Restauranteröffnung

Baret: Das neue Restaurant auf historischem Fundament

Am 16. Oktober eröffneten die Dachterrasse des Humboldt Forum sowie das Restaurant Baret für das Publikum. Unter der Leitung von Küchenchef Octavio Osés Bravo verwöhnt das Team Gäste dort ab sofort mit internationaler Küche.

Montag, 18.10.2021, 12:22 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Innenansicht des Restaurant Baret

Kontraste, natürliche Materialien und zahlreiche Pflanzencluster – das Interieur des Baret vermittelt eine moderne und großstädtische Atmosphäre. (Foto: © Baret)

Beste Aussichten: Seit 16. Oktober können Besucher des Humboldt Forums ein weiteres Highlight entdecken: die neue Dachterrasse mit einmaligen Ausblicken auf die Stadt in alle vier Himmelsrichtungen sowie das neue Dachrestaurant – benannt nach Pionierin und Forscherin Jeanne Baret.

Mittags Café, abends Contemporary Cuisine

Tagsüber ist das Baret Café mit kleinem Mittagstisch, Kaffee und originellem Kuchen und abends modernes, unprätentiöses, feines Dinieren mit erweiterter Karte. Eine Vielzahl sorgsam

Das Team des Baret
Das Team des Baret. (Foto: © Baret)

ausgewählter regionaler Zutaten werden mit Fisch, Fleisch oder vegetarisch/vegan kombiniert und so immer wieder neu interpretiert. Küchenchef Octavio Osés Bravo präsentiert Kombinationen, die man so vielleicht nicht erwarten würde, die aber alle Gerichte geschmacklich neu erleben lassen.

Hochwertig, ehrlich und mit Wohlfühl-Flair

Die puristisch klare Gestaltung mit starken Hell-dunkel-Kontrasten schafft ein großzügiges, offenes Raumgefühl mit weitem Blick über die Stadt und gleichzeitig eine unverwechselbare Wohlfühl-Atmosphäre. Hochwertige, natürliche Materialien und Texturen, pure, ehrliche Oberflächen, feiner Mineralputz, Naturstein vulkanischen Ursprungs, Glas, Kork, Holz umspielt von zahlreichen Pflanzenclustern machen die Neugierde und Faszination, als zentrale Eigenschaften eines Forschenden, unaufdringlich spürbar.

Hinter dem Konzept stehen Arthur Schuller, junger Unternehmer mit langjähriger Erfahrung in der Kulturgastronomie und das von ihm zusammengestellte Kreativkollektiv, bestehend aus Joscha Brose (Interieur Designer), Alexandra Mittag (Strategin) und Grook (Grafik⁄Art Direktion).

(Humboldt Forum/NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen