Scharfe Sachen

Beste Rum-Destillerie der Welt gekürt

Das Unternehmen Flor de Caña aus Nicaragua zeichnet sich nicht nur durch herausragende Produktqualität aus, sondern gleichermaßen durch sein Engagement für Mitarbeiter, Umwelt und Soziales.

Mittwoch, 08.05.2019, 09:39 Uhr, Autor: Thomas Hack
Die Destille Flor de Cana

Der traditionelle Familienbetrieb Flor de Caña zeichnet sich bis heute aus durch die Bemühungen für das Wohlergehen der Mitarbeiter, der Umwelt und des sozialen Umfelds. (© flordecana.com)

Flor de Caña, der Premium-Rum aus Nicaragua, erhielt aufgrund der Qualität seiner Produkte und des Brennereibetriebs mit 100 Prozent erneuerbarer Energien den Titel als „Best Rum Distillery 2018“, die höchste weltweite Auszeichnung der International Rum Conference (IRC). Die IRC ist eine der wichtigsten Rumkonferenzen der Welt, auf welcher internationale Fachexperten und Persönlichkeiten zusammenkommen, um Qualität und Güte in der Branche auszuzeichnen und zu ehren. Flor de Cañas Engagement für Exzellenz umfasst den Juroren zufolge zudem die Bemühungen für das Wohlergehen der Mitarbeiter, der Umwelt und des sozialen Umfelds.

Darüber hinaus ist sie eine der ersten Spirituosenmarken weltweit mit der Zertifizierung „Fair Trade“. Verbrauchern soll damit kommuniziert werden, dass die Produktion des Rums mehr als 300 hoch angesetzte  Standards in den Bereichen Soziales, Umwelt und Laborbetrieb einhält. Flor de Caña ist ein Premium-Rum aus Nicaragua, der von einer Familie in der 5. Generation auf einer einzelnen Liegenschaft hergestellt wird. Er gedeiht im Umfeld eines aktiven Vulkans und reift natürlich und ohne Zucker heran. 2017 erhielt das Unternehmen von der International Wine and Spirit Competition in London die Auszeichnung als „Best Rum Producer of the Year“.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen