Sternegastronomie

Britischer Guide-Michelin-Tester lässt es sich in Hamburg schmecken

Ende März bekam Hamburg Besuch. Ein britischer Guide-Michelin-Tester erkundete per Kulinarik-Tour die Hansestadt und acht ihrer Restaurants – einige davon mit Stern, einige (noch) ohne.

Dienstag, 09.04.2019, 15:11 Uhr, Autor: Kristina Presser
Hamburg

Hamburg bekam Ende März Besuch von einem (natürlich anonymen) Guide-Michelin-Tester – und die Bewertungen lassen auf neue Sterne für Hamburgs Spitzengastronomie hoffen (Foto: © Fotolia / powell83)

Hamburg gilt für Feinschmecker und Freunde der gehobenen Gastronomie schon länger als Top-Adresse. Allein in diesem Jahr vergab der Gourmet-Führer Guide Michelin an 13 Hamburger Restaurants mindestens einen seiner begehrten Sterne, 17 Lokale erhielten mindestens 15 Punkte des bekannten Restaurantführers Gault-Millau. Jetzt hat erneut ein Guide-Michelin-Tester die Hansestadt besucht und dafür einen weiten Weg zurückgelegt – denn er kam aus Großbritannien. Und der findet allerlei lobende Worte für die Hamburger Restaurant, wie das Hamburger Abendblatt berichtet , vor allem für solche, die der Guide Michelin bislang noch nicht mit einem Stern bedacht hat.

Scrollt man sich durch den offiziellen Twitter-Kanal des britischen Guide Michelin, tauchen am 7. April 2019 Fotos aus dem bereits mit zwei Sternen ausgezeichneten Restaurant Haerlin im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg auf, dazu das Urteil: „Wonderful dish of crab, cauliflower & pisco sour“. Auch im ebenfalls mit zwei Sternen dekorierten Jacobs Restaurant war der anonyme Tester – ebenso wie in Hamburgs bislang einzigem Drei-Sterne-Restaurant The Table Kevin Fehling.

„Great to eat“
Damit war die Hamburger Gastro-Runde des britischen Testers aber noch längst nicht abgeschlossen. So ließ er oder sie es sich auch im Henssler Henssler schmecken. Hier serviert der berühmte TV-Koch Steffen Henssler gehobene japanische Fusionsküche. Bislang leuchtet über dem Restaurant samt Sushi-Bar zwar noch kein Stern, aber vielleicht demnächst, denn laut Guide-Michelin-Tester war es „Great to eat“. Zuvor ging’s ins Bootshaus Hafencity („Can’t beat a properly seasoned & rested steak from the Josper Grill with a good green peppercorn sauce“). Lecker war’s wohl auch im Brechtmanns Bistro („Impressive technique at Brechtmanns Bistro from a well-travelled chef“), im Anna Sgroi und im Witwenball in Eimsbüttel („Bliss in a dish – eclair with hazelnut, apple & salted caramel ice cream“).

Die Hamburger Sterne-Restaurants laut Guide Michelin 2019:

Drei Sterne:

  • The Table Kevin Fehling

Zwei Sterne

  • Haerlin
  • Jacobs Restaurant
  • Süllberg – Seven Seas

Ein Stern

  • 100/200
  • bianc
  • Jellyfish
  • Lakeside
  • Landhaus Scherrer
  • Petit Amour
  • Piment
  • Se7en Oceans
  • Trüffelschwein

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen