Rezepttipp

Conchiglie mit Hirsch-Schokoladensauce und Gemüsebrunoise

Die Tage werden kälter, die Aromen in den Küchen wieder kräftiger. In diesem winterlichen Pastagericht werden herzhaftes Hirschfleisch, feines Gemüse und dunkle Edelschokolade zu einer schmackhaften Melange vereint.

Freitag, 06.12.2019, 12:22 Uhr, Autor: Thomas Hack
Pasta mit Hirschsoße und Gemüse

(Symbolbild © timolina/stock.adobe.com)

Wild wird in den Küchen wieder zunehmend beliebter und stellt auch das ideale Fleisch für die kalte Jahreszeit dar. Wir empfehlen Ihnen an dieser Stelle die vorweihnachtliche Variante eines leckeren Pastagerichts – mit Schokolade, Hirsch und Portwein-Aroma.

Zutaten für 4 Personen:

  • 650 g Hirschfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Möhren
  • eine große Selleriestange
  • 3 Knoblauchzehen, feingehackt
  • 4 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Tomatenmark
  • 200 ml Wildfond
  • 50 ml Portwein
  • 250 g Tomaten
  • 300ml Geflügelbrühe
  • 350 g Pasta (Conchiglie)
  • 60 g Valrhona Guanaja-Schokoladenperlen
  • Rosmarin

Zubereitung:

  1. Hirschfleisch in mundgerechte Stücke, Gemüse in Brunoise schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen, Hirschstücke scharf anbraten, herausnehmen und mit Pfeffer und Salz würzen.
  3. Brunoise anbraten. Tomatenmark kurz mitbraten, Fond und Portwein einrühren. Flüssigkeit vollständig einkochen lassen.
  4. Sämtliche Zutaten zusammen mit der Gemüsebrühe in den Topf geben, bei geringer Hitze 1 1/4 Stunden schmoren.
  5. Conchiglie bissfest garen.
  6. Rosmarin hacken, mit den Schokoladenperlen in den Fleischtopf geben und zehn Minuten mitkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Conchiglie mit der Sauce servieren.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen