Gastronomie

Burger King und Starbucks jetzt auch hinter der Sicherheitskontrolle im BER

Der Burger King im BER Food Court (Foto: © BER)
Der neue Burger King Store befindet sich im Terminal 1 des BER im sogenannten Food Court. (Foto: © BER)
Reisende am Flughafen Berlin Brandenburg haben nun die Möglichkeit, zwei neue gastronomische Angebote im Abflugbereich zu nutzen. Die bekannten Schnell-Restaurants haben ihre Tore im Food Court des Terminal 1 geöffnet.
Mittwoch, 27.03.2024, 14:56 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Auf 329 Quadratmetern Fläche erwartet abfliegende Passagiere bei Burger King ein modernes Schnellrestaurant mit Self-Order-Terminals und mehr als 120 Sitzplätzen. Starbucks bietet Reisenden vor dem Abflug auf mehr als 100 Quadratmetern Fläche und mit 28 Sitzplätzen die Möglichkeit, Kaffeespezialitäten sowie kalte und warme Snacks zu genießen.

Starbucks
Der neue Starbucks im Terminal 1 am BER in Berlin (Foto: © BER)

Zwei Restaurants bereichern den Food Court

Der Food Court im Terminal 1 des BER grenzt direkt an den Marktplatz hinter den Sicherheitskontrollen und lädt Reisende ein, abseits des Trubels vor ihrem Flug eine Kleinigkeit zu essen oder die Wartezeit bei einem Kaffee oder Drink zu verbringen. Von Burgern über die asiatische oder italienische Küche bis zu Bowls oder der Berliner Currywurst finden abfliegende Passagiere dort ein vielfältiges kulinarisches Angebot für jeden Geschmack.

Burger King
Die neue Burger King Filiale im Food Court im Terminal 1 des BER. (Foto: © BER)

Aletta von Massenbach, Vorsitzende der Geschäftsführung Flughafen Berlin Brandenburg: „Wir freuen uns sehr über die zwei neuen Gastronomie-Einheiten von Burger King und Starbucks am BER. Insgesamt haben unsere Passagiere nun die Wahl zwischen acht verschiedenen Konzepten auf dem luftseitigen Food Court. Mit der SSP-Gruppe wissen wir am BER einen starken Partner an unserer Seite.“

Stores passen zum Berliner Zeitgeist

Oliver Haub und Wenzel Bürger, Geschäftsführer SSP DACH: "Die Marken Burger King und Starbucks spiegeln den Zeitgeist der Metropole Berlin wider und überraschen die Gäste mit individuellen Storedesigns und regionalen Artworks der Stadt Berlin.“

Betrieben werden Burger King und Starbucks am BER von der SSP-Gruppe, die das gastronomische Angebot am Flughafen Berlin Brandenburg damit erneut erweitert. Bereits im vergangenen Dezember hatte SSP den landseitigen Burger King im Ankunftsbereich als erstes von zwei Burger-Restaurants am BER erfolgreich eröffnet.

(BER/CHHI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Feierliche Eröffnung des "Burger King"-Restaurants "Home of Football" durch Patrick „Coach“ Esume in Frankfurt
Home of Football
Home of Football

Burger King eröffnet erstes Restaurant im American Football Style

Burger King hat das „Home of Football“ feierlich eröffnet. Damit erstrahlt erstmals ein Restaurant des Systemgastronomen in Deutschland im American Football Style.
André Michel ist der Director Retail Investment bei Lührmann. (Foto: © Lührmann)
Gastronomie
Gastronomie

Starbucks eröffnet neues Coffee House in Bonn

Die AmRest Coffee Deutschland plant ein weiteres Cafe der amerikanischen Marke in der nordrhein-westfälischen Stadt. Mit 175 Quadratmetern Verkaufsfläche wird es voraussichtlich noch in diesem Jahr starten.
Im neuen Restaurant Sicilia wird die moderne italienische Küche mit regionalen Produkten und internationalen Einflüssen kombiniert. (Foto: © Dalim Yeral)
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Restaurant Sicilia bringt moderne italienische Küche nach Berlin-Charlottenburg

In Berlin-Charlottenburg hat das neue Restaurant Sicilia eröffnet. Es verbindet moderne italienische Küche mit regionalen Produkten und internationalen Einflüssen.
Bacio della Mamma
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Bacio della Mamma eröffnet im Urban Loft Berlin

Berlin trifft auf Dolce Vita: Nach Luzern, Davos und München geht in diesen Tagen das vierte Bacio della Mamma in der deutschen Hauptstadt an den Start. Das neue Gastroerlebnis in Chiosco-Manier ist Teil des Urban Loft Berlin und nimmt die Gäste mit auf eine kulinarische Reise in mediterrane Gefilde. 
Frühstück 3000 in Berlin-Kreuzberg
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Frühstück 3000 eröffnet zweites Restaurant in Berlin-Kreuzberg

Im Oktober 2020 eröffneten die drei Gründer Maximiliane Wetzel, Lukas Mann und Martin Pöller ihr erstes Restaurant. Seit dem 5. Juni ist nun ein zweites Frühstück 3000 am Start. 
Ariel Schiff mit Henry Agadschanjan und Chefkoch Shimon Peretz
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Restaurant „Amigo Cohen“ verbindet mexikanische und israelische Küche

Tulum meets Tel Aviv: Mitte März startet die Amano Group das Restaurant „Amigo Cohen“ im Romy by Amano in Berlin. Mit mexikanisch-israelischer Fusionsküche plant Chefkoch Shimon Peretz ein vollkommen neues und einzigartiges Konzept.
Das neue block House im Deutschlandhaus von Außen.
Gastronomie
Gastronomie

Neues Block House Restaurant im Deutschlandhaus

Das Steakrestaurant hat sein nunmehr 47. Haus in Deutschland Mitte Mai geöffnet. Gründer Eugen Block ist der Hansestadt Hamburg aus tiefstem Herzen verbunden. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es dort mittlerweile 14 Standorte gibt.
Peter Pane
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Peter Pane bringt Burger-Genuss mitten nach Fürth

Peter Pane kommt im Juni nach Fürth. Dort eröffnet die Restaurantkette ihre 54. Filiale – und das mitten im Herzen der Stadt.