Digitalisierung

Tobit launcht kontaktlose Gratis-Speisekarten

Mit einer kostenlosen digitalen Speisekarte eröffnen sich für Restaurants nun neue Möglichkeiten zum kontaktlosen Service an den Gästen.

Dienstag, 12.05.2020, 12:30 Uhr, Autor: Thomas Hack
EIne digitale Speisekarte

Die Speisekarten aller Lieblingsrestaurants auf dem eigenen Handy – dies bietet nun eine neue Software des Unternehmens Tobit. (© Tobit)

Auch nach acht Wochen Lockdown gelten Abstandsregeln und gerade Restaurantgäste sind vorsichtig damit, was genau sie alles mit ihren Händen berühren. Um einen körperlichen Kontakt mit Speisekarten zu vermeiden, bringt das Software-Unternehmen Tobit nun die Speisekarten von Gastronomiebetrieben auf die Handys der Gäste – und dies völlig kostenlos. Und so funktioniert es:

Jederzeit Änderungen möglich

Gastwirte haben jetzt die Möglichkeit, die Seiten ihrer Speisekarten abzufotografieren und per WhatsApp an 02561 913600 zu schicken. Innerhalb von 24 Stunden sollen sie dann bereits eine eigene Web-Adresse und einen QR-Code erhalten, damit die Gäste das Angebot auf ihren Smartphones anschauen können. Die neue digitale Speisekarte ist nicht nur kontaktlos nutzbar, sondern bleibt auch immer aktuell: Die Restaurantbetreiber können das Angebot jederzeit online ergänzen, ändern, einkürzen, Preise anpassen oder neue Bilder einsetzen. Darüber hinaus soll sie automatisch in acht verschiedenen Sprachen verfügbar sein. Weitere Infos unter https://stattkarten.de/

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen