HOGA 2021

Themen und Aktionen

Bald ist es soweit: Ab kommendem Wochenende dreht sich bei der HOGA 2021 alles um aktuelle Fragen der Branche, Food Trends, praktische und technische Lösungen für den Arbeitsalltag sowie innovative Ideen und Konzepte für ein modernes Gastgewerbe. Das sind die Themenbereiche und Aktionen. 

Mittwoch, 13.10.2021, 10:59 Uhr, Autor: Karoline Giokas
HOGA Messegeschehen

Kommenden Sonntag startet die HOGA 2021 in Nürnberg. (Foto: ©HOGA AFAG Messen und Ausstellungen)

In zwei Hallen vom zeigen vom 17. bis 19. Oktober 2021 über 300 Aussteller ihre Angebote aus den Bereichen Food & Beverage, Einrichtung & Ausstattung, Küchentechnik sowie Software und IT-Dienstleistungen. HOGAPAGE-Leser kommen vergünstigt auf die Hoga. (Mehr Infos unten.)

Fachkräfte für die Branche: Mit dem Karrieretag und European Job Day am Montag, 18. Oktober werden Fachkräfte für die Gastronomie und Hotellerie vermittelt. Darüber hinaus gibt es Hilfestellungen und Vermittlungsangebote rund um die Aus- und Weiterbildung.

Partner liefern Unterstützung: Wichtige Aussteller, Verbände und große Partner sind mit dabei. Die BÄKO Franken Oberbayern-Nord ist mit über 80 Unternehmenspartnern aus allen Bereichen am Start und lädt Bäcker und Konditoren zum Messebesuch ein. Das Cook&Chill-Forum von Coldline präsentiert technologische Lösungen für den Arbeitsalltag von Gastronomen und Konditoren.

Zukunft Gastronomie: Die Branche steht vor vielen Fragen: Mobilitätswandel, Ernährungswandel, die neue Stellung der Gastronomie, eine besondere Verantwortung gegenüber Gästen und Lieferanten. Im Bereich Food & Beverage gibt es Informationen, Konzepte, Anbieter und Lieferanten, die das individuelle Gastro-Konzept bereichern können. Darüber hinaus stehen bei der HOGA kreative Ideen für die Getränkekarte sowie die Angebote regionaler Brauer und Winzer im Fokus.

Hallen Plan HOGA Nürnberg
Hallenplan HOGA 2021 (Foto: ©HOGA AFAG Messen und Ausstellungen)

Veg & Veggi: Vegane und vegetarische Angebote sind mehr als Essen ohne Fleisch, sondern eine immer bedeutendere Erweiterung der Speisekarte. Hier gibt es Lebensmittel und Konzepte, mit denen das Angebot auch für Gäste mit einer vegetarischen und veganen Lebensweise attraktiv gestaltet werden können. Best Practice Beispiele gibt es bei Kochvorführungen unter anderen mit Lucki Maurer und Ralf Jakumeit.

Meat & Fire: Im Bereich „Meat & Fire“ finden die HOGA-Besucher unter dem Motto „Nose to Tail“ alles rund um die gesamte Wertschöpfungskette des Fleisches von der Auswahl des richtigen Grundproduktes bis hin zum hochwertigen, modernen Gericht sowie Informationen rund ums Grillen, Braten oder Smoken. Fleisch ist politisch geworden, ein Frage der Haltung oder des Verzichts. Die Gastronomie überdenkt Haltungsformen, entdeckt neue Veredelungen und weitet die Zubereitungsarten aus.

Pizza-Art-Meisterschaft: Am 17. und 18. Oktober organisiert die Pizza-Schule in Zusammenarbeit mit Roma Gastro im Rahmen der HOGA die 9. Auflage der Pizzabäcker-Meisterschaft. Am 17. Oktober gibt es die erste Meisterschaft der besten Hobby-Pizzabäcker. Am 18. Oktober findet zusätzlich zu den Kursen der Pizza-Schule der Morello-Cup-Wettbewerb statt, bei dem die besten Pizza-Profis aus ganz Deutschland herausgefordert werden und gegeneinander antreten.

Zurück zur Startseite

Weitere Themen