Führungswechsel

Rory Slater ab 2024 neuer Managing Director für die beiden Londoner Como Häuser

Portrait Rory Slater
Der Brite Rory Slater wird ab 2024 neuer Managing Director für die beiden COMO Häuser in London. (Foto: © Como Hotels and Resorts)
Die Como Hotels and Resorts starten mit einem Neuzugang ins neue Jahr. Der Brite Rory Slater wird ab 8. Januar 2024 neuer Managing Director der beiden Luxushäuser in London, dem Como Metropolitan London und dem Como The Halkin.
Donnerstag, 21.12.2023, 09:52 Uhr, Autor: Karoline Giokas

Nach vielen erfolgreichen Jahren in verschiedenen Führungspositionen weltweit, hat es sich Rory Slater nun zur Aufgabe gemacht, die Como Häuser in London strategisch und mit viel Kreativität und Leidenschaft zu führen.  

In der ganzen Welt zuhause

Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Luxushotellerie bringt Rory Slater ein umfangreiches internationales Fachwissen aus Führungspositionen in den Vereinigten Staaten, Großbritannien und Asien mit. Nach sieben Jahren als Hotel Manager im The Ritz-Carlton in Osaka führte er das The Hari in Hong Kong als General Manager, bevor der gebürtige Brite 2022 in seine Heimat London zurückkehrte und als General Manager im Estelle Manor in Oxfordshire tätig war.

Ferdinand Wortelboer, Chief Operating Officer der Como Hotels and Resorts, freut sich auf die Zusammenarbeit: „Seine globale Erfahrung und sein Engagement für Exzellenz passen perfekt zu der Leidenschaft, der Kreativität und dem Stil von Como. Wir freuen uns auf ein spannendes Kapitel von Wachstum und Erfolg unter Rorys Führung im Como Metropolitan London und ComoThe Halkin."

Das sind die beiden Häuser

Das 1991 eröffnete Como The Halkin war das erste Haus im Portfolio der Como Hotels and Resorts, mit dem Gründerin Christina Ong ihre Vision eines boutiquen Designhotels in London verwirklichte.

Seit der Renovierung und Wiedereröffnung im Herbst 2022 erstrahlt das Haus in neuem Glanz und besticht gleichermaßen durch elegantes, zeitloses Design und diskreten Service. Das Hideaway wird von Stammgästen gerne als Geheimtipp, Rückzugsort und als ihr zweites Zuhause in London bezeichnet.

Das Como Metropolitan London ist eine moderne Oase, nur wenige Minuten von einigen der glamourösesten Einkaufsvierteln Mayfair und Knightsbridge entfernt. Alle Suiten bieten Blick auf den Hyde Park, das grüne Herz Londons.

Das japanisch-peruanische Restaurant des Hotels, Nobu, ist eine der ersten Adressen für extravagante Küche. Für Entspannung und ruhige Momente bietet das Como Shambhala Urban Escape ein umfassendes Angebot an ganzheitlichen Therapien, Yoga und einen privaten Fitnessraum.

(Como Hotels & Resorts/KAGI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Stuart Geddes
Personalie
Personalie

Stuart Geddes wird Managing Director von The Lanesborough

Ab sofort ist Stuart Geddes Managing Director des The Lanesborough. Das bekannte Luxushotel nahe des Buckingham Palast ist Teil der Oetker Collection.
Philippe Leboeuf
Personalie
Personalie

Neuer Managing Director im Raffles London at The OWO

Philippe Leboeuf ist der neue Managing Director im Raffles London at The OWO. Das Hotel im einstigen Old War Office soll 2022 eröffnen.
Signor Fausto Grande
Abschied
Abschied

45 Jahre treuer Dienst im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München

Einmal hat er sogar Altkanzler Helmut Kohl die Show gestohlen – als Hoteldiener hat Signor Fausto Grande im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München viel erlebt. 45 Jahre war er dem Traditionshaus treu. Nun verabschiedet er sich in den Ruhestand.
Magnus Schwartze
Personalie
Personalie

Vom Hotelchef zum Spareribs-Pionier

Von der Hotellerie zur Gastronomie: Magnus Schwartze war zehn Jahre lang Direktor in zwei Living Hotels in Düsseldorf und Bonn und insgesamt 18 Jahre in der Hotellerie tätig. Nun wechselt er in die Welt der Kulinarik: Seit dem 1. April verantwortet er als COO die Expansionspläne der St.Ribs Gruppe.
Stéphane Ormand
Personalie
Personalie

Neuer Director of Sales & Revenue bei Adagio

Stéphane Ormand wurde zum neuen Director of Sales & Revenue und Mitglied im Management Comitée bei Adagio ernannt. Als solcher soll er vor allem das Wachstum von Adagio vorantreiben. 
Festival Gastronomie braucht einen Handlungsleitfaden für die Sicherheit. (Foto: Nenetus/adobe.stock.com)
Sicherheit
Sicherheit

Festival-Gastronomie: Handlungsleitfaden für den sicheren Betrieb

Die Gastronomie wird auf Veranstaltungen vor verschiedene Herausforderungen gestellt. Neben wechselnden Personal zählen auch Vorgaben der Organisatoren dazu. Trotzdem haben Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Vorrang.
Maria Grishina ist die neue Associate Director bei Treugast. (Foto: © Treugast)
Beförderung
Beförderung

Treugast Solutions: Führungsebene erweitert

Das Beratungsunternehmen für die Hotellerie und Tourismusbranche beruft seine langjährige Mitarbeiterin Maria Grishina zur Associate Director. Vor ihr stehen wichtige Aufgaben.