Soziales Engagement

Dinnerversteigerung für den guten Zweck

Mit der Versteigerung eines Vier-Gänge-Menüs zeigt der Waldgasthof Buchenhain in Baierbrunn sein soziales Engagement. Der ersteigerte Betrag soll in vollem Umfang an den Verein „s’Münchner Herz“ gespendet werden.

Donnerstag, 14.07.2022, 11:57 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Dinner im Waldgasthof Buchenhain

Der Waldgasthof Buchenhain in Baierbrunn versteigert ein Vier-Gänge-Menü für den guten Zweck. (Foto: © Waldgasthof Buchenhain)

Stefan Kastner, Gastgeber des Waldgasthof Buchenhain, ist selbst leidenschaftlicher Händler und begeistert sich für Auktionen, Märkte und Fachsimpeleien über alte Schätze. Dieses Mal sollen jedoch keine Kunstwerke und Antiquitäten unter den Hammer – sondern Kulinarik. Im Zeitraum vom 25. bis zum 31. Juli um 23.59 Uhr wird ein Vier-Gänge-Menü inklusive einer Flasche Magnum für vier Personen versteigert.

Erlös wird gespendet

Hinter der Auktion steckt aber kein Profit für den Waldgasthof, sondern soziales Engagement: Der ersteigerte Betrag für das Menü wird an den Verein „s’Münchner Herz“ gespendet, eine Stiftung, die sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen ein zweites Zuhause bietet und sie im Alltag unterstützt und fördert.

Der Gewinner der Auktion darf sich auf einen schönen Abend in Begleitung von drei Personen und dem Genuss der Bayerischen Küche des Waldgasthofs freuen. Zugleich tut er damit etwas Gutes.

Das Mindestangebot liegt bei null Euro, ohne Grenze nach oben. Mitmachen kann jeder auf der Website des Waldgasthofs Buchenhain.

(Waldgasthof Buchenhain/SAKL)

Weitere Themen