Guide Michelin

Drei Sterne Lokal Es:senz: Der Weg zum Erfolg

Küchenchef Edip Sigl vom Restaurant Es:senz (Foto: © Es:senz/Hotel das Achental)
Küchenchef Edip Sigl erkochte für sein Restaurant in diesem Jahr den dritten Stern. (Foto: © Es:senz/Hotel das Achental)
Das Lokal im Chiemgau gehört ab sofort zu dem exklusiven Kreis von nur zehn 3-Sterne-Küchen in Deutschland. An der Spitze des Restaurants, das sich im Hotel „Das Achental“ befindet, steht Küchenchef Edip Sigl.
Mittwoch, 27.03.2024, 13:21 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Der 39-jährige Executive Chef Edip Sigl, aufgewachsen in Köln, hat sich sein Know-how in hochkarätigen Restaurants angeeignet, zu denen unter anderem die Residenz Heinz Winkler in Aschau gehört, das ehemalige 3-Sterne-Restaurant Amador in Langen sowie das Amesa von Juan Amador in Mannheim.

Sigls erste Sterne-Erfahrungen 

Von 2013 bis 2020 war Sigl Küchenchef im Restaurant Les Deux in München, das 2014 mit einem Michelin Stern und 2020 mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnet wurde. Hier begann wohl sein Weg zum eigene Stern. 

Seit 2021 bekommt der Koch immer wieder Besuch von den Michelin Inspektoren aus In- und Ausland. Aus den Ergebnissen der Testessen lassen sich Rückschlüsse zu seinem Weg in den Sternenhimmel ziehen.  

Von Anfang an erfolgreich

Ende Juli 2021, also nur vier Wochen nach der Eröffnung, ist da schon von der top Küchenleistung zu lesen, die kaum vermuten ließe, dass hier erst seit Kurzem Gäste ein- und ausgehen. Weitere Essen folgen noch im selben Jahr. „Ohne Fehl und Tadel auf 2-Sterne-Niveau“ und „Die Präzision und Finesse dieser Küche ist zwei Sterne wert“ sind da beispielsweise als abschließende Kommentare zu lesen. Der zweite Stern wird bestätigt und dann im März 2022 bei der Michelin Guide Ceremony verliehen.

Die Steigerung

Erste Ansätze für eine weitere Steigerung finden sich in einem „Dossier“ vom August 2022, woraufhin eine Vielzahl von Essen bis Ende 2023 folgt. Die Inspektoren und in letzter Instanz auch Direktoren des Guide Michelin wollen wissen, ob sich die Ansätze bestätigen und Sigl den Sprung auf drei Sterne schafft. Es muss sichergestellt werden, dass das Niveau international vergleichbar ist und dass es konstant erreicht wird – in beiden Menüs und über das ganze Jahr und die Jahreszeiten hinweg.

Es:senz
Edip Sigl wurde von den Testern des Guide Michelin insbesondere für seine Saucen gelobt.(Foto: © Es:senz/Hotel das Achental)

In Ihren Zusammenfassungen sind sich alle Michelin Testesser einig: „Klar strukturiert und durchdacht sind die Speisen, nicht zu viel Spielerei. Interessante, gute Kontraste und zugleich eine wunderbare Harmonie sorgen für Spannung. Eine herausragende kulinarische Erfahrung und Bereicherung meines Repertoires an Essen auf diesem hohen Niveau. Daher kann ich das Restaurant als 3-Sterne-Kandidaten bestätigen“, schreibt ein langjähriger Inspektor.

Rasche Entwicklung zur Spitzenküche

„Das war ein wirklich ausgezeichnetes Abendessen. Die Entwicklung, die Edip Sigl mit seiner Küche gemacht hat, seit ich das letzte Mal bei ihm in München gegessen habe, ist absolut erstaunlich!“ konstatiert eine Inspektorin.

„Bemerkenswert an der Küche ist zum einen die herausragende Qualität der Produkte, ob Thunfisch, Rotbarbe oder Lamm. Alle Produkte spielen in der absoluten Top-Liga. Zudem hat Herr Sigl eine eigene Stilistik. Es gibt keine unzähligen Komponenten, und dann sind da die Saucen: Sowohl die Estragon-Beurre-blanc als auch der Safranschaum und weitere Saucen waren schlicht umwerfend gut.“ wird in einem anderen Dossier resümiert.

As:senz
Eine Kreation von Küchenchef Edip Sigl. (Foto: ©  Es:senz/Hotel das Achental)

Schlussendlich lobten die Inspektoren am Dienstag das einzige neue Drei-Sterne-Restaurant Deutschlands: „Eine wirklich herausragende Entwicklung hat Edip Sigl vom Restaurant Es:senz im oberbayerischen Grassau vollzogen“.

Mit seiner „kontrastreichen und zugleich harmonisch umgesetzten kreativen Küche“ stieg das Restaurant nach nur zwei Jahren mit zwei Sternen nun ganz an die Spitze der internationalen Gastronomie auf. 

(Michelin/CHHI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Das Es:senz hat heute drei Sterne bekommen. (Foto: © Es:senz)
Sterneregen
Sterneregen

Guide Michelin 2024 veröffentlicht

Insgesamt 340 Betriebe in Deutschland können sich in diesem Jahr mit mindestens einem Stern des „Guide Michelin“ schmücken. Zehn Häuser werden mit der höchsten Kategorie von drei Sternen bewertet.
Sternekoch Gaggan Anand
Sternebewertungen
Sternebewertungen

Starkoch gründet Konkurrenzführer zum Guide Michelin

Eine Fünf-Sterne-Auszeichnung für ein Gourmetrestaurant? Dies wird in Zukunft möglich sein, denn der Star- und Sternekoch Gaggan Anand bringt mit dem „Culinary Culture“ jetzt ein Konkurrenzprodukt zum Guide Michelin heraus.
New York City Skyline
Guide Michelin
Guide Michelin

Liste neuer Sterne-Restaurants in New York

Der Michelin Guide 2020 für New York ist erschienen. Wer im Big Apple Sterne-prämierte Kulinarik genießen will, hat ab sofort die Auswahl zwischen 76 Adressen. Place to be für Feinschmecker ist vor allem Manhattan.
Michelin hat in der vergangenen Woche die  Restaurantauswahl 2024 des Guide Michelin Frankreich vorgestellt. Die neue Liste wurde während einer Zeremonie im Kongresszentrum der Stadt Tours in der Region „Centre - Val de Loire“ enthüllt. (Foto: © Anne-Emmanuelle Thion / L'Orangerie)
Spitzengastronomie
Spitzengastronomie

Gourmetküchen hoffen auf Michelin-Stern

In wenigen Stunden ist es so weit. Der Guide Michelin wird seine Bewertungen für die Gastronomie in Deutschland verkünden. Derzeit herrscht noch angespanntes Warten in den Spitzenküchen hierzulande. 
Sven Elverfeld wurde bisher 15 Mal hintereinander mit drei Michelin Sternen ausgezeichnet wurde. (Foto: © Kirchgasser)
Spitzengastronomie
Spitzengastronomie

Vorfreude und Spannung auf den Guide Michelin 2024

Überall in Deutschland warten Köche und Restaurantbetreiber auf die Veröffentlichung der begehrten Auszeichnung morgen in Hamburg. Anlässlich der bevorstehenden Zeremonie hat das Unternehmen ein Interview mit Küchenchef Sven Elverfeld geführt. 
Johann Lafer hat eine neue Kochshow im Fernsehen. (Foto: © SAT.1/Willi Weber)
Spitzenkoch
Spitzenkoch

Johann Lafer bekommt seine eigene TV-Show

„Drei Teller für Lafer“ soll das neue TV-Format heißen, das ab Frühsommer 2024 am Nachmittag laufen wird. Der renommierte Koch gibt dabei ein kulinarisches Motto vor, an dem sich drei Hobbyköchen ausprobieren dürfen.
Guide Michelin
Restaurantführer
Restaurantführer

Guide Michelin kehrt zurück nach Österreich

Nach einer langen Zeit der Abwesenheit ist es so weit: Der Guide Michelin kehrt mit seiner Restaurantauswahl zurück nach Österreich! Der Gourmetführer für die Alpenrepublik soll im kommenden Jahr erscheinen. 
Restaurant Colonnade im Mandarin Oriental Palace
Guide Michelin
Guide Michelin

Erster Stern für das Restaurant Colonnade im Mandarin Oriental Palace

Nur fünf Monate nach seiner Eröffnung brilliert das Restaurant Colonnade des Mandarin Oriental Palace, Luzern: Das Gourmetrestaurant mit französischer Haute Cuisine erhielt im Rahmen der Veröffentlichung des Guide Michelin Schweiz 2024 seinen ersten Stern.