Illycafè

Jahreshauptversammlung wählt neuen Vorstand

Am 20. Juni 2022 fand die Jahreshauptversammlung der Illycaffè S.p.A. statt. Dabei wurde der konsolidierten Jahresabschluss zum 31. Dezember 2021 genehmigt und ein neuer Vorstand für die Geschäftsjahre 2022 bis 2024 gewählt.

Mittwoch, 29.06.2022, 10:33 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Headquarter von illycaffè S.p.A.

Das Headquarter von illycaffè S.p.A. in Triest (Foto: © illycaffè)

Der konsolidierte Jahresabschluss, der erstmals nach den IFRS-Rechnungslegungsgrundsätzen erstellt wurde, weist einen konsolidierten Umsatz von 499,5 Millionen Euro aus. Dies entspricht einem Anstieg von 16,7 Prozent im Vergleich zu 2020 und den Ergebnissen von 2019 (ein EBITDA von 61,7 Millionen Euro, einen Nettogewinn von 11,9 Millionen Euro und eine negative Nettofinanzposition von 123,5 Millionen Euro).

Neuer Vorstand

Außerdem wurde für die Geschäftsjahre 2022 bis 2024 ein neuer Vorstand gewählt: Der Vorsitzende Andrea Illy und der stellvertretende Vorsitzende Enrico Tommaso Cucchiani wurden in ihren derzeitigen Positionen wiedergewählt, ebenso wie sechs amtierende Vorstandsmitglieder: Robert Agostinelli, Carolyn Dittmeier, Anna Illy, Marianne Kirkegaard, Maria Migliorato und Cristina Scocchia. Die drei neuen Vorstandsmitglieder sind Paola Cillo, Raffaele Jerusalmi und Giovanni Zoppas.

Andrea Illy, Vorsitzender des Vorstands von Illycaffe, erklärt: „Ich fühle mich geehrt, den Vorsitz dieses Gremiums zu übernehmen. Es wird sich verschiedenen Herausforderungen stellen müssen: das Wachstum des Unternehmens in Nordamerika anzukurbeln, den ökologischen Wandel zu beschleunigen und die Börsennotierung des Unternehmens vorzubereiten. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, dem scheidenden Vorstand zu danken, der trotz der Pandemie erfolgreich den Übergang von Rhône Capital zu einem Minderheitsaktionär bewältigt hat.“

Sieben Mitglieder als unabhängige Direktoren anerkannt

Anna Rossi Illy bleibt auch weiterhin Ehrenvorsitzende. Zudem bleibt der im vergangenen Jahr ernannte Rechnungsprüferausschuss im Amt. Den Vorsitz hält hierbei Joram Bassan. Die weiteren Mitglieder sind Alessandra Stabillini und Pasquale Debidda.

Daneben hat der neue Vorstand Cristina Scocchia zum Chief Executive Officer ernannt und sieben Mitglieder als unabhängige Direktoren anerkannt. Raffaele Jerusalmi wurde zum Lead Independent Director ernannt, Aufsichtsratsvorsitzender ist Daniele Piva. Vorsitzender des Ernennungs- und Vergütungsausschuss ist Enrico Cucchiani, während Carolyn Dittmeier Vorsitzende des Ausschusses für Kontrolle, Risiko und Transaktionen mit verbundenen Parteien ist. Des Weiteren wurde ein Nachhaltigkeitsausschuss unter dem Vorsitz von Maria Migliorato eingerichtet.

(illycaffè/SAKL)

Weitere Themen