Preisverleihung

Die Gewinner der World Travel Awards 2024

World Travel Awards 2024
Am 7. März wurden die World Travel Awards vergeben. (Foto: © World Travel Awards)
Was in Hollywood die Oscars sind, ist in der Reisebranche der World Travel Award. Der Preis wurde am 7. März 2024 bei der World Travel Awards Europe Gala Ceremony 2024 vergeben. Die besten Reisemarken und -produkte der Welt wurden dabei ausgezeichnet.
Freitag, 08.03.2024, 11:47 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Die World Travel Awards (WTA) Europe Gala Ceremony fand in diesem Jahr im Ritz-Carlton, Berlin, statt. Dort trafen sich die Persönlichkeiten der Tourismusbranche, um zu erfahren, wer von ihnen zu den Besten der Besten des Kontinents gewählt wurde.

Der Empfang auf dem roten Teppich bildete den Auftakt zur Grand Tour 2024 der WTA, einer weltweiten Suche nach den besten Reise- und Tourismusorganisationen auf sechs Kontinenten. Vergeben wird der Preis seit 1993 jährlich auf Grundlage der Bewertungen von Experten, Führungskräften aus den Bereichen Reisen und Tourismus und von den Gästen selbst. Aus diesen Nominierungen wählt anschließend eine internationale Fachjury die Preisträger. 

Es regnet Auszeichnungen

Griechenland stach in diesem Jahr besonders hervor: Das Land erhielt die Auszeichnung als „Europas führendes Reiseziel“. Auch Portugal erlebte einen glanzvollen Abend: Die Inselgruppe Madeira im Atlantik wurde als „Europe’s Leading Island Destination“ ausgezeichnet, Braga als „Europe’s Leading Emerging Tourism Destination“ und die Azoren als „Europe’s Leading Adventure Tourism Destination“.

In den Newcomer-Kategorien wurde die stilvolle Pracht des The Peninsula London als „Europe’s Leading New Hotel“ gewürdigt. Das bezaubernde Küstenrefugium One&Only Aesthesis in Athen wurde als „Europas führendes neues Resort“ ausgezeichnet.

Das spanische Casa Palacio Don Ramón wurde zum „Europe’s Leading New Boutique Hotel“ gekürt. Und das Deutschlandmuseum in Berlin – eine immersive Reise durch 2.000 Jahre deutscher Geschichte – wurde zu „Europas führender neuer Touristenattraktion“ gewählt.

Auszeichnungen im Hospitality-Bereich

Zu den Gewinnern im Gastgewerbe gehörten das Istanbuler Çırağan Palace Kempinski, das zum „Europe’s Leading Hotel“ gewählt wurde, und das Forte Village auf Sardinien, das den Titel „Europe’s Leading Resort“ erhielt.

Seven Visions Resort & Places, The Dvin – die faszinierende neue Attraktion im Herzen der armenischen Hauptstadt Eriwan – wurde zum „Europe’s Leading Entertainment Hotel“ erklärt. Das Savoy Palace auf Madeira wurde als „Europas führendes Luxushotel“ ausgezeichnet. Das Convention Centre Dublin erhielt den Titel ‚Europe‘s Leading Meetings & Conference Centre’.

Zu den Gewinnern unter den Marken gehörten Citadines (Europas führende Marke für Serviced Apartments"), Kaizen Hoteles (Europas führende unabhängige Hotelgruppe") und Delphina Hotels & Resorts (Europas führende grüne unabhängige Hotelgruppe").

Auszeichnungen in Deutschland

Zum fünften Mal in Folge darf sich das Hotel Regent Berlin als das beste Hotel des Landes feiern lassen. Die World Travel Awards zeichnen das Fünf-Sterne-Superior-Hotel auch 2024 als „Germany´s Leading Hotel“ aus. 
 
„Es ist eine außergewöhnliche Ehre, den Preis wiederholt zu erhalten“, sagt Claus Geißelmann, General Manager des Hotels Regent Berlin. „Wir sind sehr dankbar über diese erneute Würdigung. Zumal die Auszeichnungen als die Oscars der Reisebranche gelten. Mein Dank geht an das gesamte Team, das diesen Erfolg wirklich verdient hat.“ 

Weitere Auszeichnungen gingen an folgende Reisemarken und -produkte in Deutschland:

  • Germany’s Leading Airport Hotel 2024: Hilton Frankfurt Airport
  • Germany’s Leading Boutique Hotel 2024: Schlosshotel Berlin by Patrick Hellmann
  • Germany’s Leading Business Hotel 2024: Hilton Munich Airport
  • Germany’s Leading Car Rental Company 2024: Sixt
  • Germany’s Leading Chauffeur Company 2024: Sixt Ride
  • Germany’s Leading City Hotel 2024: Waldorf Astoria Berlin
  • Germany’s Leading Conference Hotel 2024: Hilton Berlin
  • Germany’s Leading Destination Management Company 2024: Compass Tours Incoming
  • Germany’s Leading Hotel 2024: Regent Berlin
  • Germany’s Leading Hotel Residences 2024: Soho House Berlin
  • Germany’s Leading Hotel Suite 2024: Presidential Suite @ Waldorf Astoria Berlin
  • Germany’s Leading Luxury Hotel 2024: The Ritz-Carlton, Berlin
  • Germany’s Leading Resort 2024: Kempinski Hotel Berchtesgaden
  • Germany’s Leading Serviced Apartment Brand 2024: Frasers Hospitality
  • Germany’s Leading Serviced Apartments 2024: Capri By Fraser Berlin
  • Germany’s Leading Tour Operator 2024: Dertour
  • Germany’s Leading Travel Agency 2024: Dertour Reisebüro
  • Germany’s Leading Travel Management Company 2024: BCD Travel Germany

Weitere Gewinner

„Es war ein Privileg, die Eröffnungsfeier unserer Grand Tour 2024 in Berlin auszurichten und einen unglaublichen Abend zu veranstalten, der die Spitze der europäischen Reise- und Tourismuswirtschaft würdigte“, sagt Graham Cooke, Gründer der WTA. „Ich gratuliere jedem einzelnen unserer Gewinner dazu, dass er dazu beigetragen hat, die kollektive Messlatte noch höher zu legen.“

Zu den weiteren Gewinnern gehörten La Clef Champs-Elysées Paris ("Europe’s Leading Serviced Apartments"); The View Lugano ("Switzerland’s Leading Design Hotel"); Johnnie Walker Princes Street ("Europe’s Leading Spirit Tourism Experience").

Weitere Informationen und eine vollständige Liste der Gewinner findet man auf der offiziellen WTA-Webseite.

(World Travel Awards/Regent Berlin/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Der Preisträger des Weinkulturpreis der Stadt Alzey, Johann Lafer. (Weinkulturpreis der Stadt Alzey)
Auszeichnung
Auszeichnung

Ehrung für Spitzenkoch Lafer

Der bekannte Fernsehkoch ist der 23. Träger der Alzeyer Georg-Scheu-Plakette. Im Rahmen der repräsentativen Winzerfestweinprobe am Samstag, 21. September 2024, wird er mit einem Preis der Stadt Alzey ausgezeichnet.
Internorga Zukunftspreis 2024 verliehen
Auszeichnung
Auszeichnung

Die Gewinner des Internorga Zukunftspreises 2024

Gala-Atmosphäre und ein Hauch von Glamour auf der Open Stage: Zum 13. Mal wurde der Internorga Zukunftspreis verliehen. Welche zukunftsorientierten Unternehmen gehören zu den Preisträgern?
Portugal's Leading Tour Operator 2023: ecoTravel Portugal
Preisverleihung
Preisverleihung

Die Gewinner der World Travel Awards 2023

Am Freitagabend richteten sich alle Blicke auf Batumi, Georgien. Denn dort fand die World Travel Awards (WTA) Europe Gala Ceremony 2023 statt, bei der die besten Reisemarken und -produkte der Welt ausgezeichnet wurden.
Dr. Berthold Uphoff
Auszeichnung
Auszeichnung

Dr. Berthold Uphoff erhält „Oscar der Tagungshotellerie“

Im September wurden die Gewinner des Wettbewerbs „Top 250 Germany – Die besten Tagungshotels in Deutschland“ gekürt. Im Rahmen der Preisverleihung wurde auch der „Oscar der deutschen Tagungshotellerie“ vergeben. Wer hat ihn erhalten?
Vincent Klink (links) mit Stefan Thoma, Bürgermeister der Stadt Weinsberg (rechts)
Ehrung
Ehrung

Vincent Klink erhält Justinus-Kerner-Preis

Der Stuttgarter Spitzenkoch und Autor Vincent Klink wurde mit dem Justinus-Kerner-Preis ausgezeichnet. Die Stadt Weinsberg (Kreis Heilbronn) ehrte ihn am Montagabend in einer feierlichen Zeremonie.
Preisverleihung
Auszeichnung
Auszeichnung

„Hotel Innovation Award“ zum zweiten Mal ausgelobt

Auch in diesem Jahr soll der „Hotel Innovation Award“ wieder vergeben werden. Gesucht werden diesmal wegweisende Konzepte im Bereich ESG und Nachhaltigkeit. Bewerbungen sind noch bis zum 30. September möglich.
Die Preisträger des letzten Wettbewerbs (v. l. n. r.): Drittplatzierte Kanjanaporn Thongkhao aus Salzburg/Hotel Schloss Fuschl, Siegerin Anne Maria Gerhardt aus dem Hotel Bareiss/ Baiersbronn, Zweitplatzierter Tim Biebighäuser-Becker aus dem Hotel Deimann/Schmallenberg (Foto: © Christian Kielmann)
Auszeichnung
Auszeichnung

Preis für große Gastlichkeit 2022/2023 wird verliehen

In wenigen Tagen ist es soweit: Am 17. April 2023 wird der 11. Service-Wettbewerb „Preis für große Gastlichkeit“ ausgetragen. Das große Finale findet im Hotel Palace Berlin statt.