Indoor-Center

Abenteuerwelt im Spa & Resort Bachmair Weissach

Mit Tegernsee Phantastisch eröffnet das Spa & Resort Bachmair Weissach im Sommer ein neuartiges, multimediales und technologiebasiertes Unterhaltungscenter. Damit stellt der Hotelier Korbinian Kohler sein Fünf-Sterne-Resort im Bereich Entertainment europaweit richtungsweisend auf.

Mittwoch, 22.06.2022, 13:41 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Mit dem Tegernsee Phantastisch bringt das Spa & Resort Bachmair Weissach ein innovativ gestaltetes Edutainment-Angebot an den Start. (Foto: © Hotel Bachmair Weissach)

Mit dem Tegernsee Phantastisch bringt das Spa & Resort Bachmair Weissach ein innovativ gestaltetes Edutainment-Angebot an den Start. (Foto: © Hotel Bachmair Weissach)

Der Hotelier Korbinian Kohler hat seine Idee eines neuartigen, dabei aber auf sein Resort und den Tegernsee zugeschnittenen Erlebniscenters über viele Jahre hinweg reifen lassen. Jedes Detail hat er zusammen mit einem 15-köpfigen Team aus Architekten, Interior-Designern, ausgewiesenen Freizeitpark-Architekten, Grafik-, Licht- und Sounddesignern konfiguriert und mithilfe der Expertise von Fachleuten die Inhalte der verschiedenen Wissensbereiche erarbeitet. Ein Großteil dieses Projektteams wie auch der umsetzenden Firmen stammt aus der Region.

Wissensvermittlung mit Spiel und Sport

Das Ergebnis ist das Tegernsee Phantastisch – ein 2.700 Quadratmeter großes Indoor-Center, das zwei kontrastreiche Spiel- und Unterhaltungswelten beherbergt. Beide Bereiche vereinen Wissensvermittlung mit Spiel und Sport. Der Name ist dabei Programm: „Hier dreht sich alles um den Tegernsee, die Umwelt, das Tal und dessen Traditionen. Jede Experience ist speziell auf unsere Heimat zugeschnitten“, sagt Korbinian Kohler.

„Unsere Edutainment-Welt unterscheidet sich klar von herkömmlichen Spielarenen für Kinder. ‚Tegernsee Phantastisch‘ ist informative Unterhaltung für jedermann“, sagt Korbinian Kohler weiter. Damit richtet sich „Tegernsee Phantastisch“ gleichermaßen an Einheimische wie auch an Hotelgäste und internationale Besucher des Tegernseer Tals, die mit zusätzlichem Wissen über die Region zurück nach Hause reisen. “

Zwei kontrastreiche Spiel- und Unterhaltungswelten

Eingebettet ist das Angebot in ein aufwendiges und top-aktuelles Design mit gleichzeitig effektreicher und stilvoller sowie kreativer Ästhetik.

Area 1 ist ein lichtdurchfluteter Raum, in dem rund um den nachempfundenen See zwei- bis dreistöckige Häuser errichtet wurden. In den unteren Etagen erfahren die Besucher jeweils Wissenswertes über die Region.

Im Gegensatz dazu zeigt sich die Welt in der zweiten Area komplett verdunkelt, eingetaucht in eine atmosphärische Lichtinstallation. Im Halbdunkel bietet dieser Bereich ein Ninja-Warrior-Parcours, ein Hochseil-Klettergarten und eine interaktive Trampolinarena mit akustischen und optischen Effekten.

(ots/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen