Catrering

Aramark bietet neue Menülinie an

Unter dem neuen Marken-Namen „Planet Power“ geht bei Aramark eine Menülinie ins dauerhafte Angebot. (Foto: © Aramark)
Unter dem neuen Marken-Namen „Planet Power“ geht bei Aramark eine Menülinie ins dauerhafte Angebot. (Foto: © Aramark)
Der Caterer wird sein bisheriges Aktionsangebot zur Planetary Health Diet ab jetzt dauerhaft im Sortiment führen. Unter einem neuen Markennamen werden zukünftig die Gerichte, die sowohl gut für den Menschen als auch für die Umwelt sind, angeboten.
Dienstag, 07.05.2024, 08:07 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Mit der „Planetary Health Diet“ haben Forschende einen Speiseplan entwickelt, der die Gesundheit des Menschen und des Planeten gleichermaßen schützen soll. Der Plan liefert einen allgemeingültigen Referenzrahmen für eine gesunde und umweltgerechte Ernährungsweise. 

Seit 2022 hat Aramark Menüs auf Basis der Planetary Health Diet bundesweit in über 400 Betrieben in Form von Aktionswochen angeboten. Jetzt wird das Angebot unter dem neuen Namen Planet Power zu einer festen Menülinie.

Nachhaltigkeit in der Gastronomie

Neben der Berücksichtigung aller wissenschaftlich fundierten Richtlinien der Planetary Health Diet bei der Rezeptentwicklung lässt Aramark für jedes Gericht den CO2-Fußabdruck von der Schweizer Ökobilanz-Organisation Eaternity berechnen. Damit geht das Unternehmen einen weiteren Schritt zu mehr Nachhaltigkeit in der Betriebsgastronomie.

„Die Planetary Health Diet verfolgt das Ziel, den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren und dabei alle Nährstoffe einzubinden, die der Körper braucht“, erklärt Ulrike Mößner, Leiterin Culinary Creation & Nutrition bei Aramark. „Wir freuen uns, dass wir das Konzept jetzt unter der neuen Marke Planet Power dauerhaft in teilnehmenden Betrieben als feste Menülinie etablieren können.“

Die Resonanz auf die bisherigen Planetary Health Diet Aktionen wie „Easy Peasy & Co.“ war in den teilnehmenden Restaurants äußerst positiv. Das Unternehmen spricht von einer Teilnehmerquote von 30 Prozent. Daher hat sich der Caterer jetzt zu dem Schritt entschlossen.

Mehr als 50 Rezepte zur Auswahl

Der Caterer Aramark hat zahlreiche Optionen innerhalb seiner Planet-Power-Gerichte. Diese reichen von veganen und vegetarischen Alternativen bis hin zu Optionen mit Fisch und Fleisch. Mit einer Auswahl von mehr als fünfzig Rezepten, die größtenteils Gemüse, Obst, Vollkorngetreide, Hülsenfrüchte, Nüsse und hochwertiges Pflanzenöl beinhalten, ist der Full-Service-Caterer derzeit laut eigener Aussage führend in der Branche. 

Ergänzt werden die Basis-Bausteine um moderate Mengen an Fisch und Geflügel sowie geringe Mengen an rotem Fleisch, Zucker und Weißmehlprodukten. Daraus entstehen bei Aramark Gerichte wie eine gebackene Sommerrolle mit Kohl, fruchtigen Kichererbsen, Mango, Paprika und Erdnuss oder Gersten-Risotto mit grünen Erbsen, Zitrone, gebratenem Seelachs und marinierten Zuckerschoten. 

Sie möchten gern bei Aramark arbeiten? Auf unserer HOGAPAGE Jobbörse finden sie aktuelle Angebote des Unternehmens. 

(Aramark/ CHHI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Aramark führt Betriebsrestaurant von C&A in Düsseldorf (Foto: © C&A Düsseldorf)
Betriebsgastronomie
Betriebsgastronomie

Aramark übernimmt Betriebsgastronomie von C&A

Der Full-Service-Caterer wird ab sofort die Mitarbeiter des Fashion Retailer in seiner Zentrale in Düsseldorf versorgen. Die Gäste dürfen sich über ein umfangreiches Angebot freuen, das auch die Veganer nicht außen vor lässt. 
Aramark und SAP werden von Deutscher Umwelthilfe ausgezeichnet. (Foto: © Aramark)
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit

Aramark führt Deutschlands grünstes Betriebsrestaurant

Die Deutsche Umwelthilfe und Nahhaft e. V. haben erstmals einen Preis für das nachhaltigste Betriebsrestaurant vergeben. Den Sieg für sich beanspruchen darf jetzt die Kantine auf dem SAP-Campus in Walldorf.
Wie wäre es mit einem sommerlich leichten Pasta-Gericht mit Spargel und getrockneter Tomate?
Co2-Fußabdruck verringern
Co2-Fußabdruck verringern

apetito catering präsentiert nachhaltiges Menükonzept

Genuss ohne Reue? Das ist mit den neu entwickelten Gerichten von „apetito catering“ sehr gut möglich. Das Menükonzept des Caterers wird den geänderten Essgewohnheiten der Deutschen in jeder Hinsicht gerecht. 
Ronny Loll
Kitchen Takeover
Kitchen Takeover

Ronny Loll übernimmt Küche im Meiko-Betriebsrestaurant

„Heute ess’ ich beim Fernsehkoch!“ – So oder so ähnlich klang es vergangene Woche, als Ronny Loll für drei Tage das Betriebsrestaurant von Meiko übernahm. Auf dem Speiseplan standen vegetarische Gerichte. Doch wie kam das bei den Mitarbeitern an?
Ein Koch in weißer Haube richtet einen Salat an
Betriebsgastronomie
Betriebsgastronomie

Klüh erhält neuen Auftrag für Catering-Vollversorgung

Der deutsche Mischkonzern Siemens hat für seine Mitarbeiterverpflegung am Standort Düsseldorf den Catering-Anbieter unter Vertrag genommen. Dieser wird künftig nicht nur tagsüber die Besucher mit Speisen und Getränken versorgen. 
Büfettbereich für vegetarische und vegane Speisen bei den allsun Hotels
Extra Büfettbereich
Extra Büfettbereich

Allsun Hotels: Strikte Trennung für vegetarische Gerichte

Die allsun Hotels reagieren auf den wachsenden Bedarf an vegetarischen und veganen Speisen: In allen 30 Häusern ist nun ein eigener Büfettbereich für diese kulinarischen Optionen verfügbar.
Betriebskantine beim anrichten von Speisen (Foto: © Dehoga/Alois Müller)
Aktueller Stand
Aktueller Stand

Lage für Betriebsgastronomie bleibt herausfordernd

Die Corona-Pandemie zieht lange Schatten nach sich. Das merken auch Caterer und Betriebsrestaurant-Betreiber. Bisher haben die Umsätze noch lange nicht das Vor-Krisen-Niveau erreicht. Der Dehoga macht besonders zwei Punkte dafür verantwortlich.  
Aramark ist für Campusgastronomie bei Roche Pharma zuständig (Foto: © Roche)
Catering
Catering

Aramark übernimmt Campusgastronomie bei Roche Pharma

Der Catering-Dienstleister hat die Verantwortung für die Versorgung von rund 1.300 Mitarbeitern bei dem Pharma-Unternehmen übernommen. Dazu zählt auch die Unterhaltung des Multifunktionsgebäudes Fritz mit Barista-Bar, einer Bistro-Küche.