Faschingszeit

Le Burger präsentiert den neuen Krapfen-Burger

Krapfen-Burger
Le Burger hat die Rezeptur seines Krapfen-Burgers verändert. (Foto: © ROBIN CONSULT/Christine Miess/www.gerdschneider.net)
Faschingszeit ist Krapfenzeit! Le Burger überraschte bereits im vergangenen Jahr mit einer äußerst ausgefallenen Burgerkreation. Nun legt das Wiener Familienunternehmen den pikanten „Krapfen-Burger“ neu auf. 
Mittwoch, 07.02.2024, 13:42 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Nach dem Überraschungserfolg des pikanten „Krapfen-Burgers“ im letzten Jahr legt Le Burger die ungewöhnliche Krapfen-Kreation mit einer verbesserten Rezeptur neu auf. Auch wenn der Krapfen-Burger auf den ersten Blick einem (großen) Faschingskrapfen zum Verwechseln ähnlich sieht, so hat die Kreation wenig mit der süßen Zuckerbombe gemein.

Der Bun besteht aus dem typischen Hefeteig und statt Marillenmarmelade wird er das gute Stück mit feinstem Beef von der Kälbin, Camembert, und Preiselbeermarmelade pikant veredelt.

„Damit jeder Besuch bei Le Burger für unsere Gäste zum kulinarischen Erlebnis wird, sind wir immer auf der Suche nach neuen Ideen", sagt Daniel Chuchlik, COO von Le Burger. "Der neue Krapfen-Burger ist unsere Interpretation für das Zusammenspiel von Tradition und Innovation, für die Le Burger bekannt ist. Der Hefeteig, der die Basis bildet, gibt dem Burger eine luftige und dennoch herzhafte Note. Das fein abgestimmte und täglich frisch vor Ort faschierte Beef von der Kälbin verleiht ihm einen intensiven Fleischgeschmack, während der Camembert für eine cremige Textur und einen würzigen Kontrast sorgt. Dazu kommt die süß-saure Note der Preiselbeermarmelade mit der die Prise Staubzucker hervorragend harmoniert.“

Mehr zum Thema

Fleischlos Fasching feiern

Wie bei fast allen Köstlichkeiten im Sortiment des Wiener Familienunternehmens hat Le Burger euch eine fleischlose „Veggie"-Variante, zum Beispiel mit Zucchini- oder Beans&Corn Patty ohne Konservierungsstoffe des Faschingsburgers im Programm.

Dazu locken köstliche Beilagen wie die beliebten Süßkartoffel-Wedges, Maiskolben oder die mächtigen Super Fries, wahlweise mit Kartoffel-Fries, Süßkartoffel-Fries, Nachos, Käsesauce und würzigen Jalapenos. Haugemachte Saucen, wie z. B. BBQ, Spicy-Mayo, Ananas-Curry, White BBQ, Cranberry-Ketchup, Hot-Sauce, Knoblauch-Mayo u. v. a. laden dazu ein, Kombinationen auszuprobieren, die es so wohl noch nirgendwo sonst auf der Welt gibt.

Wie man einen Krapfen richtig isst 

Die Geschichte des Wiener Krapfens ist eine lange, süße und – wenn man nicht aufpasst – mit unzähligen Flecken behaftet. Ursprünglich im Mittelalter als Fastenspeise und ohne Füllung erfunden, füllten findige Köche im 17. Jahrhundert den Krapfen mit Marmelade. Die Marmelade wurde durch ein Loch in den Teig gespritzt, welches man auch heute noch als charakteristisches Merkmal des Krapfens ansieht.

Beim Genuss trennen sich dann die „Krapfologen“ von den Anfängern. Während der Anfänger den Biss irgendwo ansetzt und sich aus dem Gebäck hervorquellende Marmelade überall auf der Kleidung verteilt, sucht der Profi nach dem Loch, setzt dort den Bissen an und genießt die Marmelade am Gaumen.

(Le Burger/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Krapfen-Burger von Le Burger
Faschingszeit
Faschingszeit

Le Burger serviert Krapfen-Burger

Fleisch, Marmelade und Puderzucker: In der Faschingszeit überrascht das Wiener Familienunternehmen Le Burger mit einer äußerst ausgefallenen Burgerkreation.
Villöachs Bürgermeister eröffnet Le Burger Restaurant in der Innenstadt.
Neueröffnung
Neueröffnung

Bürgermeister eröffnet Burgermanufaktur

Am 24. November, einen Monat vor Weihnachten, war es endlich so weit. Um 11:11 Uhr durchtrennte Villachs Bürgermeister das rote Absperrungsband mit einer Schere. Jetzt ist Österreich um eine Burgermanufaktur reicher.
MontanaBlack mit Live-Event vor dem "Peter Pane"-Restaurant
Kooperation
Kooperation

Neu bei Peter Pane: „Gönn dir Menü“ von Star-Influencer

Wie ein bekannter YouTuber und eine Burger-Restaurant-Kette zusammen arbeiten können, haben in dieser Woche Peter Pane und MontanaBlack gezeigt. Mit einem Live-Event haben beide den Start ihrer Kooperation gefeiert. 
Le Burger eröffnet erste Burgermanufaktur in Hohenems.
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Le Burger eröffnet in Vorarlberg erste Burgermanufaktur

Le Burger wird am 18. Januar die erste Burgermanufaktur in Hohenems eröffnen. Das Restaurant mit 150 Sitzplätzen bietet seinen Gästen selbstgebackene Buns, frisch faschiertes Fleisch und regionale Zutaten aus seiner Showküche.
Burger-Klassiker von McDonald's
Rezepturänderung
Rezepturänderung

McDonald’s verändert erstmals die Zubereitung einiger Burger-Klassiker

Frischer, heißer, intensiveres Geschmackserlebnis – die Besten sollen jetzt noch besser werden: McDonald’s Deutschland ändert erstmals die Zubereitung bestimmter Burger-Klassiker. Auch der legendäre Big Mac erfährt dabei eine Änderung. 
Daniel Chuchlik_, Michael Harrer und Lukas Tauber freuen sich auf die Neueröffnung am 20. Juni 2023. Doch bis dahin gibt es noch viel zu tun. (Foto: © Le Burger / The Guardians)
Expansion
Expansion

Le Burger baut im Burgenland

Die Bauarbeiten am neuen Standort des Burgerspezialisten Le Burger laufen auf Hochtouren. Am 20. Juni 2023 soll das Restaurant in Parndorf eröffnen. So setzt das Unternehmen seinen Wachstumskurs in Österreich weiter fort. 
Dr. Thomas und Sohn Lukas Tauber
Internationaler Tag des Hamburgers
Internationaler Tag des Hamburgers

Le Burger verschenkt Patties zu jedem Burger

Am 28. Mai feiert die Welt den Internationalen Tag des Hamburgers. Die österreichische Burgermanufaktur Le Burger würdigt diesen Tag mit einer ganz besonderen Aktion.
Eröffnung der neuen „Le Burger“-Manufaktur im Westfield Donau Zentrum
Grand Opening
Grand Opening

Le Burger feiert große Eröffnung im Westfield Donau Zentrum

Besucheransturm im Westfield Donau Zentrum: Zur Eröffnung der neuen „Le Burger“-Manufaktur in dem Wiener Einkaufszentrum standen Hunderte Fans Schlange. Was war der Grund?