Personalwechsel

Dehoga stellt Fachabteilung Systemgastronomie neu auf

Stephan von Bülow ist neuer Vorsitzender der Fachabteilung Systemgastronomie im DEHOGA. Er löst damit Thomas Hirschberger ab, der die Geschäfte 14 Jahre lang führte.

Dienstag, 22.09.2020, 13:50 Uhr, Autor: Thomas Hack
Fachabteilung Systemgastronomie vom Dehoga

Gemeinsam stark für die Zukunft der Branche – der neue Vorstand der Systemgastronomie im DEHOGA: Der Vorsitzende Stephan von Bülow (2.v.l.) von der BlockGruppe mit seinem Stellvertreter Roland Koch von Gastro Consulting (2.v.r.), Sandra Warden, Geschäftsführerin im DEHOGA Bundesverband und der Fachabteilung Systemgastronomie sowie Jan Kamp von Le Crobag (l.) und Frank Buchheister von Road Stop. (© dehoga)

Führungswechsel beim Dehoga Bundesverband: Die Fachabteilung Systemgastronomie hat sich mit neuem Vorstand ganz neu aufgestellt. Bei den aktuellen Wahlen wurde dabei Stephan von Bülow, Vorsitzender der Geschäftsführung der BlockGruppe, einstimmig zum Vorsitzenden gewählt, wobei sich sein Vorgänger Thomas Hirschberger, der die Fachabteilung 14 Jahre führte,  sich nicht erneut zur Wahl stellte.  Von Bülow zur Seite steht jetzt Roland Koch, Gesellschafter-Geschäftsführer der Gastro Consulting Unternehmensgruppe Hamburg, als stellvertretender Vorsitzender.

„Systemgastronomie braucht starkes Sprachrohr in Berlin!“

Stephan von Bülow scheint sich auf die Arbeit mit seinen neuen Vorstandskollegen zu freuen: „Die dynamische Wachstumsbranche Systemgastronomie braucht gerade in diesen Zeiten ein starkes Sprachrohr in Berlin und in den Bundesländern. Die jetzt gewählten Branchenpersönlichkeiten stehen für die Power und die Vielfalt der Systemgastronomie in Deutschland. Gemeinsam bilden wir ein starkes und weit gespanntes Netzwerk.“ Bülow verwies auf die weiter bestehenden riesigen Herausforderungen aufgrund der Corona-Pandemie, die in der nächsten Zeit mit all ihren Facetten die Arbeit der neuen Ehrenamtsträger prägen wird.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen