Fast Food

Kentucky Fried Chicken bietet vegetarische Produkte

Das amerikanische Fastfood-Unternehmen Kentucky Fried Chicken erweitert sein Sortiment um eine Auswahl vegetarischer Produkte. Damit will das Unternehmen alle Gäste – unabhängig von ihrer Ernährungsform – an einen Tisch bringen.

Donnerstag, 28.04.2022, 09:18 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Vegetarische Produkte bei Kentucky Fried Chicken

Kentucky Fried Chicken bietet seinen Gästen jetzt auch eine Auswahl an vegetarischen Produkten. (Foto: © KFC Deutschland)

Seit dem 26. April bietet Kentucky Fried Chicken (KFC) in Deutschland seinen Gästen eine Auswahl von Veggie-Produkten. Zur neuen Produktrange gehören die Veggie Tenders, die mit dem Launch dauerhaft das KFC-Sortiment bereichern.

Veggie Tenders

Die Veggie Tenders bestehen neben Milch und Ei aus einer vegetarischen Komposition auf Basis von Mykoprotein, das aus fermentierten Pilzen gewonnen wird. Wie auch die Chicken-Produkte, werden sie mit dem originalen Geheimrezept aus elf Kräutern und Gewürzen paniert.

Weitere vegetarische Produkte

Für Burger-Fans bietet KFC den Veggie Colonel TS Burger. Er besteht aus zwei Veggie Tenders in einem Sesambrötchen, zart schmelzendem Cheddarkäse, frischen Tomaten, knackigem Eisbergsalat und einem cremigen Burger-Dressing.

Im Veggie Twister vereinen sich zwei Veggie Tenders in einer Weizentortilla mit Tomaten, Eisbergsalat und einer würzigen Pfeffermayonnaise.

Zum Teilen eignet sich das Veggie Chick’n’Share mit zehn Veggie Tenders und drei Dips.

Zusätzlich gibt es vier Veggie Tenders als Menü mit einem Dip, einer Beilage und einem Getränk sowie zwei Veggie Tenders als Uptrade zur Bestellung. Wer die vegetarische Neuheit solo probieren möchte, hat die Wahl aus drei und sechs Veggie Tenders mit einem bzw. zwei Dips.

Darüber hinaus bietet KFC in seinem Kids Menü ab sofort zwei Veggie Tenders zur Auswahl.

Alle Gäste an einen Tisch bringen

Mit der Einführung vegetarischer Produkte trägt KFC dem Anspruch des Unternehmens Rechnung, alle Gäste – unabhängig von ihrer Ernährungsform – an einen Tisch zu bringen und ihnen ein einmaliges Geschmackserlebnis zu bieten. „Von der Idee bis zum Launch haben wir viel Zeit und Leidenschaft in die Entwicklung der perfekten fleischlosen Rezeptur investiert“, sagt Sebastian Kayser, General Manager KFC Deutschland, und ergänzt: „Mit dem Ergebnis sind wir mehr als zufrieden – die Qualität und der Geschmack der neuen veggie Varianten haben uns rundum überzeugt. Wir sind sicher, wir werden damit unsere bestehenden Fans, aber auch neue Gäste begeistern. Denn dafür stehen wir: legendär leckeres Essen für alle.“

(KFC Deutschland/SAKL)

Weitere Themen