FOOD EXPO

Relais & Châteaux engagiert sich für ethische Küche

An den ersten „Schweizer Genusstagen“ vom 29. November bis 1. Dezember 2019 im Rahmen der Food Expo in Bern werden drei Spitzenköche ihr Wissen im Rahmen von Live-Koch-Ateliers mit dem Publikum teilen.

Donnerstag, 28.11.2019, 11:02 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein

Mattias Roock, Stefan Lünse und Christophe Loeffel (v. l.) werden auf der Food Expo im Namen von Relais & Châteaux aufkochen. (© Relais & Châteaux)

Die weltweit 580 Mitglieder von Relais & Châteaux setzen sich dafür ein, die Öffentlichkeit zum Thema Nachhaltigkeit zu sensibilisieren. So machen etwa Mitgliedsbetriebe ihre Gäste regelmäßig am Tag des Meeres der Vereinten Nationen im Juni mit speziellen Menus auf die Überfischung der Meere und gefährdete Fischarten aufmerksam.

An der Food Expo, die vom 29. November bis 1. Dezember 2019 in Bern stattfindet, ist Relais & Châteaux mit drei Spitzenköchen präsent:

  • Freitag, 29. November, 13 bis 14 Uhr: Im Rahmen der Live-Koch-Ateliers in der Showküche zeigt Mattias Roock, Küchenchef des Hotel Castello del Sole in Ascona am, wie die Zubereitung von Tessiner Gerichten mit saisonalen Zutaten gelingt.
  • Samstag, 30. November 2019, 19 bis 20 Uhr: Stefan Lünse, Küchenchef vom Lenkerhof Gourmet Spa Resort in Lenk demonstriert zusammen mit Patrick Marxer vom ökologischen Delikatessengeschäft „DasPure“ die Wirkung der antiken Würzsauce Garum.
  • Sonntag, 1. Dezember, 12.30 bis 14.30 Uhr: Für das Dessert sorgt Pâtissier Christophe Loeffel vom Restaurant Pont de Brent in Brent. Er zaubert vor Ort unterschiedliche Lebkuchen-Texturen und erklärt, worauf es beim Anrichten eines perfekten letzten Ganges ankommt.

Produkte von Top-Küchenchefs verkosten

Während aller drei Messetage können Besucher zudem am Stand von Relais & Châteaux exklusive Produkte von Top-Küchenchefs aus den Schweizer und Liechtensteiner Betrieben degustieren und sich über das Engagement von Relais & Châteaux im Bereich Nachhaltigkeit informieren.

Die Food Expo findet dieses Jahr von Freitag, 29. November, bis Sonntag, 1. Dezember 2019 zum ersten Mal statt. Unter dem Motto „Die Schweizer Genusstage“ vereinen sich rund 150 nationale und internationale Produzenten in der Markthalle 1.2 des Bernexpo-Geländes. Es werden ausschließlich Lebensmittel angeboten, die den Kriterien von sauber und fair entsprechen.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen