Halbjahresbilanz

Delivery Hero verkündet ehrgeiziges Jahresziel

Der Bestellservice für Speisen boomt. Das merkt auch der Essen-Lieferservice Delivery Hero. Aufgrund rasant steigender Nachfrage korrigiert das Unternehmen nun sein Umsatzziel für 2019.

Mittwoch, 04.09.2019, 11:29 Uhr, Autor: Kristina Presser
Niklas Östberg, CEO von Delivery Hero

Niklas Östberg, CEO von Delivery Hero, freut sich über die positiven Unternehmenszahlen zum Halbjahr. (Foto: © Delivery Hero SE)

Delivery Hero verzeichnet steigende Bestellungen und neue Kunden – und blickt nun zuversichtlicher auf das Gesamtjahr. Laut Prognosen soll der Umsatz für 2019 nun das obere Ende der bisher angepeilten Spanne von 1,3 bis 1,4 Milliarden Euro erreichen. Das teilte das im MDax notierte Unternehmen jüngst in Berlin mit. Da Delivery Hero weiterhin viel Geld in die Neukundengewinnung steckt, bestätigte das Unternehmen den Ausblick für einen um Sondereffekte bereinigten Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von 370 bis 420 Millionen Euro. Das Geschäft in Europa soll in der zweiten Jahreshälfte weiterhin die Gewinnschwelle erreichen.

„Ein unglaubliches Q2“

Niklas Östberg, CEO von Delivery Hero, kommentierte dies wie folgt: „Wir hatten ein unglaubliches Q2, das alle unsere Erwartungen übertraf. Die Zahl der Neukunden, die auf unserer Plattform bestellen, stieg drastisch an, da wir uns kontinuierlich auf die Verbesserung unseres Serviceangebots und unserer Eigenbelieferung konzentrieren. Mit einem starken Start in das dritte Quartal sind wir sehr optimistisch, unsere ehrgeizigen Jahresziele zu erreichen.“

Im ersten Halbjahr verdoppelte sich der Umsatz im Jahresvergleich auf 581,8 Millionen Euro. Die Zahl der Bestellungen legte um 61,4 Prozent auf 268,8 Millionen zu. Der bereinigte Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen weitete sich von 25 Millionen Euro im Vorjahr auf 171,1 Millionen Euro aus.

Delivery Hero ist eine Online-Plattform für die Bestellung und Lieferung von Lebensmitteln. Das Unternehmen betreibt unter anderem einen eigenen Lieferservice, der hauptsächlich in über 300 Städten auf der ganzen Welt angeboten wird. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin beschäftigt über 20.000 Mitarbeiter. (dpa/Delivery Hero/KP)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen