Restauranteröffnung

Restaurant Barbounia bringt mediterrane Kulinarik nach Amsterdam

Restaurant Barbounia
Das Restaurant Barbounia bringt die mediterrane Kulinarik mitten ins kulturelle Herz von Amsterdam. (Foto: © Conservatorium The Set Collection)
Italien, Südfrankreich und Griechenland unter einem Dach: Im neuen Restaurant Barbounia des Conservatorium Hotels Amsterdam entführen Küchenchef Shilo van Coevorden und sein Küchenteam Gäste kulinarisch von der niederländischen Hauptstadt direkt ans Mittelmeer. 
Mittwoch, 28.02.2024, 15:01 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Spaghetti Vongole, Osietra Kaviar und Burrata di Bufala – mit dem Barbounia hat im Conservatorium ein neues kulinarisches Highlight eröffnet, das mediterrane Aromen nach Amsterdam bringt. Das Menü liest sich wie eine Reise durch die Mittelmeerregion und vereint kulinarische Einflüsse aus Griechenland, Südfrankreich und Italien. 

Eine weitere Dependance des Barbounia hat im Hotel Café Royal in London eröffnet. 

Eine Hommage an sonnenverwöhnte Ferien am Mittelmeer

Mitten im kulturellen Herzen Amsterdams, zwischen Van-Gogh-Museum, Concertgebouw, Rijksmuseum und Vondelpark, liegt das moderne Grandhotel Conservatorium, eines der drei europäischen Häuser der edlen The Set Collection. Neben niederländischer Geschichte, Musik, Design und Architektur bietet das Hotel mit der Eröffnung des Barbounia nun auch mediterranes Soul Food. 

„Das Barbounia ist meine Hommage an sonnenverwöhnte Ferien am Mittelmeer, denn wir alle können etwas mediterrane Sonne in unserem Leben gebrauchen“, sagt Küchenchef Schilo van Coevorden. Das neue Küchenteam setzt sich aus Köchen aus Italien und Griechenland zusammen, die die Aromen ihrer Heimat in jedes Gericht einfließen lassen. 

Speisen mit mediterranem Flair

Bereits die Namenswahl des neuen Restaurants ist vom Mittelmeerraum inspiriert. Denn „Barbounia“ ist der griechische Name für die Rotbarbe, ein beliebter Speisefisch aus dem Mittelmeerraum – und eben dieser, im Ganzen frittiert und mit leichter Tahini Sauce serviert, ist auch das Signature Gericht von Schilo van Coevorden. 

Das Barbounia bietet von 7 bis 22 Uhr eine Auswahl an kalten und warmen Speisen mit mediterranem Flair. Modern interpretierte klassische Vorspeisen wie Rote-Bete-Salat mit Wassermelone und Ziegenkäse, Burrata mit Blutorange, griechischer Mezze und Rindercarpaccio bieten sich für einen leichten Lunch an und neben Barbounia gibt es eine Auswahl an mediterranen Fisch- und Fleischgerichten wie Ochsenbäckchen mit Safranrisotto und Lachsfilet mit Caponata, die auf dem Holzkohlegrill zubereitet werden.

Ein Highlight für Foodies wartet mit der Dessertkarte: Babá al Limoncello, Chocolate Cannoli mit Orangen und Ricotta mit Campari-Blutorangen-Eis bringen die Sonne nach Amsterdam. Begleitet wird das Menü im Barbounia von Weinen aus Sizilien, Sardinien, Spanien und der Französischen Riviera sowie täglicher Live-Musik. 

(Conservatorium/The Set Collection/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Brian Smith (General Manager Consolidated Exchange Army & Air Force Exchange Service), Jochen Halfmann (CEO Lagardère Travel Retail Deutschland), Dwayne Key (Senior Civilian for Garrison Deputy Commander), Maria Hoods (Deputy General Manager Consolidated Exchange Army & Air Force Exchange Service), Patricia Jamison (Service Business Manager Consolidated Exchange Army & Air Force Exchange Service)
Eröffnung
Eröffnung

Lagardère Travel Retail eröffnet zweiten Panda Express in Deutschland

Im August 2022 feierte der erste Panda Express in Europa auf der Ramstein Air Base seine Premiere. Nun eröffnete Lagardère Travel Retail bereits den zweiten Panda Express in Deutschland.
Mike Nährer in seinem neuen Gasthaus
Multifunktionales Konzept
Multifunktionales Konzept

Mike Nährer eröffnet Dorfgasthaus der Zukunft

Ein gläserner Stadl als kulinarisches Tor zum Traisental: Drei-Haubenkoch Mike Nährer serviert mit seinem neuen Gasthaus in Rassing nicht nur eine ungeschminkte Kulinarik, sondern auch ein Konzept gegen das Wirtesterben auf dem Land.
Alex an der Frauenkirche
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Zweites Alex in Dresden eröffnet

Nach dem 2015 eröffneten „Alex am Schloss“ startete am 10. Januar 2024 mit dem „Alex an der Frauenkirche“ ein zweiter Betrieb der beliebten Freizeitgastronomie-Gruppe in der Dresdner Innenstadt. Das neue Lokal am Neumarkt ist der 39. deutsche Alex-Betrieb der Mitchells & Butlers Germany.
Gourmetrestaurant Silberstreif im Naturresort Schindelbruch
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Naturresort Schindelbruch eröffnet Gourmetrestaurant

Ab dem 1. Februar 2024 eröffnet im Naturresort Schindelbruch das Gourmetrestaurant Silberstreif. Küchenchef Eric Jadischke und sein Team bringen hier eine sinnliche, nachhaltige und saisonale Aromaküche auf die Teller.
Le Burger in Vorarlberg
Eröffnung
Eröffnung

Le Burger eröffnet erste Burgermanufaktur in Vorarlberg

Im österreichischen Hohenems hat Le Burger seine erste Burgermanufaktur eröffnet. Das mittlerweile 17. Restaurant des österreichischen Familienunternehmens setzt dabei nicht nur Maßstäbe im Bereich der Kulinarik. 
The Ash in Belval, Luxemburg
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

The Ash eröffnet erstes Restaurant außerhalb Deutschlands

Erfolgreiches Gastronomiekonzept geht international: Das Markenkonzept The Ash Restaurant & Bar bringt sein erstes Restaurant außerhalb Deutschlands an den Start. Standort ist das prestigeträchtige Belval in Luxemburg.
Eröffnung von Swing Kitchen in Leipzig
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Swing Kitchen eröffnet erstes Restaurant in Leipzig

Ein frischer Wind weht durch die Leipziger Gastronomieszene: Am 12. Januar 2024 eröffnete die Swing Kitchen ihren ersten Standort in Leipzig. Damit kann das österreichische Familienunternehmen mittlerweile 14 Standorte zu seinem Restaurant-Portfolio zählen. 
Im neuen Restaurant Sicilia wird die moderne italienische Küche mit regionalen Produkten und internationalen Einflüssen kombiniert. (Foto: © Dalim Yeral)
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Restaurant Sicilia bringt moderne italienische Küche nach Berlin-Charlottenburg

In Berlin-Charlottenburg hat das neue Restaurant Sicilia eröffnet. Es verbindet moderne italienische Küche mit regionalen Produkten und internationalen Einflüssen.