Digitalisierung

Neue App übernimmt Einarbeitung von Gastro-Mitarbeitern

Um leitende Gastronomen zeitlich und finanziell zu entlasten, wurde eine neue App entwickelt, welche die Einarbeitung neuer Mitarbeiter übernehmen soll. Dies soll dem Betrieb bis zu 50 Prozent seiner Kosten ersparen. 

Dienstag, 10.09.2019, 13:41 Uhr, Autor: Thomas Hack
Ein Koch mit einem Handy in der Hand

Arbeitsanweisungen per App statt direkt vom Küchenchef? Dies soll einem Gastronomieunternehmen HOW.FM zufolge bis zu 50 Prozent der Kosten ersparen. (© charlymorlock/Fotolia)

„Befreien Sie sich von den ständigen Fragen, die Sie davon abhalten Ihre eigentliche Arbeit zu tun, indem Sie Ihren Mitarbeitern eine App zur Verfügung stellen, die alles für Sie erklärt“ – so wirbt Farhoud Cheraghi, CTO des Unternehmens HOW.FM für sein Produkt. Dabei handelt es sich um eine neue App, die im Prinzip nur eines machen soll: die Einarbeitung neuer Gastronomiemitarbeiter zu übernehmen. Der Hintergrundgedanke des Entwicklers: Gerade in Zeiten hoher Fluktuation müssen von den leitenden Beschäftigten eines Gastronomiebetriebs ganzjährig ständig neue Mitarbeiter eingelernt werden, was einen erheblichen Zeit- und damit auch Kostenaufwand bedeutet. Dem Unternehmen zufolge verbringen Schlüsselpersonen bis zu 50 Prozent ihrer Zeit mit der Schulung und Unterstützung unerfahrener Mitarbeiter oder haben mit steigenden Kosten für persönliche Schulungen zu kämpfen. Zudem würde die Qualität des Betriebs darunter leiden, da zum einen der Einarbeiter seinen eigenen Tätigkeiten nicht nachgehen kann, zum anderen der neue Mitarbeiter noch keine sichere Routine vorweist. Ein neues Digitalprogramm soll jetzt Abhilfe verschaffen.

Interaktive Arbeitsanweisungen in zahlreichen Sprachen

Bei der App von HOW.FM handelt es sich um einen intelligenten Assistenten für digitales Training und Leistungsunterstützung in manuellen Arbeitsabläufen oder allgemeinem Basiswissen. Die Funktionsweise ist einfach: Dem neuen Mitarbeiter wird durch das Programm die Möglichkeit geboten, die vom Betrieb festgelegten Arbeitsschritte – wie etwa Anweisungen im Hygienebereich – mittels interaktiver Anleitungen  einzusehen und zu verinnerlichen. Gastronomiebetreiber können in kürzester Zeit neue Arbeitsanweisungen eingeben und mittels eingebundener Grafiken leicht verständlich machen. Der Neuling kann die erforderlichen Arbeitsschritte bei einer bestimmten Tätigkeit dabei ohne Arbeitsunterbrechung mittels Sprachkommandos abrufen. Und da gerade im Gastgewerbe das Personal aus allen erdenklichen Ländern stammt, werden die Anweisungen direkt in die Mutterprache des neuen Mitarbeiters übersetzt. Ein Demo dieser App ist hier abrufbar.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen