Personalie

The Lonely Broccoli mit neuer Besetzung

Tobias Milke und Mirko Frustaci
Tobias Milke (links) startet als Küchenchef und Mirko Frustaci (rechts) als Patissier im The Lonely Broccoli. (Foto: © The Lonely Broccoli)
Die Feierlichkeiten rund um Weihnachten und Neujahr sind auch in Münchens erstem Modern Meat House im Andaz München ein besonderes Highlight. Dieses wird in diesem Jahr von zwei personellen Veränderungen begleitet.
Dienstag, 12.12.2023, 13:08 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Tobias Mielke startete zum 1. November als neuer Küchenchef im The Lonely Broccoli. Er folgt auf Matias Coullery, der zum Executive Sous Chef des Andaz München aufsteigt.

Dazu verstärkt mit Mirko Giuseppe Frustaci ein junger, kreativer Patissier das Team des Modern Meat Houses.

"Das gemeinsame Zelebrieren, Probieren, Teilen und Feieren ist unser Element!“ 

Nach Stationen in Münchner Institutionen wie dem Bogenhauser Hof, Restaurant Tantris und Restaurant Brasserie Colette by Tim Raue übernimmt der 35-jährige Tobias Mielke die Verantwortung für die Küche des The Lonely Broccoli – einem ‚stand alone‘ Restaurant im Andaz München.

Das erste Modern Meat House Münchens steht für seine kosmopolitische Leidenschaft für das Fleischliche: von der Blutwurstpraline, über Beef Tartar und Mark vom Rinderknochen bis zum ganzen Stubenküken im Jamaican Jerk Style oder den Andaz Dry Aged Premium Cuts – hier findet fast das komplette Tier Verwendung.

„The Lonely Broccoli kennt man in München und wir wollen mit unserer Küche die Türen für alle Gäste, die ein besonderes Abendessen mit hohen Ansprüchen genießen wollen, noch weiter aufstoßen", sagt Tobias Mielke. "Besonders die neuen Dry Aged Premium Cuts sind sehr gefragt und dazu werden wir mit unserem Sharing-Konzept noch vielseitiger. Das gemeinsame Zelebrieren, Probieren, Teilen und Feieren ist unser Element!“ 

Der neue Küchenchef und gebürtige Münchner möchte die Vorfreude der Gäste auf den Abend mit der direkten Interaktion in der Frontküche entfachen und setzt dabei auch auf neue pescetarische, vegetarische und vegane Geschmackserlebnisse zum Teilen.

Mirko Giuseppe Frustaci als kreativer Patissier

Mit Mirko Giuseppe Frustaci komplettiert ein junger, kreativer Patissier das Team des Modern Meat Houses. Seit Anfang Oktober verantwortet der gebürtige Mailänder die komplette Patisserie im The Lonely Broccoli – und darüber hinaus auch für die weiteren F&B Outlets des Andaz München wie der M’Uniqo Rooftop Bar, dem Café Bicicletta, dem Café M sowie der Andaz Lounge.

Mirko Giuseppe Frustaci begann im London Hilton on Park Lane seine Karriere, von wo er in das Palazzo Parigi Hotel & Grand Spa Milan wechselte. Vor acht Jahren kam er als Chef Patissier nach München ins Eataly und blieb der bayerischen Hauptstadt treu.

Im Jahr 2016 erfolgte der Wechsel ins Restaurant Matsuhisa im Mandarin Oriental. Nach über drei Jahren folgte mit Feinkost Käfer der nächste berufliche Schritt als Chef Patissier. Über die Jahre verfeinerte der gebürtige Mailänder seinen Hang zur kreativen Patisserie in zahlreichen Kursen rund um Schokolade, Desserts und Pralinen. Dies hat auch Einfluss auf seine Tätigkeit im The Lonely Broccoli, die er sehr Produkt-orientiert anlegt – mit manch spielerischen Genüssen. 

Innovative Getränkebegleitungen

Aaron Mrezar fungiert weiterhin als Restaurant Manager, der neben dem Service als Sommelier auch die Weinkarte verantwortet und die Kreation innovativer Getränkebegleitungen mit seinem Team leitet. Drinks wie Bayerisch Tequila oder Broccoli Sour sollen Lust auf einen stimmungsvollen Abend machen, es finden sich aber auch zahlreiche (anti-)alkoholische Optionen auf der Karte.

Auf der Weinkarte setzt der gebürtige Kanadier neben bekannten Namen vor allem kleine regionale und internationale Weingüter – mit einem Fokus auf naturnahe Weine ohne große Interventionen seitens der Winzer sowie eine wunderbare Auswahl an Champagner und Schaumweinen.

(The Lonely Broccoli/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Stefanie Weidner
Personalie
Personalie

Das Gourmet-Restaurant Aqua hat eine neue Gastgeberin

Mit gerade mal 27 Jahren wird ihr größter Wunsch wahr: Stefanie Weidner ist die neue Restaurantleiterin im preisgekrönten Restaurant Aqua im The Ritz-Carlton, Wolfsburg. Bereits im frühen Alter wusste sie, dass sie später eine Führungsposition einnehmen möchte.
Jimmy Ledemazel
Personalie
Personalie

Neuer Restaurantchef im Hotel Nassauer Hof Wiesbaden

Verstärkung und neue Gastro-Power für das Hotel Nassauer Hof Wiesbaden: Der erfahrene Restaurantfachmann Jimmy Ledemazel verstärkt ab sofort als Restaurantchef das Ente-Team um Spitzenkoch Michael Kammermeier.
Robin Hofmann, Patrick Grieshaber, Christoph Unckell und Daniel Schröder
Personalie
Personalie

Sterne-Restaurant Kuno 1408 bekommt eine Doppelspitze

Frischer Wind im Hotel Rebstock: In dem Würzburger Hotel übernehmen zwei ambitionierte, junge Köche ab Januar 2024 das Zepter im Restaurant Kuno 1408.
Christian Sundt-Johannesen
Personalie
Personalie

Neuer Manager für das Gourmet-Restaurant PUR

Am 12. Juli 2023 meldete sich das Restaurant im Kempinski Hotel Berchtesgaden nicht nur mit einem neuen Menü, sondern auch mit einem neuen Gastgeber aus der kreativen Pause zurück: Christian Sundt-Johannesen ist seit dem 1. Juli 2023 als Manager für das Gourmet-Restaurant PUR verantwortlich.
René Bütefisch
Personalie
Personalie

Titanic Hotels Berlin hat neuen Head of Culinary

René Bütefisch ist neuer Head of Culinary bei den Titanic Hotels Berlin. Er verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Leitung von Restaurants, der Planung von Banketts, Caterings und Konferenzbestückungen.
Executive Chef Patrick Weber und F&B Director Sebastian Reher
Personalie
Personalie

Führungsteam für den Hamburger Bunker wächst

Die baulichen Arbeiten auf dem Hamburger Bunker schreiten voran. Gleichzeitig wächst das Team rund um General Manager Till Raymond Westheuser. Für die Gastronomie konnte nun ein schlagkräftiges Doppel gewonnen werden. 
Xavier Destribats und Timur Sentuerk
Personalie
Personalie

COO-Wechsel bei den Kempinski Hotels

Die Kempinski Hotels stärken ihre regionale Präsenz durch einen Wechsel in der Position des Chief Operating Officers. Diese Neupositionierung soll dazu beitragen, das Wachstum der Marke voranzutreiben und die strategischen Expansionspläne in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika voranzutreiben.
Stefanie Kristensen
Personalie
Personalie

Neue Leitung im Le Méridien München

Ab Februar 2024 übernimmt Stefanie Kristensen die Position der General Managerin im Le Méridien München. Mit mehr als 15 Jahren Marriott-Erfahrung bringt sie eine beeindruckende Erfolgsgeschichte mit umfassenden Kenntnissen im Bereich Revenue- und Hotelmanagement mit zur MHP Hotel AG.