Event-Reihe

Fritz-Kola unterstützt lokale Gastronomie

Zwei Frauen am Fritz-Kola-Stand
In vielen deutschen Städten können Gäste deinen umweltbewussten Festival-Lifestyle erleben. (Foto: © fritz-kola)
Fritz-Kola unterstützt deutschlandweit lokale Gastronomie-Betriebe mit Events. Insgesamt stehen dreizehn Städte in Deutschland und Österreich auf dem Tourplan.
Donnerstag, 05.08.2021, 13:26 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz

Nachhaltigkeit ist das neue Lebensgefühl in Deutschland – und hat durch die Pandemie enorm an Stellenwert gewonnen. 80 Prozent der deutschen Verbraucher wollen nachhaltig handeln, bestätigt eine aktuelle Studie von GfK und macht vor allem deutlich: Das neue Bewusstsein für Umweltthemen beschränkt sich nicht auf nur auf Mülltrennung und den täglichen Einkauf, es nimmt auch Einfluss auf die Freizeitgestaltung. Eine Entwicklung, die Fritz-Kola aktiv fördert: der Hamburger Getränkehersteller ist aktuell mit einem Festival-Programm auf Tour, das nicht nur Solidarität mit der lokalen Gastronomie signalisieren, sondern auch Haltung vermitteln soll: „Wenn sich wirklich etwas ändern soll, müssen wir ökologische Alternativen wie Glasmehrwegflaschen zum Standard machen, genauso wie wir alle wie selbstverständlich auf Plastiktüten verzichten“, betont Björn Knoop, Leiter der Markenpflege Unternehmenskommunikation und Nachhaltigkeit bei Fritz-Kola.

Dreizehn Stops in Deutschland und Österreich stehen diesen Sommer auf dem Tourplan. Mit wechselndem Programm: Gemeinsam mit befreundeten Sportlern und einem Programm voller Live-Musik, Workshops von Yoga bis Windsurfen und nachhaltigen Kunstinstallationen lenkt der Getränkehersteller die Aufmerksamkeit wieder auf die lokale Gastronomie und umweltbewussten Festival-Lifestyle.

(fritz-kola/NZ)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Managerin weist das personal in die zu erledigenden Aufgaben ein
Fachkräftemangel
Fachkräftemangel

Neue Wege im Personalwesen

Corona hat den Fachkräftemangel in Hotellerie und Gastronomie verstärkt. Umso wichtiger ist es nun, mit neuen Ansätzen Mitarbeiter für die Branche zu begeistern. Mrp Hotels hat dafür einige Tipps parat.
Ali Güngörmüs & Stefan Marquard
Kulinarik
Kulinarik

Starköche zeigen ihr Können beim Kallstadter Löwenfestival

Namhafte TV-Köche aus der deutschen Gastroszene bewirteten am Sonntag wieder eine illustre Gästeschar auf dem beliebten Event in der Pfalz. Mit dabei waren Fernseh-Größen wie Ali Güngörmüs, Stefan Marquard und viele mehr. 
Die Schladminger Waldhäuslalm im Rahmen der Präsentation des neuen Hüttenguides von Gault&Millau als “Beste Hütte in der Steiermark” ausgezeichnet. (Foto: © Waldhäuslalm)
Hüttenguide
Hüttenguide

Schladminger Waldhäuslalm ausgezeichnet

Der renommierte Restaurantführer Gault&Millau präsentierte in Wien erstmals einen neuen „Hüttenguide“. Von den aufgenommenen steirischen Häusern befindet sich die Hälfte in der Region Schladming-Dachstein.
Festival Gastronomie braucht einen Handlungsleitfaden für die Sicherheit. (Foto: Nenetus/adobe.stock.com)
Sicherheit
Sicherheit

Festival-Gastronomie: Handlungsleitfaden für den sicheren Betrieb

Die Gastronomie wird auf Veranstaltungen vor verschiedene Herausforderungen gestellt. Neben wechselnden Personal zählen auch Vorgaben der Organisatoren dazu. Trotzdem haben Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Vorrang.
Kunden können sich in dem komplett digitalisierten Shop von Bistroox auf knapp 200 Quadratmetern täglich rund um die Uhr verköstigen. (Foto: ©
Vorzeigeprojekt
Vorzeigeprojekt

BistroBox präsentiert neues Smart Store Konzept

Die Asfinag präsentiert den „Rastplatz der Zukunft“ an der A1 Westautobahn in Roggendorf mit dem „24/7 Smart Store“ von BistroBox, einem digitalisierten Shopkonzept. Die innovative Einrichtung minimiert dabei nicht nur den Personalaufwand.
Die Spitzenköche Lukas Kapeller, Max Rahofer und Klemens Schraml (Foto: © Drehwerkog)
Kulinarikfestival
Kulinarikfestival

Tavolata überzeugt mit Eventkonzept

Mit einem einzigartigen Konzept geht es in diesem Jahr in die nunmehr dritte Runde des Tavolata Kulinarikfestivals. Spitzenköche aus Oberösterreich verlassen ihre Restaurants, um ihre Gäste an originellen Orten der Region zu bewirten.
Lightspeed Capital
Lightspeed Capital
Lightspeed Capital

Lightspeed bringt Gastronomie-Finanzierungsprogramm nach Deutschland

Lightspeed weitet sein Gastronomie-Finanzierungsprogramm auf Deutschland aus. Das eingebettete Finanzdienstleistungsangebot Lightspeed Capital soll Wachstum und Innovation für expandierende Unternehmen im Gastgewerbe ermöglichen.
Figlmüller Group eröffnet mit "Brioche und Brösel" das nächste Pop-up-Restaurant.
Gastronomiekonzept
Gastronomiekonzept

Brioche und Brösel: Figlmüller Group eröffnet Pop-up-Restaurant

In der Rotenturmstraße starten Hans und Thomas Figlmüller ihr nächstes kulinarisches Projekt. Im Brioche und Brösel gibt es ab sofort die Wiener Alternative zum amerikanischen Burger.