Jubiläum

10 Jahre Transgourmet Ursprung

Transgourmet Ursprung
Seit zehn Jahren gibt es bereits die Eigenmarke Transgourmet Ursprung. (Foto: © Transgourmet)
Transgourmet feiert einen ganz besonderen Meilenstein: Seit zehn Jahre bereichert die Eigenmarke Transgourmet Ursprung mit hochwertigen, nachhaltigen und regionalen Produkten Profiküchen aus der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung.
Mittwoch, 21.02.2024, 09:54 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Geprägt von Authentizität, Nachhaltigkeit und Qualität – das war die Idee, aus der Transgourmet Ursprung vor 10 Jahren entstanden ist und was bis heute den Kern der Marke ausmacht. Dabei zeigt Transgourmet, dass dieses Konzept auch für Profiküchen aus Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung umsetzbar ist. 

„Hier kommt es auch nicht auf die Art der Speisenausgabe an. Das Konzept kann in einem kleinen Restaurant genauso funktionieren wie mit einer Kantine und 500 Essen – wichtig ist vor allem die Auswahl der Produkte und die Kommunikation ebenjener“, erklärt Sebastian Foßhag, Produktmanager Transgourmet Ursprung. 

Jedes Ursprung-Produkt hat seine ganz eigene substanzielle, echte Produktgeschichte, die an den Tischgast kommuniziert werden kann. Transgourmet Ursprung verbindet damit in einzigartiger Weise den Wunsch nach Nähe und Ursprünglichkeit mit gesellschaftlicher Verantwortung und nachhaltiger, qualitätsorientierter Landwirtschaft.

Die vielfältige Produktauswahl reicht von Käseerzeugnissen über Brotspezialitäten bis hin zu regionalen Fleisch- und Fischerzeugnissen und Obst und Gemüse aus nachhaltiger Landwirtschaft. Bis heute hat sich das Sortiment sukzessive auf rund 350 Artikel von knapp 40 Produzenten erweitert – je nach Saison und Jahreszeit.

Die erste Fischaktie Deutschlands

Fisch und Meeresfrüchte haben dabei einen besonderen Platz. Daher ist eines der Herzensprojekte auch die Fischaktie, ein Crowdfarming-Projekt, das vor fünf Jahren als erstes seiner Art mit der Fischerei Reese in Sarlhusen ins Leben gerufen wurde und bei dem jeder transparent den Weg aus dem Wasser auf den Tisch nachverfolgen kann.

Die Aktie selbst kostet nichts. Damit aber eingeschätzt werden kann, wie viele Fische gezüchtet werden müssen, verpflichten sich die Aktionäre zur Abnahme einer bestimmten Fischmenge innerhalb eines gewissen Zeitraums.

 Eine Aktie entspricht dabei 100 Fischen. Interessierte Kunden können dieses Jahr noch bis zum 15. März Fischaktien erwerben.

Dass sich dieses nachhaltige Engagement lohnt, zeigte sich vor allem bei der letzten Verleihung des renommierten Awards Seafood Star, der gleich in zwei Kategorien an das Konzept von Transgourmet Ursprung verliehen wurde.

Highlights und Events im Jubiläumsjahr

Um das Jubiläumsjahr gebührend zu feiern, hat Transgourmet einige Highlights für seine Kunden vorbereitet, unter anderem die Einführung neuer Produkte sowie regionale zweitägige Events bei den Ursprung-Produzenten.

Hier werden in außergewöhnlicher Atmosphäre die Erzeugergeschichten präsentiert. Die Teilnehmer lernen außerdem hautnah das bodenständige und naturnahe Handwerk vor Ort kennen.

(Transgourmet/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Die Berliner Food Week findet dieses Jahr im Oktober statt. (Foto: © Berlin Food Week)
Gastronomie
Gastronomie

10 Jahre Berlin Food Week

Vom 7. bis 13. Oktober 2024 findet das diesjährige Food-Festival wieder in der Bundeshauptstadt statt. Nunmehr in seiner zehnten Ausgabe. Im Jubiläumsjahr gibt es gleich mehrere positive Nachrichten.
Sichtbezüge, viel Holz und open Space: Das i8 auf dem iCampus im Werksviertel fördert Kommunikation und Wohlbefinden. (Foto: R&S Immobilienmanagement)
Quartiersentwicklung
Quartiersentwicklung

Viertes Restaurant für den iCampus geplant

Im Jahr 2025 wird das Werksviertel um eine weitere gastronomische Attraktion bereichert: Die Familie Portenlänger, bekannt für das Xaver’s und den Alten Wirt in Grünwald, wird im Holz-Hybrid-Büro „i8“ ein Restaurant eröffnen.
Torsten Michel
Jubiläum
Jubiläum

Küche statt Cockpit: Torsten Michel kocht seit 20 Jahren in der Traube Tonbach

Die Traube Tonbach ehrt einen ihrer bekanntesten Köpfe für seine Karriere und erfolgreiche Mitarbeit: Dreisternekoch Torsten Michel aus der Schwarzwaldstube feiert sein 20-jähriges Jubiläum im Team des Traditionshotels. 
Hamburger Charme hält Einzug in das Jim block Restaurant in Hamburg-Othmarschen.
Re-Design
Re-Design

Jim Block erfindet sich zum 50. Jubiläum neu

Jim Block gibt es schon ein halbes Jahrhundert. Das muss gefeiert werden. Anlässlich des fünfzigjährigen Jubiläums setzt das Unternehmen nun auf eine Modernisierungsstrategie und richtet sich neu aus – geschmacklich und optisch.
Rene Stoffregen, Geschäftsführender Gesellschafter, sitzt auf dem berühmten Weinfass, verleitet durch Mephisto (Hartmut Müller).
Traditionslokal
Traditionslokal

Goethe gratuliert: 500 Jahre Auerbachs Keller

Jubiläumsfeier geplant: Das aus Goethes „Faust I“ bekannte Wirtshaus „Auerbachs Keller“ in Leipzig wird in zwei Jahren 500 Jahre alt. Was plant der Wirt für die große Sause?
Christian Bau in seiner Küche
Jubiläum
Jubiläum

Victor’s Fine Dining by Christian Bau wird 25

Schon wieder ist ein Jahr vergangen. Am 1. April 2023 feiert Christian Bau „Silberhochzeit“ auf Schloss Berg. Die Eröffnung des Restaurants „Victor’s Fine Dining by Christian Bau“ jährt sich nun schon zum 25. Mal.
Dunkin' Donuts eröffnete am 10. November 2022 Jubiläumsfiliale in Berlin.
Weiterer Standort
Weiterer Standort

Dunkin‘ Donuts eröffnet Jubiläumsfiliale in Berlin

Sie sind rund, klebrig und süß – Donuts. Berlin freut sich jetzt über eine neue Filiale der amerikanischen Kaffee- und Donut-Kette Dunkin‘. Die Jubiläumsfiliale empfing am 10. November ihre ersten Gäste.
Luxushotel am Brandenburger Tor
International bekannt
International bekannt

Hotel Adlon feiert 25. Jubiläum

Den Krieg und die DDR überlebte das Hotel nicht. Aber heute steht es wieder am alten Platz – und feiert sein Bestehen. Hier checken die Rolling Stones ein, ebenso zieht es US-Präsidenten, Majestäten und Filmstars ins Hotel Adlon.