Happy Birthday

Höchstes Hotel der Hauptstadt feiert 50.ten

Ein halbes Jahrhundert Hotelgeschichte in der deutschen Hauptstadt: Das Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz blickt auf eine bewegende, wechselvolle Geschichte zurück.

Montag, 12.10.2020, 11:11 Uhr, Autor: Kristina Presser
Außenansicht des Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz

Ein Hotel feiert Geburtstag: Das Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz blickt auf 50 Jahre Hotelgeschichte zurück. (Foto: ©Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz)

Das Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz feiert 50. Jubiläum. 1970 eröffnete das Hotel im Zentrum Ost-Berlins als „Interhotel Stadt Berlin“ und zählte schon zu DDR-Zeiten zu den spektakulären Hotelbauten der Stadt. Als in den späten 60er Jahren der Alexanderplatz umfassend modernisiert wurde, sah die Planung ein repräsentatives Hotel vor. Pünktlich zum 21. Jahrestag der Gründung der DDR wurde es mit 1.006 Zimmern eröffnet.

Damals beschäftigte das Hotel rund 1.200 Mitarbeiter, allein 220 Mitarbeiter in Restaurants, Salons und Konferenzräumen. Zu dem umfangreichen Service gehörten neben den 15 gastronomischen Einrichtungen Sauna, Friseursalon, Kindertagestätte und verschiedene Einzelhandelsgeschäfte. Zudem gab es Parkboxen, einen Autoservice mit Werkstatt und eine Waschanlage.

Nach der Wende firmierte es als Forum Hotel, wurde im neuen Jahrtausend komplett renoviert und steht seit 2003 als Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz unter der Flagge der Radisson Hotel Group. Bis heute ist es mit 125 Metern das höchste Hotel Berlins und mit 1.028 Zimmern und Suiten das zweitgrößte Hotel in Deutschland. General Manager Jürgen Gangl: „Wir sind stolz darauf, mit dem Park Inn by Radisson ein geschichtsträchtiges Haus in der Hauptstadt zu führen. In fünf Jahrzehnten wechselvoller Historie am Alexanderplatz hat sich unser außergewöhnliches Hotel seinen unverwechselbaren Charakter bewahrt und sich stets weiterentwickelt.“

Und es entwickelt sich auch künftig weiter. So wurden im vergangenen Jahr in der 37. Etage des Hotels in 110 Metern Höhe 16 exklusive Sky Suiten eröffnet. In diesem Jahr wird das Restaurant „Spagos – Bar & Lounge“ im Zuge des geplanten benachbarten Tower-Neubaus auf die doppelte Fläche erweitert. Darüber hinaus steht die Erneuerung von elf Aufzügen auf dem Programm.
(Suite31/KP)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen