Fachmesse

Internorga Zukunftspreis prämiert herausragende Unternehmen

Die Bühne für den Zukunftspreis auf der Internorga in Hamburg (Foto: © Hamburg Messe und Congress/Nicolas Maack)
Wer den begehrten Preis mit nach Hause nehmen darf, entscheidet sich am 08. März auf der Open Stage der Internorga (Foto: © Hamburg Messe und Congress/Nicolas Maack)
Der Internorga Zukunftspreis gilt national als einer der bedeutendsten Auszeichnungen im Außer-Haus-Markt und wird am 08. März live auf der Internorga Open Stage verliehen. Ausgezeichnet werden Mut und Innovation.
Donnerstag, 22.02.2024, 15:05 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Kluge Ideen und herausragendes Engagement sind beim Wettbewerb um den Internorga Zukunftspreis gefragt: Seit 2011 ehrt die Leitmesse Unternehmen, die mit besonderem Mut und herausragendem Engagement neue Standards definieren und als Triebkraft für einen zukunftsfähigen Außer-Haus-Markt agieren. 

Dabei überzeugen die Konzepte und Lösungen der Gewinner stets durch hohe Effizienz, verantwortungsvolles Unternehmertum und vorbildliche Nachhaltigkeitsstrategien. Auf unterschiedlichste Weise werden so neue Standards für einen nachhaltigen Außer-Haus-Markt gesetzt.

Renommierte nationale Auszeichnung

Wer in diesem Jahr das Rennen um den Branchen-Oscar macht, entscheidet eine fachkundige Jury aus unter anderem Trendforscherin Hanni Rützler, Wissenschaftler Dr. J. Daniel Dahm, Diplom-Ingenieur Carl-Otto Gensch und Ernährungswissenschaftler Rainer Roehl. 

Das ihnen die Entscheidung auch dieses Mal nicht leicht fallen wird, steht jetzt schon fest: „In diesem Jahr erreichte uns eine rekordverdächtige Anzahl an Bewerbungen. Darunter waren recht viele gute Konzepte und besonders vielfältige Produkte. Die besonderen sensorischen Qualitäten machte die Wahl der Nominierten heuer besonders schwierig“, sagt Hanni Rützler.
 

Die Nominierten: 

Nahrungsmittel & Getränke

  • Juicy Marbles Bevo für Bone-In Ribs aus Slowenien: veganes Ersatzprodukt für Spare Ribs 
  • OMG plantbased Food für die Produktreihe Oh Mungood! aus Schweden: pflanzliche und proteinreiche Burger, Nuggets und Füllungen aus Mungobohnen 
  • The Garum Project für Garum aus Italien: traditionelles fermentiertes Würzmittel in verschiedenen Varianten, hergestellt aus lokalen Nebenprodukten

Technik & Ausstattung

  • Cimbali für La Cimbali M40: das ressourcensparende Modell der italienischen Spezialisten für Siebträger-Kaffeemaschinen 
  • Delicious Data aus München: präzise Bedarfsprognose zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen und Steigerung der Profitabilität
  • Rational für iCareSystem AutoDose aus Landsberg am Lech: Integriertes Reinigungs- und Bevorratungssystem zur autonomen Reinigung

Gastronomie & Hotellerie

  • einsmehr Hotel aus Augsburg: das Inklusionshotel mit eigenem Qualifizierungsprogramm zur Ausbildung für junge Menschen mit Beeinträchtigung
  • eurekantine.de by Celebrate Streetfood Catering & Event aus Frankfurt: innovative 24/7 Smart Cloud Canteen Concept
  • Haferkater aus Berlin: Franchisekonzept „Porridge to go“ 

Alle Nominierten beweisen, dass sie mit ihren innovativen Lösungen und Produkten beeindruckende neue Standards im Außer-Haus-Markt setzen. Wem dies aus Sicht der Jury besonders gut gelingt, entscheidet sich erstmalig direkt am ersten Messetag, den 08. März bei der Verleihung des Internorga Zukunftspreises in Halle A3. Durch die Preisverleihung führt Moderatorin und Köchin Felicitas Then. 

(Internorga/CHHI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Besucher drängen sich durch die Hallen der Internorga 2024.  (Foto: ©Hamburg Messe und Congress/ René Zieger)
Ausstellung
Ausstellung

Hamburg Messe zufrieden mit der Internorga 2024

Rund 80.000 Besucher konnte die Fachmesse in diesem Jahr verzeichnen. Das Angebot an Neuheiten, Informationen und Bühnenveranstaltungen fand dabei regen Anklang bei allen Beteiligten. 
Internorga Zukunftspreis 2024 verliehen
Auszeichnung
Auszeichnung

Die Gewinner des Internorga Zukunftspreises 2024

Gala-Atmosphäre und ein Hauch von Glamour auf der Open Stage: Zum 13. Mal wurde der Internorga Zukunftspreis verliehen. Welche zukunftsorientierten Unternehmen gehören zu den Preisträgern?
Gastor Gründerpreis Siegerfoto
Auszeichnung
Auszeichnung

Deutscher Gastro-Gründerpreis 2023: Das ist der Gewinner

Es war ein spannendes Finale in Hamburg. Per Live-Voting hat das Fachpublikum auf der Internorga am 10. März 2023 entschieden: Der Deutsche Gastro-Gründerpreis geht in diesem Jahr nach Stuttgart.
Internorga Zukunftspreis 2022: Gewinnerbild
Auszeichnung
Auszeichnung

Internorga Zukunftspreis 2023: Wer ist nominiert?

Er gilt als Oscar der Branche: Der Internorga Zukunftspreis ist eine der renommiertesten Auszeichnungen im Außer-Haus-Markt. Am 9. März 2023 wird er bereits zum 12. Mal verliehen. 
In der Kategorie „Gastronomie & Hotellerie“ konnten die Studentenwerke in Berlin und Osnabrück sowie das Gastronomiekonzept greenes2 des Studentenwerks Mannheim die Jury überzeugen.
Auszeichnung
Auszeichnung

Internorga Zukunftspreis 2022: Gewinner stehen fest

Gestern Abend ist der 11. Internorga Zukunftspreis verliehen worden. Erstmals wurden dabei drei Sieger in einer Kategorie gekürt.
Service-Roboter auf der Internorga 2024 (Foto: © Karoline Giokas)
Trends
Trends

Internorga 2024: Service-Roboter und Erlebnis-Gastro

Die Fachmesse für den Außer-Haus-Markt ist in vollem Gange und begeistert ihr Publikum mit vielen neuen Ideen und Angeboten. Dabei zeichnen sich einige große Trend-Themen ab, die auch zahlreiche Aussteller mit ihren Produkten unterstreichen. 
Food Trucks United aus Feldafing gewinnt den Deutschen Gastro-Gründerpreis 2024
Auszeichnung
Auszeichnung

Deutscher Gastro-Gründerpreis 2024 geht nach Feldafing

Emotionen pur: In diesem Jahr pitchten wieder fünf Start-ups um den Sieg. Die Entscheidung oblag letztlich dem Fachpublikum, das per Live-Voting abstimmen durfte. Wer konnte überzeugen und den Deutschen Gastro-Gründerpreises 2024 gewinnen? 
Internorga 2023
Fachmesse
Fachmesse

Das erwartet Besucher auf der Internorga 2024

Der Countdown für die Internorga läuft: Ab dem 8. März warten in den Hamburger Messehallen wieder spannende Wettbewerbe, innovative Ideen und jede Menge Networking-Möglichkeiten. Ein Überblick über die Highlights.