Restaurantbewertung

„the K by Mauro Colagreco“: Michelin Stern nach zwei Monaten

Der argentinische Spitzenkoch leitet erst seit wenigen Wochen das Gourmet-Pop-up-Restaurant – nun gab es bereits die erste Auszeichnung. Damit hält er das kulinarische Niveau seines Vorgängers Tim Raue.

Freitag, 05.02.2021, 09:16 Uhr, Autor: Kristina Presser
Mauro Colagreco und seine Chef de Cuisine, Paloma Boitier, in der Küche des Restaurants "the K" im Schweizer Kulm Hotel St. Moritz

Mauro Colagreco und seine Chef de Cuisine, Paloma Boitier: Für Ihre kulinarischen Kreationen erhielt das Küchenteam des „the K“ jetzt einen Michelin Stern. (Fotos: ©Thomas Buchwalder)

Seit Dezember 2020 läuft das Gourmet-Pop-up-Restaurant „the K“ im Schweizer Kulm Hotel St. Moritz unter der Führung des internationalen Spitzenkochs Mauro Colagreco – jetzt folgte bereits der erste Michelin Stern. Damit ist der 44-jährige Argentinier mit italienischen Wurzeln nach zwei Monaten so erfolgreich wie sein Vorgänger: Drei Jahre lang leitete Spitzenkoch Tim Raue das Restaurant im 5-Sterne-Superior-Hotel und holte mit seinem Team ebenfalls einen Michelin Stern für das „the K“.

Mauro Colagreco ist an ausgewählten Daten persönlich im Kulm Hotel anwesend, ansonsten verantwortet seine Chef de Cuisine, Paloma Boitier, die Umsetzung. Neben dem Projekt „the K by Mauro Colagreco“ verantwortet der Gourmetkoch sein eigenes Restaurant Le Mirazur in Frankreich, das jüngst vom Guide Michelin Frankreich 2021 erneut mit drei Sternen bewertet wurde.
(Kulm Hotel/KP)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen