Rückkehr

Christian Jürgens plant wohl Comeback am Tegernsee

Christian Jürgens
Christian Jürgens plant wohl die Eröffnung eines eigenen Restaurants am Tegernsee. (Foto: © picture alliance / dpa | Jörg Carstensen)
Eine turbulente Zeit liegt hinter Christian Jürgens. Nun plant der Starkoch seine Rückkehr mit einem eigenen Restaurant am Tegernsee – unweit von seinem alten Arbeitgeber. 
Dienstag, 12.12.2023, 11:33 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Es könnte das Comeback des Jahres werden: Christan Jürgens war einst das Aushängeschild des Luxus-Restaurants im Hotel Überfahrt am Tegernsee. Im Mai stellten die Hotelbetreiber den Starkoch allerdings frei. Grund dafür waren Vorwürfe ehemaliger Mitarbeiter wegen unangemessenen Verhaltens.

In einem Bericht des „Spiegel“ hatte Jürgens die Vorwürfe über eine Anwältin als „unwahr“ zurückgewiesen. Die geschilderten Vorgänge hätten sich „zu keinem Zeitpunkt“ ereignet. 

Die Münchner Staatsanwaltschaft stellte das sogenannte „Vorermittlungsverfahren“ später ein: Es hätten sich keine „hinreichenden Anhaltspunkte für verfolgbare Straftaten ergeben“, so ein Behördensprecher zum „Merkur“.

Großes Comeback?

Nun will der Starkoch wohl ein eigenes Restaurant eröffnen. Laut Tz übernimmt der 55-Jährige im Frühjahr das Restaurant Egern 51 in der noblen Seestraße 51 in Rottach-Egern am Tegernsee. Dieses liegt nur 450 Meter von seinem alten Arbeitgeber, dem Hotel Überfahrt, entfernt.

Bislang wird das Lokal vom Gastronomen Stephan Zink betrieben. Wie auf der Homepage des Restaurants jedoch zu lesen ist, hat es „bis auf Weiteres und aus betrieblichen Gründen“ Betriebsurlaub. Dennoch wird das Restaurant laut Tz seit ein paar Wochen saniert und umgebaut.

In Rottach betreibt Zink mit dem „Postillion“ ein weiteres Lokal. Laut Tz hieß es jedoch auf Nachfrage, dass man sich bereits vor rund sechs Wochen entschieden habe, das Egern 51 nicht wiederzueröffnen.

Im Tegernseer Tal ist es inzwischen ein offenes Geheimnis, dass der prominente Christian Jürgens der Nachfolger sein wird. Zu der Restauranteröffnung äußerte sich der Starkoch allerdings nicht. Unklar ist daher auch, in welche Richtung er das Lokal ausrichten will.

Nachfolge im Restaurant Überfahrt noch nicht geklärt

Im Gourmetrestaurant Überfahrt ist derweil die Nachfolge von Christian Jürgens immer noch nicht geklärt. Der Berliner Kochkünstler The Duc Ngo war dort im Juni vorübergehend eingesprungen. Doch die Zusammenarbeit endete laut Tz nach der Sommersaison. Im November hatte die Althoff-Gruppe angekündigt, das neue Konzept in den nächsten Wochen vorzustellen.

(Tz/t-online/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Spitzenkoch Thomas Kellermann (l.), Spitzenkoch im Gourmetrestaurant Dicher, und Hoteldirektor Pierre Laurent Schäfer (r.) des Parkhotels Egerner Höfe
Personalie
Personalie

Neues Führungsduo für Parkhotel Egerner Höfe

Spitzenkoch Thomas Kellermann und Hoteldirektor Pierre Laurent Schäfer verantworten gemeinsam die Neuausrichtung des Luxushotels am Tegernsee. Geplanter Eröffnungstermin ist Juli 2021.
JRE-Haubenkoch Philipp Dyczek startet eine Reihe an Gastro-Events. (Foto: © Sophie Kirchner)
Gastronomie
Gastronomie

„Sechs in the City“: JRE-Haubenkoch Philipp Dyczek startet Gastro-Event-Reihe

In Graz wird Ende März ein innovatives Kulinarik-Konzept geboten. Der mehrfach prämierte Spitzenkoch Philipp Dyczek und sein hoch motiviertes Team starten eine Event-Reihe mit ihrer avantgardistischen Küche.
Das Restaurant Überfahrt
Events
Events

Restaurant Überfahrt: Spitzenköche bringen kulinarischen Hochgenuss an den Tegernsee

Im vergangenen Herbst hatte die Althoff Collection die gastronomische Neuausrichtung im Althoff Seehotel Überfahrt angekündigt – im Sommer 2024 soll es so weit sein. Bis dahin präsentiert das Team des Gourmetrestaurants Überfahrt ein Amuse-Bouche der besonderen Art.
Frank Rosin arbeitet zukünftig mit dem Bunker Hamburg zusammen.
Prominente Unterstützung
Prominente Unterstützung

Frank Rosin unterstützt den Hamburger Bunker

Die RIMC Hotels & Resorts Group gibt einen neuen Coup bekannt. Ein bekannter Gastronom und beliebter TV-Koch wird gastronomischer Berater in dem über drei Ebenen geplanten Bar-Restaurant in der Bunker-Aufstockung.
Christoph Parzer
Personalie
Personalie

Spitzenkoch Christoph Parzer zieht im Goldenen Hirschen ein

Seit exakt 400 Jahren ist das Boutique-Hotel „Zum Goldenen Hirschen“ von Familie Krebs-Hinterwirth auch ein beliebter Kulinarik-Treffpunkt inmitten der Seestadt Gmunden. Ab Ende Januar wird Zwei-Haubenkoch Christoph Parzer den kulinarischen Betrieb leiten.
Nelson Müller
TV-Tipp
TV-Tipp

Nelson Müller ist Gaststar in einer „SOKO Stuttgart“-Folge

Vom Sternerestaurant ins Polizeipräsidium: Nelson Müller wird Teil einer Folge der ZDF-Krimiserie „SOKO Stuttgart“. Dabei wird er unerwartet zum Schlüssel in einem kniffligen Fall. 
Vincent Klink (links) mit Stefan Thoma, Bürgermeister der Stadt Weinsberg (rechts)
Ehrung
Ehrung

Vincent Klink erhält Justinus-Kerner-Preis

Der Stuttgarter Spitzenkoch und Autor Vincent Klink wurde mit dem Justinus-Kerner-Preis ausgezeichnet. Die Stadt Weinsberg (Kreis Heilbronn) ehrte ihn am Montagabend in einer feierlichen Zeremonie.
In den kommenden Tagen muss Alfons Schuhbeck seine Haft antreten.
Recht
Recht

Alfons Schuhbeck muss Haft antreten

Alfons Schuhbeck war im Oktober vergangenen Jahres wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe zu drei Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt worden. Jetzt hat ihn die Staatsanwaltschaft München I zum Haftantritt geladen.