"Expansion"

Sternekoch pachtet Freibad-Kiosk

Der Spitzenkoch Alexander Herrmann überrascht seine Fans mit einem ungewöhnlichen neuen Projekt: Im Wirsberger Freibad hat er spontan einen Kiosk gepachtet. Das Angebot: Currywurst und Schaumkuss-Brötchen.

Mittwoch, 19.06.2019, 14:10 Uhr, Autor: Thomas Hack
Alexander Herrmann

Currywurst und Pommes frites vom Sternekoch? Für Alexander Herrmann eine Angelegenheit des Herzens. (© picture alliance/Gert-Dieter Meier/AHa-Effekt /dpa)

Wie die Regionalnachrichten Franken vom Bayerischen Rundfunk in einer Fernsehsendung berichteten, betreibt Sternekoch Alexander Herrmann seit kurzer Zeit auch einen klassischen Kiosk im Freibad der Gemeinde Wirsberg. Herrmann lässt es sich offensichtlich nicht nehmen, diesen eigenhändig zu bewirten, was für ihn vor allem eine Angelegenheit des Herzens ist: Diese kleine Schmankerlstube hat er schon in Kindertagen gerne aufgesucht. „Der Kiosk ist für mich ein Stück Vergangenheit und Heimat zugleich“, ließ er dem BR-Bericht zufolge verlauten. Wie er zu dem Kiosk kam? Durch reinen Zufall, da Herrmann beim Spazierengehen gesehen hatte, dass der Kiosk einen neuen Mieter sucht. Da bleibt dann nur noch die Frage, welche Kreationen in der kleinen Freibad-Bude auf die Badegäste warten werden. Ganz einfach: Pommes, Currywurst und Schaumkuss-Brötchen. (br.de/TH)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen