Karrieremesse

HOGA-Connect feiert erfolgreiche Premiere in Bad Wörishofen

HOGA-Connect 2024
Auf der HOGA-Connect konnten junge Menschen in direkten Kontakt mit Unternehmen aus dem Gastgewerbe treten. (Foto: © HOGAPAGE/Moritz Werner)
Am 4. März war es endlich so weit: Zum ersten Mal wurde die neue Karrieremesse HOGA-Connect ausgetragen. Hier trafen talentierte Menschen auf Top-Unternehmen aus der Hotellerie und Gastronomie, um sich zu vernetzen und potenzielle Karrieremöglichkeiten zu erkunden. Die Premiere war ein voller Erfolg!
Dienstag, 05.03.2024, 15:17 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Am 4. März fand in Bad Wörishofen die Premiere der HOGA-Connect statt. Die neue Karrieremesse bot erfahrenen Fachkräften ebenso wie Berufseinsteigern die Möglichkeit, in direkten Kontakt mit Arbeitgebern aus dem Gastgewerbe zu treten und Informationen über offene Stellen zu erhalten sowie die eigenen Fähigkeiten und Qualifikationen zu präsentieren.

Gleichzeitig hatten Unternehmen aus der Gastronomie und Hotellerie die Gelegenheit, sich auf der HOGA-Connect als gute und interessante Arbeitgeber vorzustellen.

Organisiert und veranstaltet wurde die Messe von HOGAPAGE in Zusammenarbeit mit der Hotelfachschule Bad Wörishofen. Und das mit vollem Erfolg!

HOGA-Connect 2024
Die HOGA-Connect bot jungen Menschen die Möglichkeit, sich über eine Karriere in der Gastronomie und Hotellerie zu informieren und spannende Einblicke in verschiedene Unternehmen des Gastgewerbes zu erhalten. (Foto: © HOGAPAGE/Moritz Werner) 

HOGA-Connect – eine Erfolgsbilanz

Die HOGA-Connect lockte mit 27 Ausstellern an insgesamt 22 Ständen in der Hotelfachschule Bad Wörishofen nicht nur eine Vielzahl von Unternehmen aus der Gastronomie und Hotellerie an, sondern auch eine beeindruckende Anzahl von Besuchern, darunter Schüler, Studenten, Absolventen und Fachkräfte, die auf der Suche nach neuen beruflichen Möglichkeiten waren. So konnte die Messe über den ganzen Tag verteilt ca. 600 Besucher zählen.

Diese erfreuten sich an einer Fülle von Informationen über offene Stellen, Karrierewege und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Branche. Dabei konnten sie nicht nur die verschiedenen Unternehmen aus der Gastgewerbe-Branche genauer kennenlernen, sondern auch an spannenden Vorträgen teilnehmen und wertvolle Kontakte knüpfen. 

Besucher auf der HOGA-Connect
Insgesamt ca. 600 Menschen besuchten die HOGA-Connect am 4. März 2024 in der Hotelfachschule Bad Wörishofen. (Foto: © HOGAPAGE/Sarah Kleinen)

Die offizielle Eröffnung

Gleich zu Beginn der Messe begrüßten Johannes Storch, Schulleiter der Hotelfachschule Bad Wörishofen, Christian Seeberger, Landrat Unterallgäu und Stefan Welzel, 1. Bürgermeister der Stadt Bad Wörishofen, die zahlreichen Besucher und Aussteller.

„Ein herzliches Grüß Gott vonseiten der Schulleitung! Die beruflichen Schulen Bad Wörishofen heißen Sie ganz herzlich Willkommen bei unserer ersten HOGA-Connect – eine Zusammenarbeit zwischen HOGAPAGE und unserer Schule“, begrüßte Johannes Storch die zahlreichen Messebesucher und Aussteller.

„Ich heiße Sie herzlich willkommen zur Eröffnung der HOGA-Connect – die neue Karrieremesse für Gastronomie und Hotellerie“, schloss sich Christian Seeberger an. „Es freut mich sehr, dass wir heute zusammenkommen, um aufregende Karrierewege in diesen spannenden Berufsfeldern zu erkunden. Die HOGA-Connect bietet eine hervorragende Gelegenheit für alle, die eine Karriere im Gastgewerbe anstreben oder nach neuen Möglichkeiten innerhalb dieser Branche suchen.“

V. l. n. r.: Stefan Welzel, 1. Bürgermeister der Stadt Bad Wörishofen, Johannes Storch, Schulleiter der Hotelfachschule Bad Wörishofen, und Christian Seeberger, Landrat Unterallgäu, begrüßten die zahlreichen Besucher und Aussteller. (Foto: © HOGAPAGE/Sarah Kleinen)
V. l. n. r.: Stefan Welzel, 1. Bürgermeister der Stadt Bad Wörishofen, Johannes Storch, Schulleiter der Hotelfachschule Bad Wörishofen, und Christian Seeberger, Landrat Unterallgäu, begrüßten die zahlreichen Besucher und Aussteller. (Foto: © HOGAPAGE/Sarah Kleinen)

Für Besucher, aber auch für die Aussteller gab es viel zu entdecken

Im Anschluss galt die Messe als eröffnet und die zahlreichen Besucher strömten an die Stände der einzelnen Aussteller. Mit dabei waren Aramark Holding Deutschland, die Barfüßer Gastronomie Betriebs GmbH & Co. KG, Hotel Bayerischer Hof München, Deutsches Jungendherbergswerk Landesverband Bayern, Bob’s Gastronomie- und Veranstaltungs-GmbH, Marriott International, die HR Group, Legoland Deutschland Freizeitpark GmbH, Concept Family Franchise & Enchilada Kempten, Ruby Hotels, sea chefs Human Resources Services, Maritim Hotels, das Steigenberger Hotel Der Sonnenhof, Widmann’s Löwen GmbH & Co. KG, Infinity Munich Conference Center & Hotel Munich Unterschleißheim, die Fair Job Hotels (vertreten durch die Häuser Der Öschberghof, Sport- und Kurhotel Sonnenalp, Platzl Hotels München und Schlosshotel Steinburg), Minor Hotels, Allgäu Topteam Hotels, das IST-Studieninstitut, die Staatliche Technikerschule für Agrarwirtschaft Fachrichtung Ernährungs- und Versorgungsmanagement Kaufbeuren und natürlich die Hotelfachschule Bad Wörishofen, Buhl Personal und HOGAPAGE. 

Neben diesen interessanten Ausstellern gab es auf der HOGA-Connect spannende Unternehmenspräsentationen. Hierbei hatten neben der Hotelfachschule Bad Wörishofen die Maritim Hotels, Aramark, sea chefs und Widmann’s Löwen GmbH & Co. KG die Möglichkeit, sich noch genauer vorzustellen.  

Unternehmenspräsentation auf der HOGA-Connect
Auch die Unternehmenspräsentationen auf der HOGA-Connect waren gut besucht. (Foto: © HOGAPAGE/Sarah Kleinen)

Interessant auch für die ausstellenden Unternehmen war zudem der Stand des Jobcenters Unterallgäu. So war das Jobcenter nicht nur vor Ort, um sich einen Überblick über die verschiedenen Arbeitgeber zur Vermittlung von Arbeitsuchenden zu verschaffen, sondern auch, um als Ansprechpartner für die Arbeitgeber da zu sein. 

Zu den Highlights des Tages zählte die Präsentation der Barmer zum Thema Rekrutierung von Fachkräften und Auszubildenden aus dem Ausland. Damit bot die HOGA-Connect auch den ausstellenden Unternehmen einen relevanten und wegweisenden Input.  Denn die Barmer unterstützt Unternehmen auf dem Weg zur erfolgreichen Integration internationaler Fachkräfte. Gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner, der CMMB Sprachschule aus Vietnam, hilft das Unternehmen z. B. in der Vermittlung von Auszubildenden. 

„Die HOGA-Connect bietet eine große Vielfalt“

Während des gesamten Messetages war die Atmosphäre von Energie und Begeisterung geprägt, und viele Besucher äußerten sich positiv über die Vielfalt der Aussteller und die Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung.

„Es ist schön zu sehen, welche Vielfalt die HOGA-Connect bietet. Kurz zusammengefasst: Vom Familienhotel über ein Luxushotel in München und die größte Hotelkette der Welt bis hin zum Schiff ist hier alles mit dabei. Hier findet jeder etwas, um sich zu informieren und zu schauen, wie der berufliche Weg weitergehen soll“, sagt Philipp Rebele, Schüler an der Hotelfachschule Bad Wörishofen, der die Messe mit zwei Mitschülerinnen besuchte. 

Auch Johannes Reichart, Schüler an der Berufsschule und beruflichen Oberschule Lindau war begeistert von der HOGA-Connect: „Ich bin jetzt im Sommer fertig mit meiner Ausbildung und will hier auf der HOGA-Connect meine weiteren Möglichkeiten in der Gastronomie kennenlernen und entdecken. Ich würde gerne in einem Hotel in Hamburg arbeiten. Hier auf der HOGA-Connect habe ich bereits drei Ketten mit einem Standort dort gefunden.“

Kristina Varnikova, Schülerin an der Berufsschule Bad Wörishofen, schätzte besonders die Inspirationen, die sie auf der HOGA-Connect erhalten konnte. Sie ist bald mit ihrer Ausbildung zur Hotelfachfrau fertig und sucht eine entsprechende Stelle. „Dafür ist die HOGA-Connect eine richtig gute Hilfe für mich. Denn ich wusste bisher nicht, wo ich mich überall bewerben kann und hierbei hat mir die HOGA-Connect nun einen richtig guten Überblick und eine Perspektive gegeben. Ich habe sogar schon etwas meine Zukunft gesehen“, sagt Kristina Varnikova. „Die HOGA-Connect würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen!“

Zufriedene Aussteller

Aber nicht nur die Besucher waren zufrieden mit dem Verlauf der HOGA-Connect. Auch die Aussteller schwärmten hinterher von dem Messegeschehen.

Anna Neumeister und Lukas Schneider, Recruiting Legoland Deutschland
Anna Neumeister und Lukas Schneider, Recruiting Legoland Deutschland, waren von der Organisation der Messe und dem Besucherzulauf begeistert. (Foto: © HOGAPAGE/Sarah Kleinen)

„Die Organisation der HOGA-Connect war super und auch die Kommunikation mit den Besuchern war ganz toll. Es waren ganz viele tolle Charaktere hier, die auch sehr interessiert waren“, sagt Petra Balazova, Regionale Personalleiterin von Aramark.

Dem kann sich Anna Neumeister, Recruiting Legoland Deutschland, nur anschließen: „Es ist auch schön, dass es eine Messe speziell für den Bereich Hotellerie und Gastronomie ist. Wenn wir einfach so auf eine Messe für Abiturienten gehen, müssen wir die Leute erst von der Gastronomie und Hotellerie überzeugen – hier sind sie schon von der Branche überzeugt.“

Fortsetzung folgt

Gegen 17 Uhr endete dann die HOGA-Connect. Doch nach der Messe war es noch nicht vorbei: Bei der anschließenden Netzwerkparty „HOFA-Generations“ hatten die Schüler, Betriebswirte und Aussteller noch einmal die Möglichkeit, zusammenzukommen und sich in entspannter Atmosphäre auszutauschen. Eine Fotowand sowie ein Kicker und Musik in der Aula sorgten für einen lockeren Abend. Darüber hinaus gab es auch die Möglichkeit, an einer Führung durch das Schulhaus teilzunehmen.

Bei der anschließenden Netzwerkparty „HOFA-Generations“ ließ man den Messetag in entspannter Atmosphäre ausklingen. (Foto: © HOGAPAGE/Sarah Kleinen)
Bei der anschließenden Netzwerkparty „HOFA-Generations“ ließ man den Messetag in entspannter Atmosphäre ausklingen. (Foto: © HOGAPAGE/Sarah Kleinen)

Insgesamt war die Premiere der HOGA-Connect ein großer Erfolg und ein wichtiger Schritt zur Förderung von Karrieren in der Gastronomie und Hotellerie. „Aus meiner Sicht war die Messe sehr erfolgreich. Ich habe mit ein paar Ausstellern gesprochen, die die Messe für sehr gut befunden haben. Zum Teil hatten diese auch schon Anmeldungen bzw. Bewerbungen“, sagt Johannes Storch, Schulleiter der Hotelfachschule Bad Wörishofen. „Die Zusammenarbeit mit HOGAPAGE und das, was meine Schüler auf die Beine gestellt haben, fand ich sensationell!“

Dem können sich die beiden Initiatoren Dorian Heidel und Markus Hildebrecht von HOGAPAGE nur anschließen: „Aus unserer Sicht war die Premiere der HOGA-Connect ein voller Erfolg! Aus den Gesprächen mit den Ausstellern konnten wir positive Rückmeldungen erhalten.“

Mit den positiven Rückmeldungen der Aussteller und Besucher im Rücken plant das Organisationsteam bereits die nächste Ausgabe der Messe und weitere Möglichkeiten, das Event zu verbessern und auszubauen. Neben dem Standort in Bad Wörishofen soll es weitere Stationen in Deutschland geben. Man darf also gespannt sein. 

(SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Messegeschehen auf der HOGA-Connect
Karrieremesse
Karrieremesse

HOGA-Connect: Eine neue Karrieremesse begeistert Aussteller

Am 4. März feierte die neue Karrieremesse HOGA-Connect ihre Premiere. Hier hatten Arbeitgeber aus dem Gastgewerbe die Möglichkeit, sich selbst zu präsentieren und junge, engagierte Talente von sich zu überzeugen. HOGAPAGE hat nachgefragt: Wie war die Messe für die Aussteller?
Kick-Off-Meeting mit den Studenten der 2. Klasse der Hotelfachschule Bad Wörishofen
Karrieremesse
Karrieremesse

HOGA-Connect: Für eine Zukunft in der Gastronomie und Hotellerie

Premiere in Bad Wörishofen: HOGAPAGE veranstaltet gemeinsam mit der Hotelfachschule Bad Wörishofen am 4. März eine ganz neue Karrieremesse. Auf der HOGA-Connect treffen talentierte Menschen auf Top-Unternehmen der Gastronomie und Hotellerie. 
Restaurant Manager und sein Team
Nachwuchsförderung
Nachwuchsförderung

Dehoga präsentiert die Vielfalt der Gastroberufe

Der Dehoga vereint auf der 7. IdeenExpo in Hannover die Ausbildungsberufe im Gastgewerbe mit einem branchenspezifischen Mitmach-Konzept. Dabei werden Karrierechancen und die Vielfalt in der Branche aufgezeigt.
Kleine Kinder mit Kochmützen kochen zusammen an einem Tisch
Nachwuchsförderung
Nachwuchsförderung

Kids kochen mit der „Foodtruckerin“ auf Gourmetfestival

Der Förderverein My.Theo.TV. präsentiert während der eat! berlin sein Bildungsmodul „Die Erde mein Zuhause“ und verwandelt dabei Erstklässler in Mini-Gourmetköche. Betreut werden diese von TV-Köchin Felicitas Then.
Panorama der Internorga
Messewelten
Messewelten

HOGAPAGE auf der Internorga 2018

In Hamburg ist eine der wichtigsten internationalen Fachmessen für Gastronomie und Hotellerie an den Start gegangen. Auch unser Team von HOGAPAGE freut sich auf der Internorga auf Ihren Besuch!  
Gastronomie Personal
Relaunch der HOGAPAGE Jobbörse
Relaunch der HOGAPAGE Jobbörse

HOGAPAGE Jobbörse erstrahlt in neuem Glanz!

Wir bringen Arbeitgeber und Arbeitnehmer zusammen – jetzt noch schneller, bequemer und unkomplizierter. HOGAPAGE.de, das Stellenportal für die Branche, präsentiert sich ab sofort nicht nur in topaktueller, frischer Optik, sondern hat auch inhaltlich jede Menge Neuerungen zu bieten. Eine ganze Reihe zusätzlicher Funktionen sorgen für noch mehr Nutzerfreundlichkeit und Effizienz.
Independent Hotel Show
Messe
Messe

Independent Hotel Show kommt nach München

Nach dem Erfolg in London, Amsterdam und Miami kommt die Independent Hotel Show nun auch nach Deutschland. Als einzige Fachveranstaltung, die ausschließlich den Bedürfnissen unabhängiger Hoteliers gewidmet ist, soll sie eine inspirierende Plattform für die Hotelleriebranche werden.
Die Hoga Nürnberg findet vom 12. bis 14. Januar 2025 in der  Messe Nürnberg statt. (Foto: © HOGA)
Fachmesse
Fachmesse

Hoga 2025 in Vorbereitung

Die Planungen sind in vollem Gange. Vom 12. bis 14. Januar 2025 wird wieder die Messe für das Gastgewerbe in Bayern ausgerichtet. In vier Hallen werden Aussteller aus der Hospitality ihre innovativen Lösungen präsentieren.