50 Best

„Größte gastronomische Auktion der Welt“ startet

Um durch die Corona-Pandemie schlecht gestellten Restaurants und Bars auf der ganzen Welt zu helfen, haben die Organisatoren der The World’s 50 Best eine ganz besondere Auktion initiiert.  

Dienstag, 16.06.2020, 15:19 Uhr, Autor: Kristina Presser
Bid for Recovery, Auktion der The World's 50 Best Restaurants

An der Auktion „Bid for Recovery“ der The World’s 50 Best sind zahlreiche Spitzenköche aus der ganzen Welt beteiligt. (Foto: ©The World’s 50 Best Restaurants)

Die Organisation der The World’s 50 Best Restaurants startet am 3. Juli 2020 erstmals ihre „Bid for Recovery“-Auktion. Gourmetfreunde und Foodies haben dabei die Chance, für besondere Erlebnisse mit den besten Profiköchen der Welt zu bieten. Zur Verfügung gestellt werden die Auktionsposten sowohl von Restaurants und Spitzenköchen, die in den jüngsten Listen von World’s 50 Best Restaurants aufgeführt sind, sowie von Markenpartnern. Es soll die „größte gastronomische Auktion der Welt“ werden, heißt es in einer Mitteilung der Organisatoren. Das Ziel: Die eingenommenen Gelder sollen Restaurants als finanzielle Unterstützung nach der Corona-Krise zugutekommen.

Die Auktion findet online unter 50BestForRecovery.com statt. Wer mitbieten möchte, hat bereits ab dem 29. Juni 2020 die Möglichkeit, alle angebotenen Posten durchzusehen. Die Auktion selbst läuft vom 3. bis 12. Juli 2020.

Besondere Kulinarik-Highlights zu erstehen

Um sich einen ersten Eindruck über die weltweit angebotenen Speise- und Getränkeerlebnisse zu verschaffen, geben die Organisatoren bereits einen kleinen Vorgeschmack. Demnach zählen zu den Auktions-Highlights ein ganztägiges gastronomisches Erlebnis mit Mauro Colagreco, dem Chefkoch des World’s Best Restaurant, Mirazur, in Menton, Frankreich, ebenso wie eine Einladung von Chefköchin Dominique Crenn nach San Francisco, USA für Meisterkurse über Essen und Wein, einen Tag auf ihrer Farm und mehrere Mahlzeiten. Oder aber private Kochkurse mit Spitzenköchen, Weintouren, Luxushotelreisen, kulinarische Erkundungstrips, Segeltörns, exklusive Verkostungen und Partys.

Restaurants können finanzielle Hilfe beantragen

Aufgrund der Corona-Pademie und ihren Folgen notleidende unabhängige Restaurants und Bars weltweit können im Juli einen direkten Zuschuss beantragen, heißt es weiter.

Alle Einzelheiten der Auktion werden auf der 50 Best for Recovery-Website sowie auf Instagram unter TheWorlds50Best und Facebook unter 50BestRestaurants verfügbar sein.
(ots/PRNewswire/KP)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen