Oktoberfest

Tages-Versicherung für Wiesn-Besucher

Wiesnbesucher können für ihren Besuch auf dem Oktoberfest eine Versicherung abschließen. (Foto: © animaflora/fotolia)
Wiesnbesucher können für ihren Besuch auf dem Oktoberfest eine Versicherung abschließen. (Foto: © animaflora/fotolia)
Das größte Volksfest der Welt ist in vollem Gange. Insgesamt werden rund sechs Millionen Besucher erwartet. Da kann schnell einiges passieren. Um sich gegen die häufigsten Schadenereignisse abzusichern, bietet die Versicherungsgruppe die Bayerische jetzt eine Kurzzeit-Unfallversicherung für Besucher an.
Mittwoch, 20.09.2017, 10:39 Uhr, Autor: Markus Jergler

„Dieses Angebot ist optimal für Kurzentschlossene, die eine unbeschwerte Zeit auf der Wiesn verbringen möchten – mit dem beruhigenden Gefühl, abgesichert zu sein“, sagt Martin Gräfer, Vorstandsvorsitzender der Bayerische Beamten Versicherung AG. Gemeinsam mit der Düsseldorfer SituatiVe GmbH bietet die Versicherungsgruppe Versicherungsschutz auf Tagesbasis an. Die Police kann bequem und spontan über das Smartphone abgeschlossen werden und kostet 5,99 Euro pro Tag.

In der Tagesversicherung sind unter anderem unfallbedingte kosmetische Operationen, Kosten für einen Krankenrücktransport im Inland oder für die Wiederbeschaffung verlorener Papiere enthalten. Zusätzlich ist eine Zahnzusatzversicherung integriert. Schäden, die unter dem Einfluss von Alkohol passieren, sind mitversichert. Die Laufzeit der Versicherung kann beliebig gewählt werden, muss jedoch mindestens 24 Stunden betragen. (MJ)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Münchner Hotels rechnen mit einer Wiesn-Buchungswelle
Oktoberfest
Oktoberfest

Blitzeinschlag in Wiesn-Festzelt

Am Sonntag Abend kam es über der Münchener Wiesn zu einem heftigen Gewitter. Ein Blitz schlug sogar in ein Festzelt ein. Nach Angaben der Feuerwehr wurde jedoch niemand verletzt.
Herzkasperlzelt auf der Oiden Wiesn
Zelt-Wechsel
Zelt-Wechsel

Oide Wiesn ohne Herzkasperlzelt?

Zelt-Wechsel auf dem Oktoberfest. Es ist noch nicht offiziell bestätig, aber: Auf der Oidn Wiesn wird ein beliebtes Zelt mit Tanzboden und junger Volksmusik in diesem Jahr wohl nicht dabei sein.
Oide Wiesn
Veranstaltung
Veranstaltung

Oktoberfest 2024 ohne Bauern, dafür mit Oide Wiesn

Freude bei den einen, Enttäuschung bei den anderen: Die Bauern werden dieses Jahr beim Oktoberfest nicht den Südteil des Festgeländes beanspruchen. Dafür ist nun Platz für die beliebte Oide Wiesn.
Gastronomieküche
Sicherheit
Sicherheit

Warum ein Wartungsplaner so wichtig ist

Egal, ob Betriebskantine, Hotel oder Restaurant – Gastronomien und deren Großküchen sind alle auf einen reibungslosen Ablauf angewiesen. Im Extremfall kann bereits ein defektes Küchengerät den gesamten Küchenbetrieb lahmlegen. Die Wartung und Prüfung darf daher nicht zu kurz kommen.
Oktoberfest
Oktoberfest 2023
Oktoberfest 2023

SPD-Stadträte: Rekord-Wiesn hätte 25 Millionen Euro Bettensteuer gebracht

Über 7 Millionen Besucher waren in diesem Jahr auf dem Oktoberfest – so viele wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Ein voller Erfolg! Trotzdem hätte die Stadt mehr von der Wiesn-Begeisterung profitieren können, findet die Münchner SPD/Volt-Fraktion. 
Oktoberfest 2023
Rekordverdächtig
Rekordverdächtig

XXL-Oktoberfest: Mehr als 7 Millionen Besucher auf der Wiesn 2023

Das Oktoberfest 2023 ist rekordverdächtig gewesen: Zur diesjährigen Wiesn sind so viele Menschen gekommen wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Und noch in anderer Hinsicht waren die Tage in München außergewöhnlich.
Oktoberfest 2023
Wiesn 2023
Wiesn 2023

Oktoberfest-Halbzeitbilanz: Mehr Besucher als vor der Corona-Pandemie

Viel Sonne, mehr Besucher – Festleiter Clemens Baumgärtner spricht von einer „Pracht-Wiesn“. Trotz des traditionell hohen Bierkonsums geht es insgesamt friedlich zu. Viele Gäste aus dem Ausland feiern mit – und auch einige Prominente.
Oktoberfest 2023
Wiesn 2023
Wiesn 2023

„O’Zapft is“ – Oktoberfest 2023 ist gestartet

Bilderbuchstart für das Oktoberfest 2023: Bei Sonne und wolkenlosem Himmel hat in München das größte Volksfest der Welt begonnen. Prominente und auch Politiker feiern mit. Ein relevantes Thema, das angeschnitten wurde: Die Mehrwertsteuer in der Gastronomie.