestiegen. Sei es der spürbar wachsende Hygieneanspruch durch den Hotelgast oder der akute Fachkräftemangel – die verantwortlichen Kollegen brauchen aktuellen Input, damit sie den Anforderungen gerecht werden und sich vor allem weiterentwickeln können."

Zertifizierter Lehrgang

Zu den Inhalten der Fachbildung zum Housekeeping Manager der Housekeeping Akademie zählen unter anderem eine nachhaltige Qualitätssicherung, die Organisation von Abläufen innerhalb der Abteilung, Führungskompetenz, Erfahrungsaustausch untereinander, Kommunikation sowie Grundlagen in der Reinigung und Arbeitssicherheit.

Der zertifizierte, dreitägige Lehrgang wird von erfahrenen Expertinnen mit langjähriger Erfahrung als Executive Housekeeper in der internationalen Hotellerie durchgeführt und schließt mit einer Prüfung ab, die die Teilnehmenden auf ihre Rolle als qualifizierter Housekeeping Manager vorbereitet.

Die ”Fachbildung zum Housekeeping Manager” findet an bestimmten Terminen über das gesamte Jahr verteilt in den Räumlichkeiten der Housekeeping Akademie in Kadelburg statt. 

(Housekeeping Akademie/CHHI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Das Team der Housekeeping Akademie. (Foto: © Housekeeping Akademie)
Stärkung der Branche
Stärkung der Branche

Angebot für Housekeeping in der Hotellerie erweitert

Die Gründerin des Unternehmens, Mareike Reis, möchte dem Fachkräftemangel in der Branche etwas entgegensetzten. Dabei setzt sie auf den Ausbau des Fortbildungsprogramms in ihrer Akademie.
Die Rhöner Hoteliers, Direktor Ben Baars (re), Rhön Park Aktiv Resort, und Sonja Karlein (li), Inhaberin Hotel Sonnentau in Fladungen, sitzen kollegial an einem Tisch, wenn es darum geht, die Sprachkenntnisse ihrer ausländischen Mitarbeiter zu optimieren. (Foto: © Tonya Schulz)
Personal
Personal

Gemeinschaftsaktion zum Deutsch lernen

Das Rhön Park Aktiv Resort und Hotel Sonnentau beschäftigen ab sofort einen Sprach-Coach für ca. 30 ausländische Mitarbeiter. Mit schnellem Erfolg haben sie in einer erstmaligen Aktion die Sprach- und Kulturmittlerin Milenka Lazić-Kohaupt gefunden. 
Bernhard Patter und Steffen Schock von Diavendo (Foto: © Diavendo)
Unterstützung
Unterstützung

Entwicklung der Mitarbeiter gerät in den Hintergrund

Der anhaltende Personalmangel in der Gastronomie und Hotellerie führt immer mehr dazu, dass die Personalentwicklung zunehmend auf der Strecke bleibt. Das führt zur Demotivation der Mitarbeiter. Dem wollen die Personalexperten von Diavendo entgegenwirken.
Mann und Frau mit Besucherausweis um den Hals
Tipps & Tricks
Tipps & Tricks

5 Tipps, wie Sie mehr Business- und Gruppenbuchungen erhalten

Die Online-Buchungs-Technik wird immer komplexer und die Präferenzen der Gäste entwickeln sich weiter. Verantwortliche im Hotel-Marketing müssen ihre Strategien anpassen. Einer ihrer schwersten Aufgaben: die Organisation von Firmen- und Gruppenreisen. 
Nico Schweiger und Tassilo Titz "Gastro-Coaches"
Weiterbildung in der Gastro
Weiterbildung in der Gastro

„Gastrocoach“: Nicolai Schweiger und Tassilo Titz mit Schulungs-Startup

Diese zwei Gastronomen glänzen nicht nur mit Fachwissen, Praxiserfahrung und Etikette, sie wollen ihr Wissen auch weitergeben. Nicolai Schweiger und Tassilo Titz sind angetreten, um das Management der Gastronomen und Hoteliers, deren Mitarbeiter, sowie Unternehmen und Privatpersonen fit für die Gastro-Zukunft zu machen.
Andre Kostić im Portrait
Personalie
Personalie

B&B Hotels Germany ernennt CLO

Wie das Unternehmen heute berichtet, hat der langjährige Mitarbeiter Andre Kostić die neue Position schon Anfang des Jahres übernommen. Bisher war er als Head of Legal in der Gruppe tätig. 
Werkstattleiterin Liane Pitzschel, Arbeitsbegleiter Stephan Nanz, Mitarbeiter Florian Reis, Arbeitsbegleiterin Kaia Stein, Mitarbeiter Marcel Kuske, Bereichsleiterin Bettina Fidus-Hansen und Direktorin Sarah Bartel freuen sich über die Teamerweiterung
Inklusion
Inklusion

Buntes Team in der Bretterbude

Das zu den Heimathafen Hotels gehörende Haus legt viel Wert darauf, international, vielfältig und offen für alle Menschen zu sein. Getreu diesem Motto verstärkt jetzt ein Team von Die Ostholsteiner – eine Werkstatt für Menschen mit Handicap – die Crew. Ein überzeugendes Best-Practice-Beispiel für gelungene Inklusion in der Hotellerie. 
Anne Cheseaux im Portrait
Management
Management

SV Group gut aufgestellt für 2024

Das Unternehmen hat seinen Konzernbericht für das Geschäftsjahr 2023 veröffentlicht. Obwohl die Gruppe ein gutes Umsatzwachstum verzeichnet hat, konnte das Umsatzplus nur in ein verhaltenes Betriebsergebnis übersetzt werden. Für 2024 hat sich der Konzern große Ziele gesetzt.