Schweiz

Das „Historische Hotel 2022“ ausgezeichnet

Icomos und seine Partner haben die Preise „Historisches Hotel/Restaurant des Jahres 2022“ vergeben. Ausgezeichnet wurden das „Hotel Chez Elsy“ in Crans-Montana, die „Wirtschaft zum Frieden“ in Schaffhausen und die „Jugendherberge Schloss Burgdorf“ in Burgdorf.

Mittwoch, 24.11.2021, 09:00 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Speisekarte der Wirtschaft zum Frieden

Historisches Restaurant des Jahres 2022: „Wirtschaft zum Frieden“, Schaffhausen – wo die Geschichte überall spürbar ist. (Foto: © Wirtschaft Frieden)

Die Auszeichnung „Das historische Hotel/Restaurant des Jahres“, mit der alljährlich gastgewerbliche Betriebe für die Erhaltung und Pflege historischer Bausubstanz gewürdigt werden, wurde i diesem Jahr zum 26. Mal in Folge verliehen. Sie basiert auf der Zusammenarbeit von Denkmalpflege, Gastronomie und Tourismus und wird getragen von den Fachverbänden ICOMOS Suisse, GastroSuisse, HotellerieSuisse und Schweiz Tourismus. „Historisches Hotel des Jahres 2022“ ist demnach das „Chez Elsy“ in Crans-Montana. „Historisches Restaurant des Jahres 2022“ ist die „Wirtschaft zum Frieden“ in Schaffhausen. Einen Spezialpreis erhält die Jugendherberge Schloss Burgdorf. Der Jury-Präsident von ICOMOS Suisse, der Schweizer Landesgruppe des Internationalen Rats für Denkmalpflege, Dr. Moritz Flury-Rova, gratulierte den drei Gewinnern in einer Liveschaltung per Videokonferenz aus dem Hotel Chez Elsy in Crans-Montana. Er würdigte die sorgfältigen Restaurierungen und betonte, wie wertvoll Gaststätten für die Erhaltung des gebauten Kulturerbes seien, indem sie jedermann ermöglichten, auf Zeit in das Erlebnis historischer Bauten einzutauchen.

(GastroSuisse/NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen