Netzwerk-Veranstaltung

Jetzt anmelden zum Frauenforum Foodservice

Im Mai 2020 treffen sich wieder Frauen aller Hierarchieebenen aus der Food-Branche, um über aktuelle Branchenthemen zu sprechen. Das Frauennetzwerk Foodservice bietet aber noch mehr Möglichkeiten zum Austausch, etwa mit dem Cross-Mentoring-Programm.

Mittwoch, 22.01.2020, 12:14 Uhr, Autor: Kristina Presser
Weibliches Publikum applaudiert

Das Frauenforum Foodservice findet 2020 bereits zum siebten Mal statt und ist eine gute Gelegenheit zum fachlichen Austausch. (Foto: ©Frauennetzwerk Foodservice)

Frauen in Führungspositionen sind unterbesetzt – das gilt auch für die Food-Branche. Um sie daher beim Eintritt in die oberen Management-Etagen eines Unternehmens zu unterstützen, hat sich das Frauennetzwerk Foodservice für 2020 neu aufgestellt – unter anderem mit einer neuen Webseite. Dort kommuniziert der Interessensverband fachliche Angebote, Möglichkeiten zum Austausch sowie Förderprogramme und ist dadurch eine Anlaufstelle für Frauen in Führungspositionen in der Food-Branche und alle, die dies anstreben. Die nächste Möglichkeit ist das Frauenforum Foodservice, das am 14. Mai 2020 in Köln stattfindet.

Es ist bereits die siebte Ausgabe des Frauenforums Foodservice. Hier kommen Managerinnen, Unternehmerinnen und Nachwuchsmanagerinnen aus der Gastronomie-, Food- und Foodservice-Branche zusammen, um gemeinsam über aktuelle Branchenthemen zu sprechen. Das Netzwerken, aber auch die persönliche und fachliche Weiterbildung sowie der Austausch unter Expertinnen steht dabei genauso im Fokus wie die Vorträge der Top-Frauen der Branche. Die ersten Speakerinnen für das Forum 2020 stehen bereits fest:

  • Manuela Stone,Geschäftsführerin Legoland und Netzwerk-Member: Authentisch ist das neue Cool – Von der Kollegin zur Chefin.
  • Laure Berment,Leitung Too Good To Go: Einblick in die nachhaltige, digitale Plattform Too Good To Go.
  • Veronika Hucke,Gründerin D & I Strategy and Solutions: Mit Vielfalt und Fairness zum Erfolg, Diversity und Inklusion.

Wer schnell ist, kann sich noch bis Ende März 2020 ein Early-Bird-Ticket sichern. Alle Infos dazu gibt es unter: https://www.frauennetzwerk-foodservice.de/frauenforum/

Aber auch das Cross-Mentoring-Programm des Frauennetzwerks bietet Gelegenheit zum intensiven Austausch. Über 15 Monate steht den Frauen dabei via Tandem-Modell eine erfahrene Führungskraft als Mentorin zur Seite, die ihr Wissen und ihre Erfahrung teilt. Managerinnen von Coca Cola, Block House, Dallmayr und Legoland sind – neben weiteren – bereits Mitglied im Frauennetzwerk Foodservice.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen