"Heart of Hospitality"

Accor-Podcast startet mit zweiter Staffel

„Heart of Hospitality“ von Accor geht in die zweite Runde: In dem Podcast werden wieder inspirierende Geschichten von Persönlichkeiten aus der Reise- und Hospitality-Branche erzählt. Ziel ist es, die Leidenschaft für den Beruf im Gastgewerbe sichtbar zu machen.

Donnerstag, 30.06.2022, 13:06 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Accor-Podcast

Der „Heart of Hospitality”-Podcast von Accor geht mit vielen Persönlichkeiten aus der Reise- und Hospitality-Branche in die zweite Staffel. (Foto: © Accor)

In der ersten Folge der zweiten Staffel trifft Duncan O’Rourke, CEO Accor Northern Europeund offizieller Gastgeber des „Heart of Hospitality“-Branchenpodcasts, auf Natalia Bayona, Direktorin für Innovation, Bildung und Investitionen bei der Welttourismusorganisation UNWTO. Sie diskutieren darüber, wie Bildung, Technologie und Innovation die Tourismuslandschaft nachhaltig verändern können, wie wichtig es ist, lokale Gemeinschaften einzubinden und Erlebnisse vor Ort zu schaffen, und wie mit Hilfe der nachfolgenden Generation die Zukunft des Sektors besser gestaltet werden kann.

„Der Tourismus ist ein Motor für den Frieden, denn er ermöglicht es Reisenden, ihren Horizont zu erweitern. Zu Reisen ist die beste Art, sich zu bilden und zu öffnen“, sagt Natalia Bayona, Direktorin der UNWTO im Gespräch mit Duncan O’Rourke.

Inspirieren und Leidenschaft sichtbar machen

Im Rahmen der „Heart of Hospitality“-Kampagne werden Best Practice Cases vorgestellt und Beschäftigte im Gastgewerbe aus ganz Europa ins Scheinwerferlicht gerückt. Jede einzelne Folge verfolgt das Ziel, zu inspirieren und die Leidenschaft für den Beruf im Gastgewerbe sichtbar zu machen.

Angesichts der anhaltenden weltweiten Personalkrise nutzt Accor seine Führungsrolle in Europa, um die Branche, ihre Menschen, Möglichkeiten und Karrieren ins Rampenlicht zu rücken und das Image des Gastgewerbes als wirtschaftlich wichtigen, aber auch persönlich erfüllenden Sektor zu fördern.

„Die Hospitality-Branche lebt von den Menschen, die in ihr arbeiten. Wir erleben gerade, dass sich die Welt wieder öffnet und die Lust am Reisen zurückkehrt. Menschen wollen andere Orte und Kulturen kennenlernen und Momente erleben, die ein Leben lang in Erinnerung bleiben. Es sind die Mitarbeiter in Hotellerie und Gastgewerbe und die Menschen vor Ort, die dies möglich machen, die diese Momente gestalten und Reisende in der ganzen Welt willkommen heißen“, sagt Duncan O’Rourke, CEO von Accor Northern Europe und Podcast-Host.

Zur aktuellen Podcast-Folge geht es hier.

(Accor/SAKL)

Weitere Themen