Todesfall

Trauer um Weinbaupionier Johann Scheiblhofer

„Big John“ verstorben.
Trauer um den Winzer Johann Scheiblhofer. (Foto: © Scheiblhofer The Wine GmbH)
Der Winzer der Rotweinmarke „Big John“ ist am 12. August im Alter von 74. Jahren verstorben. Er galt als einer der großen Vordenker des österreichischen Weinbaus.
Mittwoch, 17.08.2022, 14:43 Uhr, Autor: Sandra Lippet

Seinem Spitznamen „Big John“ wurde Johann Scheiblhofer mehr als gerecht. Der Weg des Bauernbuben war nicht leicht. Im Alter von 16 Jahren hat er den landwirtschaftlichen Betrieb seiner Eltern in Andau übernommen.

Scheiblhofer erkannte, wie der ORF.at berichtet, schnell, dass er sein Leben dem Wein widmen will und stellte den Betrieb sukzessive um. Schließlich übergab er im Jahr 2000 das Weingut seinem Sohn Erich. Er war es auch, der seinem Vater mit der Rotwein-Cuvee „Big John“ ein namentliches Denkmal setzte.

Mit Komturkreuz geehrt

Mit dem Komturkreuz wurde Johann Scheiblhofer im Vorjahr die höchste Auszeichnung des Burgenlandes verliehen. Im Nordburgenland zählt der Weingut Scheiblhofer zu den größten Arbeitgebern. Vor drei Monaten wurde unter dem Namen „The Resort“ ein Hotel mit mehr als 100 Zimmern in Andau eröffnet.

(burgenland.ORF.at/SALI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Hans Albrecht Zieger, Geschäftsführer der Winzervereinigung Freyburg-Unstrut eG
Wechsel
Wechsel

Geschäftsführer der Winzervereinigung Freyburg-Unstrut verabschiedet sich

Der Winzervereinigung Freyburg-Unstrut steht zum Ende des Jahres 2024 ein großer Wechsel bevor. Dieser wurde bereits im Dezember 2023 angekündigt und seitdem vorbereitet.
Christina Lennhof (Geschäftsführerin Kraichgau-Stromberg Tourismus) und Philip Jacklin (Marketingdirektor der Heitlinger Genusswelten)
Auszeichnung
Auszeichnung

Erneute Auszeichnung für die Heitlinger Genusswelten

Mit dem neu geschaffenen Siegel „Weinsüden Winzer“ prämiert die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) erstmals 88 Winzer, die in Deutschlands Süden für herausragende Weinerlebnisse stehen. Anfang Oktober wurden die beiden VDP-Weingüter der Heitlinger Genusswelten, zu denen auch zwei Hotels und ein Golfresort gehören, mit dem Siegel ausgezeichnet.
Roland Velich - ein Meister seines Fachs.
Auszeichnung
Auszeichnung

Roland Velich zum „Falstaff Winzer des Jahres 2023“ gekürt

Roland Velich vom Weingut Moric kennt sich bestens mit Rebsorten und Weinen aus. „Falstaff“, das größte Magazin für kulinarischen Lifestyle, hat den Winzer nun mit einer ganz besonderen Auszeichnung geehrt. 
Generationswandel in Südtirol
Winzer und Köche
Winzer und Köche

Generationswechsel in Südtirols Gastronomie

In die Weinkeller und Küchen Südtirols kommt frischer Wind. Rund um Meran und Bozen übernehmen junge Talente das Ruder. Und das betrifft nicht nur die Restaurants St. Hubertus im Hotel Rosa Alpina und das Sternerestaurant Kuppelrain in Kastellbell.
Heinz Heiler und Gault Millau-Auszeichnung
Auszeichnung
Auszeichnung

Gault Millau ehrt Heinz Heiler

Nach zwei „Wein-Oskars“ und vielen anderen Auszeichnungen würdigt nun auch der Gault Millau den Winzer Heinz Heiler als „Vordenker des ökologischen Weinbaus“. Der Geschäftsmann hat zwei Traditionsweingüter übernommen und dabei die Produktion auf Biodynamik umgestellt.
Gault&Millau
Auszeichnung
Auszeichnung

Trauben statt Hauben: Gault&Millau ehrt deutsche Winzer

Mit der Vergabe von fünf roten Trauben hat der Gault&Millau; nun erstmals die zehn besten Winzer Deutschlands ausgezeichnet. Im Rahmen der Ehrungen wurde zudem die „Gault&Millau; Akademie“ gegründet.
Die Gewinner (v. l. n. r.): Weingut Jakob Schneider (Jakob Schneider), Weingut Bimmerle (Siegbert Bimmerle, Kellermeister Philipp Milke), Weingut Bergoldt-Reif & Nett (Christian Nett), Laudatorin Sina Erdrich (Deutsche Weinkönigin), Weingut Reichsrat von Buhl (Dennis Geller), Weingut Franz Keller (Hannes Wolf), Weingut Juliusspital (Horst Kolesch)
Auszeichnung
Auszeichnung

Deutschlands beste Rosés 2022 prämiert

Am 15. Mai hat das Deutsche Weininstitut (DWI) auf der internationalen Fachmesse ProWein die besten Rosés ausgezeichnet, die von einer Expertenjury, der auch Masters of Wine angehörten, gekürt wurden.
Weinwerk
Weinwerk
Weinwerk

Neues Highlight in der Weinszene

Die Eröffnung des neuen Weinwerks im Sommer 2021 bereichert die Deutsche Weinszene um ein weiteres Highlight. Als prägnanter Baukörper fügt es sich in die Rebenlandschaft als Entree in die Deidesheimer Weinszene ein.