Schulverpflegung

Kostenfreies Obst an knapp 200 Schulen

Knapp 200 Schulen und Förderzentren in Schleswig-Holstein beteiligen sich an einem Programm für gesunde Ernährung. Demnach erhalten rund 39.000 Schüler Obst, Gemüse und Milch kostenlos.

Montag, 31.05.2021, 16:16 Uhr, Autor: Martina Kalus
Obst und Gemüse

39.000 Schüler erhalten kostenloses Obst, Gemüse und Milch. (Foto: © Kurhan/stock.adobe.com)

Im kommenden Schuljahr beteiligen sich 199 Schulen und Förderzentren in Schleswig-Holstein an einem Programm für gesunde Ernährung. Dort erhalten insgesamt 39.000 Schüler kostenloses Obst, Gemüse und kostenlose Milch, wie das Landwirtschaftsministerium am Montag mitteilte. Das Land hat die EU-Fördermittel für das Schulobst-Programm in Höhe von knapp 1,2 Millionen Euro um 300.000 Euro aufgestockt. Im Vorjahr hatten 194 Schulen an dem Programm teilgenommen.

Die Wertschätzung von Lebensmitteln

„Das EU-Schulprogramm bleibt dank Unterstützung des Landes eine Erfolgsstory“, sagte Landwirtschaftsminister Jan Philipp Albrecht (Grüne). Dabei ernährten sich Kinder gesund und lernten einen wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln kennen. Die Rückmeldungen von teilnehmenden Schulen seien durchweg positiv. Erfahrungen zeigten, dass dieses Obst, Gemüse und die Trinkmilch für viele Kinder häufig das alleinige Frühstück des Tages sei.

(dpa/MK)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen