Eröffnung

Stromberg-Kreationen in neuer Münchner Eatery

Organic Garden hat eine neue Eatery im Studio Odeonsplatz by Mercedes-Benz eröffnet. Im Mittelpunkt des „Wir denken Ernährung neu.”-Food-Konzepts stehen die Soulfood-Kreationen aus dem Culinary Team um Sternekoch Holger Stromberg.

Montag, 24.01.2022, 10:39 Uhr, Autor: Karoline Giokas

Ob Schaukelstuhl, Designklassiker oder Arbeitsplatz am Fenster: die Organic Garden Eatery am Odeons- platz hat für jede Situation den passenden Platz und für jeden Geschmack das richtige Feelgood-Food. (Foto: © Organic Garden)

Vom getoasteten Müsli und Chia-Pudding über die jüngsten Kreationen aus dem Organic Garden Food Lab Bowl in a Roll (ein Gemüsewrap aus Karotten- und Rote-Beete-Trester) und Farmer’s Toast mit pflanzlichem BBQ-”Chicken” bis hin zu den neuesten Eigenprodukten wie die rein pflanzliche herzhafte Bratensauce –  sämtliche Speisen von der Menükarte des neuen Organic Garden Eatery  werden, gemäß dem unternehmenseigenen Werte- und Leitlinien-Kompass, aus hochwertigen, überwiegend biologischen, regionalen und saisonalen Produkten so zusammengestellt.

Genuss und Nachhaltigkeit in einem

Die Gerichte sollen voller gesunder Nährstoffe stecken, geschmacklich auf ganzer Linie überzeugen und Foodwaste bestmöglich vermieden wird. Denn schon von Stunde Eins an lautet einer der Grundsätze von Organic Garden „From leaf to root” – vom Blatt bis zur Wurzel und es wird besonderer Wert darauf gelegt, dass eine ganzheitliche Verwertung der Lebensmittel stattfindet.

 

Holger Stromberg und Martin Wild, Gründer Organic Garden. (Foto: © Organic Garden)

 

„Wir möchten Menschen mit unserer Vision von einer Ernährung der Zukunft begeistern, am liebsten auch umbegeistern. Für uns heißt das, dass im Optimalfall 85 Prozent plantbased und 15 Prozent konventionelle Ernährung auf den Teller kommt. In unserer neuen Eatery kann man genau das schmecken und erleben. Ob auf ein energiereiches Frühstück, zum Brunch mit Freunden oder zum Co-Working in entspannter Atmosphäre“, so Holger Stromberg.

Aus der kulinarischen Feder des CCO von Orga-nic Garden (Chief Culinary Officer) stammen sämtliche neuen Speisen-Ideen. „Überzeugung geht am besten durch den Magen. Und Genuss und Umweltverträglichkeit schließen sich nicht aus. Ganz im Gegenteil. Im besten Fall ergänzen sie sich perfekt. Das möchten wir gerne allen Besuchern und Kunden zeigen.“

Ort der Kulinarik und Begegnung

Die Eatery soll daher vielmehr sein als ein Tagescafé. Gemeinsam mit dem Standort-Partner Mercedes-Benz sind bereits unterschiedlichste Veranstaltungen zu Themen wie Nachhaltigkeit, Ernährung und Kultur geplant. Ein kulinarisch geprägter Brand-Space sozusagen.

Das erste gemeinsame Event findet bereits am 29. Januar 2022 von 13 bis 15 Uhr statt. Ein Juicy Ginger Drinks-Tasting, bei dem die regional produzierten Organic Garden Ingwergetränke verkostet werden können.

(Organic Garden/KG)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen